LWZ 304 Filterwechsel

Netzwerk, Photovoltaik, Homeway, Multimedia...
Antworten
ma7zE
Azubi
Beiträge: 86
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 10:23

LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von ma7zE » Di 9. Okt 2018, 14:21

Hi Leute,

bei mir wird nun das Symbol Filterwechsel Zu und Abluft angezeigt.

das Herausnehmen und mit dem Staubsauger absaugen hat nicht genügt, sodass die Meldung weiter angezeigt wird.

wo bestellt ihr eure Filter? Original Stiebel Eltron oder irgendwelche nachgemachten?

flohei
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 15:28
Wohnort: Beilngries
Kontaktdaten:

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von flohei » Di 9. Okt 2018, 14:23

Hast du im Menü den Filterstatus zurückgesetzt? Wir haben kürzlich hier neue Filter bestellt: http://www.sparhai24.de/


Sent from my iPad using Tapatalk Pro
VIO 420 auf Bodenplatte, 2,15 m Kniestock, LWZ 304, KFW 40
April 2018: Eingezogen!
http://bautagebuch.heiber.me

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3140
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von BigNose82 » Di 9. Okt 2018, 14:24

Du musst den Filterstatus zurück setzen.
Einstellungen>Lüften>Service

Absaugen alleine reicht auch nicht. Zusätzlich mit ordentlich Wasser ausspülen. Das geht dann bei z.B. einem G4 Medium 2-3 Mal.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 326
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von caphiwe » Di 9. Okt 2018, 14:45

Hat eigentlich jemand Erfahrung mit diesem Aktivkohlefilter für unser LWZ?

https://sparhai24.de/Geraetefilter-fuer ... 4-Sol.html

Wir haben öfters mal leckere Gülleluft sowie jetzt wieder fast täglich Rauchgeruch durch die Kamine in der Nachbarschaft. Und ständig die Lüftung abschalten ist mehr als nervig.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3140
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von BigNose82 » Di 9. Okt 2018, 14:55

Nope keine Erfahrung und auch noch nie mit jemandem gespeochen der solche Filter verwendet.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 383
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von Neo2017 » Di 9. Okt 2018, 15:00

Den Rauchgeruch haben wir momentan leider auch täglich. Bis dann die Lüftung aus ist riecht es schon im ganzen Haus danach.
---Neo 212 in BaWü---

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3140
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von BigNose82 » Di 9. Okt 2018, 15:06

Da sieht man mal welche Gerüche man bei einer vorbildlichen Fensterlüftung im Haus haben müsste :mrgreen:
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 326
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von caphiwe » Di 9. Okt 2018, 15:09

BigNose82 hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 15:06
Da sieht man mal welche Gerüche man bei einer vorbildlichen Fensterlüftung im Haus haben müsste :mrgreen:
haha das stimmt.

Nur dass es so langsam kommt..irgendwann einer fragt "Brennt es?", man hektisch zum Lufteinlass geht, kurz schnuppert und beruhigt in Ruhe die Lüftung ausmacht *g*

Ich hab sie jetzt mal bestellt und berichte..

flohei
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 15:28
Wohnort: Beilngries
Kontaktdaten:

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von flohei » Di 9. Okt 2018, 15:12

Wir wohnen auch sehr ländlich. Ich kann das mit den Gerüchen gut nachvollziehen. Bin gespannt auf die Erfahrungen.

Weil es grad hier so schön reinpasst: Kontrolliert ihr auch den Filter, der hintern in der Anlage verbaut ist? Also den, für den man das Control-Panel und mehr abschrauben muss? Neulich war mal ein Techniker hier und der hatte mir das Empfohlen. Bei der Einweisung wurde darüber aber kein Wort verloren und ich habe ehrlich gesagt auch nur wenig Lust, die Anlage alle paar Monate zu zerlegen.
VIO 420 auf Bodenplatte, 2,15 m Kniestock, LWZ 304, KFW 40
April 2018: Eingezogen!
http://bautagebuch.heiber.me

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3140
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von BigNose82 » Di 9. Okt 2018, 15:13

:lol:
@caphiwe
Exakt das gleiche Szenario hat sich bei uns im ersten Winter abgespielt. Wir haben aber weiter laufen lassen - irgendwann ist auch der letzte Ofen aus.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3140
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von BigNose82 » Di 9. Okt 2018, 15:17

Ja flohei, musst du wohl. Oder die Öffnung für die externe Luftzufuhr hinten an der Anlage öffnen und den Filter auf den Unterkühler legen. Dann mit einem Styroporstopfen verschließen. Und schwupp hast du eine Wartungsöffnung.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

wosch87
Geselle
Beiträge: 246
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von wosch87 » Di 9. Okt 2018, 15:29

Muss ich mir Sorgen machen, wenn bei uns kein Güllegeruch vom Bauern, der direkt nebenan zwei Stunden lang fährt ins Haus kommt, wenn man sich außen die Nase zuhalten muss? (Ernstgemeinte Frage!)

PS. Lüftung ist natürlich an

flohei
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 15:28
Wohnort: Beilngries
Kontaktdaten:

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von flohei » Di 9. Okt 2018, 15:32

BigNose82 hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 15:17
Ja flohei, musst du wohl. Oder die Öffnung für die externe Luftzufuhr hinten an der Anlage öffnen und den Filter auf den Unterkühler legen. Dann mit einem Styroporstopfen verschließen. Und schwupp hast du eine Wartungsöffnung.
Danke für den Hinweis! Mal schauen, ob ich da hinten überhaupt irgendwie dran komme. Klingt auf jeden Fall einfacher als das, was der Techniker vorgeschlagen hat. 🙈
VIO 420 auf Bodenplatte, 2,15 m Kniestock, LWZ 304, KFW 40
April 2018: Eingezogen!
http://bautagebuch.heiber.me

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 326
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von caphiwe » Di 9. Okt 2018, 15:40

flohei hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 15:32
BigNose82 hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 15:17
Ja flohei, musst du wohl. Oder die Öffnung für die externe Luftzufuhr hinten an der Anlage öffnen und den Filter auf den Unterkühler legen. Dann mit einem Styroporstopfen verschließen. Und schwupp hast du eine Wartungsöffnung.
Danke für den Hinweis! Mal schauen, ob ich da hinten überhaupt irgendwie dran komme. Klingt auf jeden Fall einfacher als das, was der Techniker vorgeschlagen hat. 🙈
Also bei uns hat der Heizungsbauer bei der Montage schon ein Loch in der Rückwand gelassen & mit einer Styropordeckel versehen.

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3140
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: LWZ 304 Filterwechsel

Beitrag von BigNose82 » Di 9. Okt 2018, 15:59

Von hinten ist eh besser weil der Unterkühler so oder so irgenwann zu ist. Bei Rohaja war das vor kurzem die Ursache dass die Lüftung nach ein paar Jahren deutlich lauter wurde http://www.fingerhaus-forum.de/viewtopi ... =30#p99088
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten