LWZ 304: Druck fällt innerhalb eines Jahres von 1.2 auf 1.0 Bar

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Antworten
Ed7
Azubi
Beiträge: 77
Registriert: Do 28. Jul 2016, 07:26

LWZ 304: Druck fällt innerhalb eines Jahres von 1.2 auf 1.0 Bar

Beitrag von Ed7 » Fr 28. Dez 2018, 17:05

Hallo,

was ist eigentlich ein "normaler" Druck für die LWZ 304, und ist es normal, dass dieser innerhalb eines Jahres um 0.2 bar fallen kann, ohne dass wir von einer Undichtigkeit ausgehen müssen?

Welcher Druck sollte denn im Heizkreis mindestens vorhanden sein, und wie kann ich die Anlage selbst befüllen? Wir haben dafür extra einen Hahn und Schlauch, allerdings finde ich in keiner Anleitung zur LWZ 304 eine genaue Anleitung wie vorzugehen ist. Wer kann helfen?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 590
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: LWZ 304: Druck fällt innerhalb eines Jahres von 1.2 auf 1.0 Bar

Beitrag von Dr. Bob » So 30. Dez 2018, 22:04

Also bei uns wurde die Anlage bis 1,8 bar befüllt und ist immer wieder gefallen, wurde 3x nachgefüllt bis ein Techniker festgestellt hat, das ein Ventil undicht ist. Seitdem ist die Anlage konstant bei 1,7bar (-0,1bar durch Ausgasungen).
0,2 bar über ein Jahr machen ich jetzt nicht schwach, aber einen Gesamtdruck von 1,2bar finde ich schon etwas niedrig...
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3481
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: LWZ 304: Druck fällt innerhalb eines Jahres von 1.2 auf 1.0 Bar

Beitrag von BigNose82 » Mo 31. Dez 2018, 15:49

0,2 bar in einem Jahr? Völlig harmlos.
In der Anlage gibt es unten im Verdichterraum einen Füllanschluss. Außerdem wird noch einer in der Nähe des MAG sein.
Darauf achten, dass du keine Luft ins System bringst und aufbereitetes Wasser verwenden.

Alles zwischen 1,2 und 1,9 bar ist völlig in Ordnung.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten