Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
YvoNad
Geselle
Beiträge: 104
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von YvoNad » Di 20. Feb 2018, 14:55

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und einen reibungslosen Ablauf!

matzze2000
Geselle
Beiträge: 193
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 22:41

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von matzze2000 » Di 20. Feb 2018, 21:06

Danke, das hoffe ich doch. Gestern habe ich schon den Stelltrupp kennen gelernt. War bei unseren Nachbarn meine Tochter abholen und da führen sie grade vorbei. Waren auf dem Rückweg von einer anderen Baustelle und wollten auf dem Weg zur Unterkunft noch mal schauen was sie erwartet. Machten einen sympatischen und entspannten Eindruck die Jungs.
Vorhin rief schon mein Nachbar an - der Kran ist schon da. Leider hat wohl der Gerüstbauer das Gerüst etwas komisch gestellt, so dass der Kran nicht gut rangieren konnte. Aber die beiden haben es dann doch noch geschafft, dass alles passt. Da haben wir echt Glück, dass jemand vor Ort ist und bei so was mit helfen kann. Einer der LKW Fahrer rief mich dann auch noch an und meinte der kommt bald und ob ich nen guten Platz zum parken über Nacht kenne :mrgreen: Jetzt wird es wirklich ernst 8-)
Wir bauen ein Neo 311 in Sachsen mit Erdwärme.
Hausstellung am 21.02.!

Coolhand
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von Coolhand » Di 20. Feb 2018, 21:31

Toi toi toi
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

ReJu
Azubi
Beiträge: 74
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von ReJu » Di 20. Feb 2018, 23:05

Ganz viel Spaß euch und viel Erfolg..
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18 :D

matzze2000
Geselle
Beiträge: 193
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 22:41

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von matzze2000 » Mi 21. Feb 2018, 21:24

Ein langer und anstrengender aber auch super toller Tag geht zu Ende. Alles lief wie geplant und ohne Probleme und wir hatten wirklich bestes Wetter. Der vierte Lkw mit dem Dach kommt allerdings erst morgen, das war vorher so nicht kommuniziert und auch der Bauleiter war überrascht. Glücklicherweise kann unser Traktor Fahrer aber morgen Vormittag noch einmal, ohne ihn hätten wir es wirklich nicht geschafft.

Ist wirklich toll endlich alles live zu sehen und die Pläne umgesetzt zu haben. Und jetzt Falle ich kaputt ins Bett (als hätte ich mit gebaut ;)). BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Gesendet von meinem Lenovo P2a42 mit Tapatalk

Wir bauen ein Neo 311 in Sachsen mit Erdwärme.
Hausstellung am 21.02.!

Coolhand
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von Coolhand » Mi 21. Feb 2018, 21:55

Sehr schöne Bilder ! Sieht echt schön aus 👍🏾
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

willib
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 05:40

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von willib » Do 22. Feb 2018, 01:23

Super. Gratulation zur Hausstellung.

b54
-Moderator-
Beiträge: 3795
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von b54 » Do 22. Feb 2018, 11:46

Sehr schön, wieder ein Haus mehr, wo es an den Innenausbau bald geht :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 464
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von Dr. Bob » Do 22. Feb 2018, 12:05

Aber ohne Dach? Das ist ja ne fiese Nummer. Bei uns haben die von 0600 bis 2130 geschuftet, damit alles geschlossen und Dicht ist.
Zugegeben, fast 16h Arbeit ist auch nicht nett. Lag aber auch mit daran, dass die LKWs teilweise verkehrt gepackt waren.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von caphiwe » Do 22. Feb 2018, 12:57

Dr. Bob hat geschrieben:
Do 22. Feb 2018, 12:05
Aber ohne Dach? Das ist ja ne fiese Nummer. Bei uns haben die von 0600 bis 2130 geschuftet, damit alles geschlossen und Dicht ist.
Zugegeben, fast 16h Arbeit ist auch nicht nett. Lag aber auch mit daran, dass die LKWs teilweise verkehrt gepackt waren.
na ohne Regen ist das ok..wir hatten kein Dach und zudem Regen & Schnee. Morgens war alles weiß oben

Coolhand
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von Coolhand » Do 22. Feb 2018, 22:29

Wir hatten auch am ersten Stelltag noch kein Dach drauf, hat dann in der Nacht etwas geregnet gehabt aber da alles sehr gut geschützt wurde mit der Folie , war fast gar nix im EG angekommen!
Das Dach kam aber pünktlich am nächsten morgen und wurde bei Sonnenschein montiert !
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

Coolhand
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von Coolhand » Do 22. Feb 2018, 22:31

b54 hat geschrieben:
Do 22. Feb 2018, 11:46
Sehr schön, wieder ein Haus mehr, wo es an den Innenausbau bald geht :)

Der war böse 😬 aber wollen wir einfach mal positiv denken 😬😬😬

Am 1.März kommt der Innenausbauer nach fast 3 Monaten Wartezeit endlich zu uns ! 🙈
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

b54
-Moderator-
Beiträge: 3795
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von b54 » Fr 23. Feb 2018, 08:17

Warum sollte der böse sein ? Deine Logik erschliesst sich mir nicht ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

matzze2000
Geselle
Beiträge: 193
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 22:41

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von matzze2000 » Fr 23. Feb 2018, 10:40

Ich denke er meinte deine Bemerkung zum Innenausbau. Wir beide haben den über Schlausch und die kommen grade nicht hinterher. Er wartet ja schon seit Dezember, dass es endlich los geht. Ich habe, weil ich bisher noch gar nichts bezüglich Beginn gehört habe noch mal dort angerufen bevor der Finger Bauleiter da war. Die Frau vom Chef hatte gerade keinen Einblick in unsere Akte und konnte nichts genaues sagen. Nur soviel, dass es mit Sicherheit nicht in den nächsten 3-4 Wochen los geht. Dank der Erfahrung von Coolhand hatte ich mir das schon gedacht, schön ist es natürlich trotzdem nicht. Vor allem nervt, dass man immer selbst hinterher telefoniert und nicht wie bei Fingerhaus immer proaktiv informiert wird.

Aber jetzt erfreute ich mich erst mal an dem Haus. Es ist wirklich Klasse. Die Jungs von stelltrupp sind super nett und sind jetzt gerade dabei das Dach einzudecken. Das offene Dach machte zum Glück nichts, weil wir seit dem stelltag durchgängig Sonne haben. Heute kommt noch der Schornsteinfeger zur Schornstein Abnahme und dann hoffe ich, dass heute alles fertig wird und der stelltrupp nicht samstags noch mal Ran muss.

Bezüglich des einziehens der Netzwerk Kabel habe ich zwar aktuell noch etwas Bedenken wie das klappen soll, aber der Bauleiter wollte das später auch noch mal in Ruhe mit mir durchgehen und Tipps geben. Die Decken sind ja offen, aber die Wände selbst haben ja oben den geschlossenen Balken, muss ich da erst durch bohren? Und auch an den Außenwänden mit der Dampfbremse bin ich mir noch nicht so sicher wie das oben dann gehen soll. Die scheint ja direkt unter der Gipskarton Platte fest lang zu gehen. Aber das wird sich sicher auch noch klären und ich habe ja jetzt unfreiwillig lange Zeit dafür das zu machen.BildBildBildBild

Gesendet von meinem Lenovo P2a42 mit Tapatalk

Wir bauen ein Neo 311 in Sachsen mit Erdwärme.
Hausstellung am 21.02.!

MarkL.
Architekt
Beiträge: 821
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein NEO 311 in Sachsen

Beitrag von MarkL. » Fr 23. Feb 2018, 11:30

Zum Netzwerk:
Also im OG geht man durch die Decke und dann in die Wand. Das Stück Kabel was man dann sieht wird ja später dann im Estrich liegen.
Im UG wie gesagt an der Decke lang bis zur Wand. Schau mal ob an der Wand Dreiecke oder Vorbohrungen mit Zugdraht ist (insbesondere bei den Außenwänden) da geht's dann rein. Normalerweise setzt man ja auch Netzwerk dahin wo Steckdosen sind. Wir haben dann die Öffnungen genommen die von Schilling für den Strom genutzt wurden (bzw. waren die so nett und haben wenn das Kabel da schon lag mit eingezogen)

Antworten