Rücktrittsrecht Grundstück

Alles rund um die Angebotsfindung. Warum FingerHaus.
Antworten
turrican84
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 09:14

Rücktrittsrecht Grundstück

Beitrag von turrican84 » Fr 4. Jan 2019, 17:08

Hallo Zusammen,

wie läuft es mit den Rücktrittsrecht für das Grundstück ab?

Wenn wir im Vertrag vermerkt haben, dass ein baureifes Grundstück bis spätestens 31.03.2019 vorhanden sein muss, ist es dann möglich vor diesem Termin vom Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen?

Danke & Gruß

Gesendet von meinem Mi MIX 2S mit Tapatalk


Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 610
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Rücktrittsrecht Grundstück

Beitrag von Elphaba206 » Fr 4. Jan 2019, 19:13

Ich tippe auf nein, aber jede Antwort hier wird zu unsicher sein. Klärt es mit dem Verkäufer und lasst es auch in genau diesem Wortlaut im Vertrag festhalten.
Was man auch beachten sollte, wenn noch kein Grundstück vorhanden ist, ist die Preisgarantie. Diese beträgt im Normalfall 12 Monate, da ihr noch gar kein Grundstück habt solltet ihr diese deutlich höher aushandeln, denn sonst kommt ihr eventuell in die Verlegenheit einen Aufpreis für die Überschreitung der Preisgarantie zu zahlen.

Ich würde rückwirkend betrachtet, nicht nochmal ohne vorhandenes Grundstück einen Werkvertrag unterschreiben. Außer natürlich ihr habt schon drei die euch gefallen und nur noch die Qual der Wahl und wollt die Klausel nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass doch alles schief läuft.
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Antworten