LWZ - Raumfühler

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Benutzeravatar
Karle
Ingenieur
Beiträge: 450
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: LWZ - Raumfühler

Beitrag von Karle » Sa 3. Nov 2018, 11:37

Hi !

Danke für die Info ... wenn es nur 5V sind könnte man das ja theoretisch auch über ein Ethernet Kabel verbinden ?

Da ich noch ein paar unbenutzte Dosen habe, die geschickt positioniert sind und im Keller auf dem Patchfeld enden sollte das kein großer Akt sein.

Da ist es zur Heizung nicht weit.

Gruß

Karl
Wir bauten ein Neo mit LWZ, Erker und Keller im Kraichgau

Status: eingezogen

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: LWZ - Raumfühler

Beitrag von Bernd » Sa 3. Nov 2018, 11:51

Klar. Das geht natürlich auch!
Wenn du die Innentempertaur abe wirklich auch bei den Einstellungen mitspielen lassen willst, also den Raumeinfluss hoch stellen willst, sollte auch die Position, genauer gesagt die Höhe des Fühlers in etwas stimmen. Direkt über dem Boden ist vielleicht nicht sooo toll.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: LWZ - Raumfühler

Beitrag von Bernd » Sa 3. Nov 2018, 11:53

Und Ethernet Kabel hätte sogar noch den Vorteil, dass es geschirmt ist.
Ich hatte am Anfang das Thermostat, in das ich den Fühler eingebaut hatte, in Betrieb. Da hatte ich im Herbst, wenn ich die Sicherung der Thermostate wider zugeschaltet hatte, einen kleinen Messunterschied von 2-3°.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
Karle
Ingenieur
Beiträge: 450
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: LWZ - Raumfühler

Beitrag von Karle » Sa 3. Nov 2018, 12:06

Hi !

Klar das ist logisch ... ich wollte den Fühler so ca. 1,5m über dem Boden haben. So habe ich heute schon das Innenraumthermometer im offenen Wohn/Ess/Küchenbereich positioniert.

Habe jetzt im Internet gesehen, dass es die Fühler auch komplett mit 1-2 m Kabel in einer Edelstahlhülse gibt. So etwas werde ich mir mal bestellen und dort einen RJ45 Stecker drauf montieren, dann sehe ich bald wie gut es funktioniert.

Sowas hier z.B: https://www.ebay.de/itm/201907569837 ... ist denke ich geschickter wenn man es NICHT in ein vorhandenes Gehäuse einbauen will.

Die Thermostate habe ich eigentlich das ganze Jahr abgeklemmt. Habe nur 2 Stück in Betrieb (Gäste-WC und Diele an der Haustür), aber die sind auf 19°C eingestellt und gehen nur an wenn es wirklich kalt wird.
Wir bauten ein Neo mit LWZ, Erker und Keller im Kraichgau

Status: eingezogen

Benutzeravatar
Karle
Ingenieur
Beiträge: 450
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: LWZ - Raumfühler

Beitrag von Karle » Mi 5. Dez 2018, 17:11

so ich habe mir jetzt den Fühler besorgt und alles verlegt. Wo ich den anklemmen muss habe ich auch schon gefunden.

Nun meine Fragen:

- Ich muss den Raumeinfluss hochstellen das ist klar
- wo kann ich den Sensor "justieren" auf den richtigen Wert ?
- auf welche Hysterese reagiert der Innenraumfühler ?
Wir bauten ein Neo mit LWZ, Erker und Keller im Kraichgau

Status: eingezogen

Benutzeravatar
Bernd
Stararchitekt
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:34
Wohnort: Niedersachsen

Re: LWZ - Raumfühler

Beitrag von Bernd » Mi 5. Dez 2018, 17:56

Du kannst den Innenraumfühler, genauso wie den für draußen, mit dem "Korrekturwert" auf den gemessen Wert bringen.
Ob du den Innenraumfühler dann auch nutzen willst, oder nur zum anzeigen der Innenraumtemperatur, bleibt dir überlassen.
142m² Eigenplanung mit Pultdach, WiGa, Podesttreppe, Gallerie und im kompletten OG Dach = Decke
auf 4.998m² Grundstück
LWZ303 Integral, Kamin, KFW55
22.05.2012 aufgestellt
09.09.2012 eingezogen

Benutzeravatar
Karle
Ingenieur
Beiträge: 450
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: LWZ - Raumfühler

Beitrag von Karle » Mi 5. Dez 2018, 23:42

So alles angeschlossen. Funktioniert auf Anhieb.

Habe noch ein bissl korrigiert und jetzt passt es zum Thermometer daneben.

Jetzt beobachte ich das Mal ein paar Tage dann kann ich Mal mit dem Raumeinfluss spielen.

Gruss Karl
Wir bauten ein Neo mit LWZ, Erker und Keller im Kraichgau

Status: eingezogen

Antworten