Antragsformular der Versorgungsunternehmen?

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Antworten
Thor
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: Do 4. Jan 2018, 13:57

Antragsformular der Versorgungsunternehmen?

Beitrag von Thor » Di 24. Apr 2018, 13:06

Hallo Forum,

wir stehen noch ganz am Anfang unserer Fingerhaus Planung.
Haben ende Dezember unseren Werksvertrag unterschrieben und im März das Rücktrittsrecht ausgeräumt.
Zur Zeit warten wir auf einen Termin für ein Planungsgespräch mit dem Architekten.

Nach Bestätigung des Rücktrittsrechtes haben wir Post von Fingerhaus bekommen mit dem Hinweis welche Unterlagen für das Planungsgespräch mit dem Architekten vorliegen müssen.

Dies sind unter anderem

-> Lageplan (Katasteramt)
-> Kanalplan, Stellplatzsatzung, Entwässerungssatzung, Bebauungsplan (Gemeinde)
usw.

Woher bekomme ich aber die "Antragsformulare der Versorgungsunternehmen"?

Kann ich z. B. für Erdgas oder Strom mir den günstigsten Anbieter aussuchen? Gibt es diesbezüglich irgendwelche Vorgaben?

danke für eure Rückmeldung!

gruß Torsten

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 263
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Re: Antragsformular der Versorgungsunternehmen?

Beitrag von Chk » Di 24. Apr 2018, 13:13

Die Antragsformulare beziehen sich auf den Netzbetreiber, nicht auf den Energielieferanten. Wer in deiner Region der Netzbetreiber ist, sagt dir Google schnell, wenn du fragst - möchte hier keinen Link posten :)
In der Regel haben die Netzbetreiber auch eine Kooperation mit den anderen Versorgern, können dir also mitteilen, ob der zuständige Tiefbauer z.B. auch Wasser, Telekommunikation etc. mit verlegt, einfach dort mal anfragen, war bei uns jedenfalls so!
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

MarkL.
Architekt
Beiträge: 916
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Antragsformular der Versorgungsunternehmen?

Beitrag von MarkL. » Di 24. Apr 2018, 13:14

Ein kurzes und klares Nein.

Du kannst bei der Stadt nachfragen wer der Netzbetreiber ist. z.B. Westnetz für Strom, Stadtwerke für Frisch und Abwasser, Telekom für Telefon, Kabeldeutschland für Kabel(TV/Internet) usw. Auf deren Seite findest du meistens die Anträge. Welchen Anbieter du schlussendlich nimmst ist davon unberührt.

Da es regional / kommunal unterschiedlich ist, kann dir das nur wer Vorort sagen.

Edit: Da war ja jemand schneller :)

Thor
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: Do 4. Jan 2018, 13:57

Re: Antragsformular der Versorgungsunternehmen?

Beitrag von Thor » Di 24. Apr 2018, 15:59

Perfekt!
Herzlichen Dank für die Rückmeldungen.
Habe jetzt erstmal online die zuständigen Netzbetreiber finden können.

gruß Torsten

Antworten