Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
WayToHome
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 19. Jan 2017, 18:28

Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von WayToHome » Mo 23. Jan 2017, 17:35

Hallo zusammen,

wir sind nun auch mit von der "Party".
Nach vielen Vergleichen bis ins Mark zwischen OKAL, Weberhaus, Gussek etc. sind wir bei Fingerhaus gelandet.

Wie von vielen beschrieben stimmt hier einfach der Gesamteindruck. Es wird einem nix aufgeschwatzt. Die Vorbermusterung machte einen sehr guten Eindruck.

Wir möchten euch heute mal unseren Planungsstand zeigen und würden uns über jede Menge Input freuen und vielleicht auch die eine oder andere Frage noch beantwortet bekommen.

Wir bauen ein Vio3xx (Variante) also so ein Touch von selbsgeplant...155 qm 1,30 Kniestock 38 Grad Dachneigung. Die akutellen Grundrisse sind dabei und wir überlegen uns, ob wir statt des Erkers einen Wintergarten nehmen. Das die Beschattung teuer wird...keine Frage. Wir würden das aber mal ein Jahr abwarten.

Ansonsten haben wir möglichst aufmerksam die Planungsfehler hier gelesen..von Beplankung im Spitzboden bis wo kommt der FHB-Verteiler hin. :TR


Also Punkt 1: Wir würden uns über Feedback zum Grundriss freuen... :engel


Das Angebot sieht momentan wie folgt aus...und wir glauben, bis jetzt hat unser Berater wirklich fair mit uns gearbeitet.

Ausbaustufe Fast fertig....wir machen die Bodenbeläge und streichen...
Sanitär sind wir uns noch nicht sicher...Gutschrift wären ca. 4500 Euro

So...Grundpreis 244.661 Euro...darin enthalten...

LWZ304 Smart
Eine verlegte und erweitere Ankleide mit Schiebetür
Dusche DG 140x90 bodengleich und gefliest
Keine Dusche, sondern "nur" WC im EG
Das Lichtband & die Putzstreifen
Vorbereitung Strom an die Haustüre (wir machen die Anlage selbst)
Strom & Co. im Spitzboden
Ein paar (3x) zustätzliche Aussenbrennstellen
Garage wird auch wenn fremdvergeben, mit beantragt
Große Schiebetür im EG statt zwei Terassentüren

Zusatzleistungen:
Wir gehen auf eine LWZ304 Trend mit Raumluft
Kaminofen mit Kamin (Gutschein)
Wäscheschacht von Bad in den HWR
Elektrische Rolläden Somfy im EG
Zweites Waschbecken in Bad
Gartenzisterne mit 3500L
Bodeneinschubtreppe in den Spitzboden mit Leiter (KFW40)
Vorbereitung PV Anlage
Haustür und Fenster foliert
Dachsteine zum begehen
Ekererweiterung EG
Haustürvordach in Trapezform

Preis runde 267.000 Euro
Dazu gibts noch den üblichen Küchengutschein

Punkt 2: Was meint ihr zu dem Preis?


Weitere Punkte, die wir fürs Angebot überlegen:

Die LWZ 504 zu nehmen
Die Fenster abschließbar zu machen
Sie Satellitenanlage einbauen zu lassen (inkl. Kabel und Erdung)
Mehr Steckdosen oder später vor Ort durch die ausführende Firma (?)
Ringererder und Verputzen des Sockels
Türe mit nebenstehendem Glaselement ins Wohnzimmer
Fensterbänke auf 24 cm tiefe erhöhen

Fragen:
- Ist der Preis bislang angemessen?
- Macht ein Zweitarifzähler bei späterer PV mit Speicher überhaupt Sinn?
- Welche Tipps habt ihr noch?
- Wenn ihr das Grundtück anschaut (Foto folgt noch), was denkt ihr über die Kosten für die Erdarbeiten (Flach...wir brauchen...eher Erde um an das Niveau zu kommen und ggf. Stüzmauer zum hinteren Nachbarn

Die Garage würde eine 7x9 Garage Fertigarage in Holzbau (IMM Garagen werden).
Macht einen sehr guten Eindruck und ist uns lieber als die Betonvariaten.

Viele Grüße!
Dateianhänge
IMG-20160918-WA0000.jpg
GrundrisseEG.jpg
GrundrisseDG.jpg

WayToHome
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 19. Jan 2017, 18:28

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von WayToHome » Mo 23. Jan 2017, 17:45

Hi!
Vielleicht wäre der Post im Angebotsforum besser aufgehoben gewesen. Sorry :-)

Anbei noch das Bild vom Grundstück.

Viele Grüße!
Dateianhänge
img_0702_180Grad.jpg

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1192
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von stevenprice » Mo 23. Jan 2017, 19:22

Hallo und herzlich Willkommen! :-)

Der Preis scheint auf den ersten Blick in Ordnung zu sein. Wir liegen beim WV bei 263.000 mit großem Erker im Essbereich, kleinem Erker im HWR, Vordach, Kamin, LWZ Trend, zweitem Duschbad, Bodeneinschubtreppe, Außenwasserhahn, PV Vorbereitung, ein bisschen Zusatzwand und ein paar vergrößerten Fenstern. Dafür fehlen aber bsp. Somfy und Zisterne.

Den Grundriss finde ich grundsätzlich gut, mir wären aber Küche und HWR (in Verbindung mit LWZ und ohne Keller) zu klein. Gerade das mit der Küche ist aber natürlich Geschmacksache. Überlegt euch doch vielleicht auch einen zweiten Erker an den HWR zu bauen - ist gar nicht so teuer. Wir haben nach Unterzeichnung noch auf den Wintergarten gewechselt (dann lohnt sich KfW 40 aber nicht mehr!). Der Wintergarten ist m.E. aber ein absolutes Muss! :-)

Fenster abschließbar, Steckdosen etc. machen wir erst bei der Bemusterung. Der Sockelputz kann sowieso erst nach erfolgter Planung berechnet werden, von daher macht das vorab auch wenig Sinn.

Viele Grüße
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von b54 » Mo 23. Jan 2017, 20:46

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Die lwz 504 wäre überdimensioniert für eure Wohnfläche. 2 Tarifzähler machen nur dann Sinn wenn ihr keinen eigenverbrauch haben wollt was wirder
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von b54 » Mo 23. Jan 2017, 20:47

Was wiederum bei KfW 40 mit Speicher keinen Sinn macht sollte das heißen ;) (man sollte nicht in liegen schreiben )
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

unser-traumhaus
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Di 3. Jan 2017, 08:38
Wohnort: Ketsch
Kontaktdaten:

Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von unser-traumhaus » Di 24. Jan 2017, 08:19

Herzlich Willkommen, mir gefällt der Grundriss echt gut, wisst ihr schon auf welche Seite des Hauses die Garage gestellt werden soll?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Unseren Baufortschritt seht ihr unter: https://unser-traumhaus.blog/

Wir bauen ein Medley 3.0 mit 2,15m Kniestock auf Bodenplatte

WayToHome
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 19. Jan 2017, 18:28

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von WayToHome » Di 24. Jan 2017, 08:34

Hallo zusammen,

Danke für eure Rückmeldungen. Wir erwarten für heute ein neues Angebot.
Da darf man mal gespannt sein.

Also der Weg zum Wintergarten ist gedanklich schon eingeschlagen :-)

@stevenprice: die Küche ist net kleiner wie eure. Wir überlegen auch ob du die
Wand recht neben der Eingangstür verlängert lassen, aber nicht zu weit.

Die LWZ 504 hat gar nicht viel mehr Leistung aber eine bessere Arbeitszahl und neuen Inverter mit Modulation und andere Kühlfunktion. Denke da etwas wie beim Auto...mit ein paar PS mehr
brauchts unten raus weniger Sprit :-)

Was Stauraum angeht haben wir die 7x9 Garage und teilen da noch einen Lagerraum ab der isloliert ist. Macht dann runde 20qm.

@ unser Traumhaus:
Die Garage wird auf die Seite des HWR gestellt aber sehr weit nach hinten.
Entsprechend tauschen wir dann das Lichtband und die Fenster


Wir wollen Grundsätzlich keine Überraschungen mehr nach dem Werkvertrag oder Bemusterung. Daher was geht wird jetzt kalkuliert und verbindlich festgehalten. Hast erstmal unterschrieben, war es das.

Die Ankleide haben wir in die Mitte genommen, damit wir die volle Raumhöhe nutzen können.

Viele Grüße!

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von b54 » Di 24. Jan 2017, 08:36

Der Raum 1 im OG soll wahrscheinlich eine Ankleide werden, evtl wäre doch eine Tür zum Flur noch sinnvoll ? So kann man das Schlafzimmer verlassen ohne den Partner zu stören ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von b54 » Di 24. Jan 2017, 08:37

Die Kühlfunktion kannst Du aber sogut wie vernachlässigen, wenn Du über effektive Kühlung nachdenkst, solltest Du über eine Klimaanlage nachdenken (Split-Gerät). Und vermutlich wirst Du dich beim Aufpreis dann hinsetzen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1192
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von stevenprice » Di 24. Jan 2017, 10:38

Eben "kleiner" durch die kurze Wand ;-). Ist halt die Frage wie "offen" man das Wohnkonzept fahren möchte, nichts weiter.
Ich denke auch, dass die 504 überdimensioniert ist und die Kühlfunktion kannst du vernachlässigen. Was soll die denn an Aufpreis kosten? Falls der Kamin dort bleiben soll und ihr auf den Wintergarten wechselt, wird übrigens ein "Stummel" Brandschutzwand in den Wintergarten hineinragen. Aber der Standort des Kamins ist m.E. sowieso mit das schwierigste ;-).
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

sureuhl
Geselle
Beiträge: 150
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von sureuhl » Di 24. Jan 2017, 11:17

Ich finde den Grundriss gelungen!
Wir haben auch ein VIO 300 und ebenso im Küchenbereich das 80x300 Fensterband, es wirkt genial.
Ich würde mir überlegen, ob man anstelle der 2m Hebe-Schiebe-Tür nicht das 3m Element nimmt. Der Aufpreis hält sich in Grenzen und optisch macht es schon einen großen Unterschied. Wir haben uns für die 3m Variante entschieden. Habt ihr beidseitig folierte Fenster? Wir haben innen weiß und außen anthrazit. Im Nachhinein bin ich mir nicht sicher, ob ich nicht innen auch dunkel foliert bevorzugt hätte. Bei uns ist die Einrichtung eher weiß und das hätte einen guten Kontrast gegeben ohne zu erdrücken.
Der Raumtausch Büro/HWR ist größenmäßig gut, nur wenn man Kinder hat und evtl. ein Schmutzwaschbecken für dreckige Schuhe etc. plant wäre mir der Weg von der Haustüre bis HWR zu weit.

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1489
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von CarstenK » Di 24. Jan 2017, 15:58

Zisterne würde ich mal extern anfragen...bei uns hat die der Erdbauer gesetzt.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

WayToHome
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 19. Jan 2017, 18:28

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von WayToHome » Di 24. Jan 2017, 20:59

Hallo zusammen,

Danke für euer positives Feedback!

@sureuhl:
Danke für den Hinweis mit dem 3m Element...das müssen wir uns mal anschauen

Wir wollen halt auch aufpassen, das wir ggf. mit dem Wintergarten zusammen und dem Lichtband nicht im Glashaus sitzen. Ich denke
man kann es auch schnell übertreiben. Das muss ich mir mal echt im plan anschauen.

@stevenprice:
Ja, durch durch die fehlende Wand ist die Küche weniger definiert...ich denke das wir hier nicht ganz soweit rausgehen wie ihr, aber schon noch ein Stück

Das mit der LWZ504 ist wohl auch so ein Thema weil Fingerhaus das eigentlich gar nicht auf der Pallette hat...was mich aber auch wieder wundert.
Den Mehrpreis weiss ich daher leider noch gar nicht.

Mal im Internet direkt geschaut....die LWZ504 kostet rund 14.200 und die LWZ 304 (4,32 kW) 10.600....kommen über die Jahre die 3600 wieder rein...mh...wohl eher net (?)

@b54:
Die Tür zum Ankleidezimmer haben wir bewusst weggelassen, weil wir uns dann Stauraum im Zimmer nehmen und wir haben
da kein Problem mit Störungen.

Kühlt die LWZ504 über die Luft aktiv, oder nur über den Fussboden, wisst ihr da was?
Die technischen Werte sind halt schon gut.

--------

Mal noch ne Wellnessfrage :-).....wenn man gerne und lang duscht..ist ein Laster von mir...dann geht das bei ner Wärmepumpe wahrscheinlich satt an den Geldbeutel.
Was verbraucht ihr denn so in euren Häusern Warmwasser?

@sureuhl: Wieviel KwH braucht ihr bei welchen Verbrauchswerten für die Wärmepumpe?

Viele Grüße!




Viele grüße

sureuhl
Geselle
Beiträge: 150
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 10:06
Wohnort: 35510 Butzbach

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von sureuhl » Di 24. Jan 2017, 22:02

Dazu kann ich leider nichts sagen, wir hatten nie die Wahl...Bei uns im Baugebiet herrscht die EVB mit Fernwärempflicht.

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1192
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Vio 3xx Variante 155qm Raum Stuttgart

Beitrag von stevenprice » Di 24. Jan 2017, 23:02

Zumal der Preisunterschied bei Fingerhaus ggf. noch größer ausfällt. Ich glaube nicht, dass man den Aufpreis wieder reinholt, zumal eine zu groß dimensionierte Wärmepumpe auch nicht gerade effizient läuft (das Problem hat aktuell ein Bekannter).
Zum Thema Lichtband in der Küche: Sofern bei euch (wie bei uns) eine Person <= 1,60 m groß ist und diese ordentlich raussehen können möchte, solltet ihr euch ggf. auch für eine Sonderhöhe des Lichtbandes entscheiden. Wir haben das mal eine Woche mit Abkleben unseres aktuellen Küchenfensters simuliert und die Brüstungshöhe bei dem 85 cm Lichtband wäre für meine bessere Hälfte definitiv zu hoch. Aktuell läuft die 100 cm Versuchsreihe - sieht gut aus ;-).
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

Antworten