Ankleide Neo111

Kosten, Einzug, Nachbarn, Grillen.....
Antworten
neo111
Ingenieur
Beiträge: 456
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Ankleide Neo111

Beitrag von neo111 » Di 14. Nov 2017, 10:16

Hallo zusammen , wir wohnen ja jetzt schon ein paar Jahre in unseren Neo und solangsam möchte ich mal das Projekt Ankleide angehen. Wir haben momentan zwei Schränke und Regale darin . Wie sieht es bei euch aus ? Mal ein paar Bilder für uns .

Gruß Neo111

Benutzeravatar
stepe
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 12:11
Wohnort: Bornheim / NRW
Kontaktdaten:

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von stepe » Di 14. Nov 2017, 10:48

Bilder kann ich später liefern, auch wenn die vermutlich recht unspektakulär sein werden. :D

Wir haben uns in der Ankleide für das System ELVARLI von Ikea entschieden. sind mehr als zufrieden und es passt perfekt.
--
Stolzer Neo-Bewohner aus Bornheim/NRW
http://www.stefanpetry.com

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 471
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von Dr. Bob » Di 14. Nov 2017, 18:29

Wir haben (im Vio450) in der Ankleide auch das Elvarli in unterschieldichen Höhen und Tiefen, das ist wirklich super und bezahlbar. Und individuell für alle Bedürfnisse anzupassen.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 261
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Ankleide Neo111

Beitrag von Chk » Di 14. Nov 2017, 18:39

Das System hab ich mir auch schon angesehen. Gerade für Dachschrägen deutlich besser und flexibler als das Pax-System, oder?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

TaErPet
Geselle
Beiträge: 183
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von TaErPet » Di 14. Nov 2017, 19:31

Ich hab mir das heute auch zur Gemüte geführt und ich muss sagen, dass ich die Breiten etwas unflexibel finde und wir mit der neuen Pax-Lösung die übers Eck geht besser fahren würden auch preislich.
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Eingezogen 02.08.18

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von Friedel » Di 14. Nov 2017, 21:07

Problem ist, dass das es Pax meine ich nicht unter 2m Höhe gibt. Da ist bei der Schräge dann bald Schluss.

Wir haben einen 1,25 m breiten Pax und Kommode. Offene Regale ist nicht so unser Ding.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 261
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Ankleide Neo111

Beitrag von Chk » Di 14. Nov 2017, 21:25

Friedel hat geschrieben:Problem ist, dass das es Pax meine ich nicht unter 2m Höhe gibt. Da ist bei der Schräge dann bald Schluss.

Wir haben einen 1,25 m breiten Pax und Kommode. Offene Regale ist nicht so unser Ding.
Genau das wird auch unser Problem.
Die Pax gefallen und auch besser, da sie geschlossen werden können. Aber in der Flexibilität sind die leider nicht so zu bekommen, dass wir sie unter die schräge bauen können.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 471
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von Dr. Bob » Di 14. Nov 2017, 21:53

Theoretisch könnte man mit Pax und Malm-Kommoden arbeiten.

Was noch ggf. zu bedenken ist: bei uns ist in der Ankleide eine Abluftöffnung. Bei einem Pax mit 2m Höhe dürfet das passen. Aber da verschenkt man wiederum eine Menge Platz nach oben.
Das war mit ausschlaggebend, Elvarli zu nehmen.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Benutzeravatar
GERWildcat
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von GERWildcat » Di 14. Nov 2017, 22:16

Bei den Preisen für die Pax-Teile kann es sich durchaus lohnen mal den örtlichen Schreiner zu fragen, was der da machen könnte.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht
KW 30/2018 Bemusterung

Benutzeravatar
stepe
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 12:11
Wohnort: Bornheim / NRW
Kontaktdaten:

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von stepe » Di 14. Nov 2017, 23:22

Hier noch zwei Fotos. Ist noch nicht ganz fertig, aber man kann sich zumindest ein Bild machen.

Elvarli kann man mega gut anpassen, weil man einfach die Blechseitenteile in die passende Länge absägen kann. Somit auch mit niedrigem Kniestock kein Problem. Ein Eckelement hab ich auch vermisst, aber vielleicht kommt das ja noch.
4M0A9905.jpg
4M0A9906.jpg
--
Stolzer Neo-Bewohner aus Bornheim/NRW
http://www.stefanpetry.com

neo111
Ingenieur
Beiträge: 456
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:27

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von neo111 » Mi 15. Nov 2017, 06:18

stepe hat geschrieben:Hier noch zwei Fotos. Ist noch nicht ganz fertig, aber man kann sich zumindest ein Bild machen.

Elvarli kann man mega gut anpassen, weil man einfach die Blechseitenteile in die passende Länge absägen kann. Somit auch mit niedrigem Kniestock kein Problem. Ein Eckelement hab ich auch vermisst, aber vielleicht kommt das ja noch.
4M0A9905.jpg
4M0A9906.jpg
Das sieht richtig gut aus.

TaErPet
Geselle
Beiträge: 183
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von TaErPet » Mi 15. Nov 2017, 08:25

Ah an die Schräge hatte ich nicht gedacht, weil wir einen Kniestock von 2,15m haben. Und mir würde vom optischen das Elvarli mit den Pfosten besser gefallen als das mit dem Seitenteilen. Aber trotzdem sehr schick geworden eure Ankleide.
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Eingezogen 02.08.18

Benutzeravatar
stepe
Geselle
Beiträge: 190
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 12:11
Wohnort: Bornheim / NRW
Kontaktdaten:

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von stepe » Mi 15. Nov 2017, 11:11

Danke :engel
TaErPet hat geschrieben:Ah an die Schräge hatte ich nicht gedacht, weil wir einen Kniestock von 2,15m haben. Und mir würde vom optischen das Elvarli mit den Pfosten besser gefallen als das mit dem Seitenteilen. Aber trotzdem sehr schick geworden eure Ankleide.
Mit den Pfosten ist halt wieder das Problem, wo festmachen bei der Schräge. :D Daher hat sich das mit den Seitenteilen echt gut angeboten.
--
Stolzer Neo-Bewohner aus Bornheim/NRW
http://www.stefanpetry.com

Benutzeravatar
RedFury
Ingenieur
Beiträge: 299
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)

Re: Ankleide Neo111

Beitrag von RedFury » Fr 17. Nov 2017, 10:19

Wir haben auch das ELVARLI System und sind super zufrieden damit.
Das tolle daran ist, dass man ohne großen Aufwand auch Aufteilung der Regale wieder ändern kann.
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:

Antworten