Rückbau SAT

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Antworten
Benutzeravatar
ChristianM
Architekt
Beiträge: 865
Registriert: So 16. Sep 2012, 22:33

Rückbau SAT

Beitrag von ChristianM » Sa 24. Nov 2018, 14:05

Hallo Zusammen,

Ich überlege unsere SAT Schüssel vom Dach zu nehmen, hat dies schon mal jemand gemacht und kann etwas zum Aufwand und den Kosten sagen?

Viele Grüße,
Christian

MarkL.
Architekt
Beiträge: 915
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Rückbau SAT

Beitrag von MarkL. » Sa 24. Nov 2018, 14:47

Warum lässt du die nicht oben und benutzt die einfach nur nicht?

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3387
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Rückbau SAT

Beitrag von BigNose82 » Sa 24. Nov 2018, 14:48

Incl Mast und Pfanne?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
ChristianM
Architekt
Beiträge: 865
Registriert: So 16. Sep 2012, 22:33

Re: Rückbau SAT

Beitrag von ChristianM » Sa 24. Nov 2018, 22:36

Ich überlege sie wegen dem Schattenwurf zu entfernen um den Ertrag der Photovoltaik zu verbessern. Vermutlich reicht es schon nur die Schüssel vom Mast zu nehmen, der Mast alleine sieht vremutlich aber etwas doof aus :)

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Rückbau SAT

Beitrag von Bernd » So 25. Nov 2018, 10:17

Da der Mast an den Balken vom Dach befestigt wird, reicht dieser ja auch durch die Folie, die unter den Pfannen liegt. Die müsste dann ja auch wider richtig verschlossen werden.
Und wenn der Mast auch noch von unten angeschraubt wurde, dann müsste dieser von innen abgebaut werden.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3387
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Rückbau SAT

Beitrag von BigNose82 » So 25. Nov 2018, 10:35

Willst du denn Sat an anderer Stelle wieder in Betrieb nehmen? Wenn nicht, was dann? Kabel?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: Rückbau SAT

Beitrag von Bernd » So 25. Nov 2018, 10:58

Oder die "einfache" Variante.
Pfanne runter.
So tief wie nötig das Rohr absägen.
Das Rohr verschießen.
Neue Standardpfanne drauf.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Antworten