Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Antworten
dado
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: Di 17. Jul 2018, 16:32

Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von dado » Do 26. Jul 2018, 10:13

Hallo in die Runde :hallo :hallo

Wir planen derzeit unser NEO und warten schon sehnsüchtig auf die Vorabzüge :). Architektengespräch war Ende April, sollte also hoffentlich bald kommen.

Gerade beschäftigt uns der Kniestock. Wir haben aktuell 1,80 Kniestock und 36° Dachneigung eingeplant, sind unser aber im Bad bzgl. Tageslicht noch unschlüssig.

Das Bad im OG (haben hier bereits die Wand zum KiZi verschoben und die Aufteilung geändert, das also bitte erstmal außen vor lassen ;-) ) hat im aktuellen Plan ein Fenster 2x0,65m bei einem Dachüberstand von ca. 50cm; Laut unserem Berater ist die Brüstungshöhe bei ca. 1 m.
Reicht das für Tageslicht aus? Sehen wir überhaupt raus oder nur auf den Dachüberstand? Ich kann es mir einfach nicht richtig vorstellen ....
Nun die Frage: Lohnt sich eine Kniestockerhöhung? Ein Dachfenster möchten wir nicht haben. Vielleicht hat ja jemand eine ähnliche Situation.

Freuen uns auf euer Feedback und Erfahrungswerte

Liebe Grüße
Daniel & Doro
Dateianhänge
dado OG.JPG
Wir bauen ein NEO 311 im Heilbronner Raum
  • Werksvertrag 02/2018
  • Architektengespräch 04/2018
  • Planungsprotokoll 06/2018
  • Vorabzüge 07/2018

bumo90
Geselle
Beiträge: 130
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von bumo90 » Do 26. Jul 2018, 10:21

überlegt euch doch mal das Bad mit Kind 2 zu Tauschen so haben wir das bei unserem Neo 131 gemacht weil wir im Bad kein Dachfenster haben wollten. Kostet kein Aufpreis außer die paar Fließen die mehr verlegt werden müssen. Bei uns waren das 600 €

Ihr gewinnt einen größeren Raum und schaut definitiv schön aus dem Fenster und nicht auf den Überstand.

Nur mal so als Idee wie wirs gelöst haben.
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll unterschrieben
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
3.-4.9./2018 Bemusterung

bumo90
Geselle
Beiträge: 130
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von bumo90 » Do 26. Jul 2018, 10:24

achso und spätestens mit den Vorabzügen wenn ihr die Ansichten seht müsste eigentlich klar sein ob man rausschaut oder das Fenster vom Dachüberstand verdeckt wird oder zu wieviel % Dann kann man sich das sicherlich besser vorstellen.
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll unterschrieben
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
3.-4.9./2018 Bemusterung

dado
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: Di 17. Jul 2018, 16:32

Re: Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von dado » Do 26. Jul 2018, 10:25

Danke für deine schnelle Antwort :)
Tauschen wäre eine Option, wäre dann aber komplett Nord-Seite.
Wir bauen ein NEO 311 im Heilbronner Raum
  • Werksvertrag 02/2018
  • Architektengespräch 04/2018
  • Planungsprotokoll 06/2018
  • Vorabzüge 07/2018

bumo90
Geselle
Beiträge: 130
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von bumo90 » Do 26. Jul 2018, 11:45

ist das beim Bad so schlimm? aber klar müsst ihr wissen
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll unterschrieben
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
3.-4.9./2018 Bemusterung

dado
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: Di 17. Jul 2018, 16:32

Re: Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von dado » Do 26. Jul 2018, 11:54

nein sorry, das Bad ist Stand jetzt auf der Nordseite geplant, Kinderzimmer Westen
Wir bauen ein NEO 311 im Heilbronner Raum
  • Werksvertrag 02/2018
  • Architektengespräch 04/2018
  • Planungsprotokoll 06/2018
  • Vorabzüge 07/2018

b54
-Moderator-
Beiträge: 3815
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von b54 » Fr 27. Jul 2018, 10:27

Hallo,

ich bin mir jetzt nicht sicher wie hoch das Fenster bei einem Kniestock von 1,80 werden kann, wegen der Rolläden, wir haben 2,15 Kniestock und da sind die Fenster 2 x 0,85 bei einer Brüstungshöhe von ungefähr 1,02 Meter, das heisst Oberkante ungefähr bei 1,87. Bei 65er Fenstern müsste die Brüstungshöhe dann deutlich tiefer liegen bei 1,80 Kniestock. das wäre mir persönlich zu tief.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

dado
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: Di 17. Jul 2018, 16:32

Re: Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von dado » Fr 27. Jul 2018, 10:49

das befürchte ich nämlich auch. Wir haben im Bad derzeit kein Rolladen eingeplant. Warten wir die Vorabzüge ab...
Hast du ein Bild von dem Fenster? Gerne auch per PN :) danke!!
Wir bauen ein NEO 311 im Heilbronner Raum
  • Werksvertrag 02/2018
  • Architektengespräch 04/2018
  • Planungsprotokoll 06/2018
  • Vorabzüge 07/2018

dado
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: Di 17. Jul 2018, 16:32

Re: Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von dado » So 29. Jul 2018, 09:29

Kurzes Update

Haben gestern die Vorabzüge bekommen (leider ohne Menü Rechnung, hoffentlich kommt die nächste Woche ;-) ). Das Fenster im Bad hat eine Brüstungshöhe von 98cm und man schaut nicht nur auf den Dachüberstand. Sobald die Pläne im Portal online sind stelle ich sie hier rein.
Wir bauen ein NEO 311 im Heilbronner Raum
  • Werksvertrag 02/2018
  • Architektengespräch 04/2018
  • Planungsprotokoll 06/2018
  • Vorabzüge 07/2018

dado
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: Di 17. Jul 2018, 16:32

Re: Unser NEO 311 im Heilbronner Raum

Beitrag von dado » Di 31. Jul 2018, 20:40

IMG_20180728_202940.jpg
Wie versprochen hier die Ansicht
Wir bauen ein NEO 311 im Heilbronner Raum
  • Werksvertrag 02/2018
  • Architektengespräch 04/2018
  • Planungsprotokoll 06/2018
  • Vorabzüge 07/2018

Antworten