Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Andreas1981
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:01

Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Andreas1981 » Di 1. Jan 2019, 14:36

Hallo zusammen,

uns hat immer der so genannte Zwerchgiebel gefallen, so dass es für uns das Medley 401 D wurde, welches unsere Planungsgrundlage zum Start darstellte und nach mehreren Gespräche kristallisierte es sich heraus, dass es wirklich das passende Grundmodell für uns war.
Ich möchte euch gerne unseren Grundriss vorstellen und ich bin gespannt was ihr davon haltet!
Eine Frage im Kontext zu den Zeichnungen habe ich noch:
1.) Die Türen zur Terasse im Erdgeschoss. Das sind doch von der Zeichnung her "Zweiflügeltüren" = Diese lassen sich NICHT komplett öffnen und es ist immer ein Mittelsteg da. Oder sehe ich das falsch? Wir wollten komplett in die Breite öffnende Türen.

Leider bn ich jetzt erst auf das Forum gestossen, so dass ich jetzt erst mit dem Blog loslege. In den nächsten Tagen werde ich mal ein paar Tipps zusammenschreiben die ggf. für den ein oder anderen hilfreich sind.

Liebe Grüße und Danke für eucer Feedack vorab
Bild.PNG
Grundriss oben.PNG
Grundriss unten.PNG

Andreas1981
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:01

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Andreas1981 » Di 1. Jan 2019, 14:59

Ergänzung:
- KFW 40
- Lüftungsanlage
- Luftwärmepumpe
- Schlüsselfertig (Ausnahmen: Bodenbeläge oben und ggf. Malerarbeiten auf Grund von Expertise in der Familie)

Was meiner Meinung nach wichtig ist:

- Nicht unter Druck setzten lassen (ist uns aber bei FH nicht passiert)
- Alles schriftlich fixieren (Zusagen etc. per Mail bestätigen lassen). Hat uns einigen Ärger erspart
- Bei Unklarheiten immer nachfragen. Da wird uns immer geholfen
- Alles genau prüfen (Planungsprotokoll etc.). Sind immer mal Fehler drin. Auch die Größen Türen/Fenster prüfen
- KFW Energieeffizient bauen beantragen (10.000 € Tilgungszuschuss bei KFW 40)


Wo ich mir noch unschlüssig bin:

- Baubegleitende Qualitätskontrolle engagieren

Vio350_215
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:57

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Vio350_215 » Di 1. Jan 2019, 15:17

Hallo und herzlichen Willkommen!

Euer Grundriss im EG gefällt mir ansich gut. Aber wo wollt ihr die Garderobe unterbringen? Da würde ich vllt irgendwo noch eine kleine Nische oder einen Wandvorsprung oä einplanen.
Im OG wäre es mir persönlich etwas zu umständlich, dass kein direkter Zugang zwischen Schlafzimmer und Ankleide besteht. Wollt ihr im Badezimmer die "Rückseite" der Dusche noch mit Schränken oder so ausstatten? Man läuft sonst finde ich gegen eine Wand wenn man das Badezimmer betritt.

Ansonsten gefällt es mir gut! Die Kinderzimmer haben eine tolle Größe.
Bezüglich der Terrassentüren kann ich dir leider nicht weiterhelfen aber das würde mich auch interessieren...

Wann wird euer Haus voraussichtlich gestellt und wo baut ihr? :-)

wosch87
Ingenieur
Beiträge: 411
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von wosch87 » Di 1. Jan 2019, 15:18

Es gibt auch zweiflügelige Terrassentüren ohne Mittelsteg (natürlich auch Fenster). Wir haben zum Beispiel beides.

Baucontrolling würde ich immer wieder machen! Zwar hat unser Baubegleiter keine gravierenden Fehler gefunden, die wir nicht selbst entdeckt hatten, aber dessen Wort wurde von allen Arbeitern und auch vom Bauleiter sofort hingenommen. Mir hat man mehrmals abgewunken von wegen "meine Ansprüche sind zu hoch". Ansonsten hat er sich alles zeigen lassen und auch 100e Nachfragen gestellt, was einem auch einfach ein gutes Gefühl gibt, dass wirklich alles passt. Wir haben auch eine Menge Tipps für unsere Eigenleistung bekommen, was wir sehr gerne mitgenommen haben.

Andreas1981
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:01

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Andreas1981 » Di 1. Jan 2019, 15:38

Vio350_215 hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 15:17
Hallo und herzlichen Willkommen!

Euer Grundriss im EG gefällt mir ansich gut. Aber wo wollt ihr die Garderobe unterbringen? Da würde ich vllt irgendwo noch eine kleine Nische oder einen Wandvorsprung oä einplanen.
Im OG wäre es mir persönlich etwas zu umständlich, dass kein direkter Zugang zwischen Schlafzimmer und Ankleide besteht. Wollt ihr im Badezimmer die "Rückseite" der Dusche noch mit Schränken oder so ausstatten? Man läuft sonst finde ich gegen eine Wand wenn man das Badezimmer betritt.

Ansonsten gefällt es mir gut! Die Kinderzimmer haben eine tolle Größe.
Bezüglich der Terrassentüren kann ich dir leider nicht weiterhelfen aber das würde mich auch interessieren...

Wann wird euer Haus voraussichtlich gestellt und wo baut ihr? :-)
Vielen Dank für das Feedback!
Die Garderobe werden wir wahrscheinlich gegenüber die Treppe im Flur anbringen. Das mit dem Wandvorsprung ist eine gute Idee.
Den direkten Zugang haben wir bewusst rausgenommen, da der Zugang direkt über den Flur funktionieren soll. Aber zu dem Thema gibt es keine Ideallösung.
Das mit dem Bad ist auch ein guter Impuls. Das müssen wir uns nochmal anschauen.

Unser Haus wird wahrscheinlich im Oktober gestellt werden und wir bauen in Mittelhessen

Andreas1981
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:01

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Andreas1981 » Di 1. Jan 2019, 15:42

wosch87 hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 15:18
Es gibt auch zweiflügelige Terrassentüren ohne Mittelsteg (natürlich auch Fenster). Wir haben zum Beispiel beides.

Baucontrolling würde ich immer wieder machen! Zwar hat unser Baubegleiter keine gravierenden Fehler gefunden, die wir nicht selbst entdeckt hatten, aber dessen Wort wurde von allen Arbeitern und auch vom Bauleiter sofort hingenommen. Mir hat man mehrmals abgewunken von wegen "meine Ansprüche sind zu hoch". Ansonsten hat er sich alles zeigen lassen und auch 100e Nachfragen gestellt, was einem auch einfach ein gutes Gefühl gibt, dass wirklich alles passt. Wir haben auch eine Menge Tipps für unsere Eigenleistung bekommen, was wir sehr gerne mitgenommen haben.
Danke dir! Kann man das anhand der Zeichnungen erkennen ob es mit oder ohne Mittelsteg ist?

Das sind gute Aspekte und Gründe für ein Baucontrolling! Ggf. werde ich ein Mittelding machen...ich werde einen Architekten aus dem weiteren Bekanntenkreis einen Stundenlohn auf Rechnung bezahlen, damit er bei bestimmten Themen dabei ist. Hausübergabe etc.

wosch87
Ingenieur
Beiträge: 411
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von wosch87 » Di 1. Jan 2019, 15:55

Ja, in den Ausführungsplänen steht dann "Gehflügel" auf der entsprechenden Seite vermerkt.

JennyW
Azubi
Beiträge: 58
Registriert: Do 1. Mär 2018, 23:56

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von JennyW » Di 1. Jan 2019, 18:27

Hallo u herzlich willkommen. Schöner Grundriss und schönes Haus. Wir haben 2 Terrassen Fenster und die sehen von innen sowie außen aus, als hätten sie einen Mittelsteg, jedoch lassen sich beide komplett öffnen. Ein sogenannter „Gehflügel“. Lasst euch das einfach bestätigen was es genau für ein Fenster ist. Ansonsten für die Garderobe kann ich nur empfehlen diese so nah an der Haustüre wie möglich zu machen, falls es regnet usw. geht man mit nassen Schuhen ja bis in die Mitte des Flures ( falls ihr es beibehaltet gegenüber der Treppe ). Eine Nische wäre nicht schlecht, da ihr sonst ja auch wenn man aus dem Wohnzimmer kommt, kaum Platz hat, wenn an der Wand ein Schrank steht oder Kleiderhaken sind. Schön große Zimmer habt ihr da. 👍🏼👍🏼👍🏼😊😊😊

Julian89
Ingenieur
Beiträge: 270
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Julian89 » Di 1. Jan 2019, 18:34

Schöner Grundriss, ähnelt auch sehr unserem - nur gespiegelt 🙂
Daher möchte ich euch mal unsere Nische für die Garderobe zeigen:
60CDD528-5AE2-41EE-B5F9-CE445B04BD42.jpeg
Könnte nur bei euch wegen der Position des Erkers bzw. Giebels etwas problematisch werden.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Innenausbau seit 5.11

Vio350_215
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:57

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Vio350_215 » Di 1. Jan 2019, 19:40

Andreas1981 hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 15:38

Vielen Dank für das Feedback!
Die Garderobe werden wir wahrscheinlich gegenüber die Treppe im Flur anbringen. Das mit dem Wandvorsprung ist eine gute Idee.
Den direkten Zugang haben wir bewusst rausgenommen, da der Zugang direkt über den Flur funktionieren soll. Aber zu dem Thema gibt es keine Ideallösung.
Das mit dem Bad ist auch ein guter Impuls. Das müssen wir uns nochmal anschauen.

Unser Haus wird wahrscheinlich im Oktober gestellt werden und wir bauen in Mittelhessen
Sehr gerne :-)

Wir hatten unser Architektengespräch noch nicht und sind auch noch auf der Suche nach der perfekten Garderobenlösung. Gar nicht so einfach alle Wünsche und Ideen im Grundriss unterzubringen finde ich.

Was mir noch aufgefallen ist - habt ihr in Richtung des Erkers eine schöne Aussicht? Dann wäre es ggf. schade wenn dort in OG "nur" die Ankleide untergebracht ist.

Oh toll, noch ein Fingerhaus in Mittelhessen!
Unser Vio kommt im Q1/2020 im Lahn-Dill-Kreis, dauert also leider noch ewig..

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 148
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von AlexTanja » Di 1. Jan 2019, 21:32

Hallo und herzlich Willkommen. Ein wirklich schöner Grundriss, erinnert mich stark an unseren. Dem Tipp mit der Garderobennische kann ich nur zustimmen. Was mir allerdings gleich aufgefallen ist und mich persönlich stören würde, ist die Tür zur Küche hin, diese würde ich andersherum öffnen lassen. Ist aber nur meine Meinung, vielleicht ist es ja auch so von euch gewollt :)
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1790
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Bernd » Di 1. Jan 2019, 21:49

Das mit der Dusche haben wir fast genauso gemacht! Da gibt's hier auch Bilder von. Unter "zeigt euer Badezimmer".
Die Wand Richtung Tür, würde ich auf jeden Fall weg machen! Diese würde ich durch ein feststehendes Glaselement ersetzen. Auf die rechte Seite dann eine Glasschwingtür, die in beide Richtungen auf geht.
Auf zwei Seiten Glas lässt das ganze dann sehr groß wirkren, und man fühlt sich nicht mehr so, als ob man sich irgendwo in einer Ecke duschen müsste.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1790
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Bernd » Di 1. Jan 2019, 21:58

142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1790
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Bernd » Di 1. Jan 2019, 22:06

Das war damals unser "Vorbild".
Das ist aus dem damaligen Musterhaus aus Hannover.

Bild

Bild
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Andreas1981
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:01

Re: Medley 401 D (Kniestock 1,60) als Planungsgrundlage

Beitrag von Andreas1981 » Mi 2. Jan 2019, 09:51

AlexTanja hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 21:32
Hallo und herzlich Willkommen. Ein wirklich schöner Grundriss, erinnert mich stark an unseren. Dem Tipp mit der Garderobennische kann ich nur zustimmen. Was mir allerdings gleich aufgefallen ist und mich persönlich stören würde, ist die Tür zur Küche hin, diese würde ich andersherum öffnen lassen. Ist aber nur meine Meinung, vielleicht ist es ja auch so von euch gewollt :)
Vielen Dank! Das ist ein klasse Hinweis.

Antworten