Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2100
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von HB-NH2015 » Sa 14. Jan 2017, 23:20

Wir hatten auch ein paar Unklarheiten und haben die dem Kalkulator Punkt für Punkt in einer Mail beschrieben.

Er hat dann zu jedem einzelnen Punkt Stellung bezogen und dann z.B. die Kosten entsprechend korrigiert oder uns erklärt warum das so sein muss.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Jasemar
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 19:41

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von Jasemar » Sa 14. Jan 2017, 23:27

Das beruhigt mich zu lesen. Wir rufen am Montag unsere Kunden Betreuerin an und werden dass dann auch so vorschlagen:)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2100
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von HB-NH2015 » Sa 14. Jan 2017, 23:31

Bei uns ging das alles über den Kalkulator. Der war ja auch in der MeMi-Rechnung benannt und war auch im Portal als Kontakt drin.
Kann sein dass ich die Kundenbetreuung auf Kopie hatte, geklärt hab ich aber alles mit dem Kalkulator.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3804
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von b54 » So 15. Jan 2017, 10:44

Die angepasste Version der Vorabzüge bekommt man dann in der Regel als Email, das ging dann bei uns sogar innerhalb von Stunden wieder zurück.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von CarstenK » So 15. Jan 2017, 18:18

Nen Flachdach finden wir schön...vor einiger Zeit war ich in nem Baugebiet, wo alle Häuser im Bauhaus-Stil waren...sah cool aus.

Allerdings auch grosse Grundstücke, wo man mit viel Glas etc. arbeiten kann. Bei den meisten eher kleineren Grundstücken ist das ganze sehr offene bauen nach aussen mit extrem viel Fensterfläche optisch eher ungünstig, wenn ringsrum nur wenig Platz für Aussenanlagen ist.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Jasemar
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 19:41

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von Jasemar » Sa 21. Jan 2017, 11:29

Optisch gefällt uns ein Flachdach auch, aber hätten wir die Wahl gehabt, hätten wir ein normales Dach bevorzugt. So hätten wir Stauraum wegen dem spitz, Rund 12.000€ gespart weil es billiger ist und hätten keine bedenken langfristig wegen der Dichtigkeit von einem Flachdach... Aber jetzt ist es eben so und wir freuen uns auf unser Häuschen :)
Aus den 4.000 € Mehrkosten sind mittlerweile nur noch 600 € übrig geblieben (wir haben uns für eine andere SchiebeTür im Wohnzimmer entschieden die gleich mal 2600€ günstiger ist und ähnliches).
Jetzt kamen noch zusätzlich Mehrkosten von 3.000€ für schallschutzklasse 4 fenster. Hat jemand Erfahrung hiermit? Das Haus steht an einer 30er Straße deshalb hatten wir damit nicht gerechnet...

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1343
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von Friedel » Sa 21. Jan 2017, 11:42

Bzgl der Schallschutzklasse müsste eigentlich was im Bebauungsplan stehen. Bei uns ist zum Glück nur Lärmpegelbereich 2. Da sollten die normalen Fenster reichen.

Habt ihr in der Nähe irgendwo eine größere Straße oder Bahnlinie?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

Jasemar
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 19:41

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von Jasemar » Sa 21. Jan 2017, 14:30

Die Gleise von der Bahn sind ca 150 bis 200 Meter entfernt. Da gibt es aber eine schallschutz Wand und es Stehen bestimmt noch 5 bis 6 häuserreihen zwischen den Gleisen und unserem Haus. Wir schauen nochmal in den bplan. Danke für den Tipp :)

Benutzeravatar
LisaMatzeGelnhausen
Ingenieur
Beiträge: 254
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 16:34
Wohnort: Gelnhausen in Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von LisaMatzeGelnhausen » Sa 21. Jan 2017, 16:25

Wir haben ziemlich viel Theater mit dem Lärmpegelbereich gehabt.
Wenn ihr nichts im B-plan stehen habt müsst ihr euch nach der DIN 4109 richten! Wir mussten ein Schallschutz Gutachten erstellen lassen. Wir bauen direkt an der Bahnstrecke. In der DIN 4109 steht auch in welchen Lärmpegelbereich bei welchen Wandaufbau man welche Schallschutzfenster braucht.

Ich kann mir nicht vorstellen dass ihr die ssk 4 braucht! Wir bauen mit der ssk 3 und theoretisch bräuchten wir überhaupt keine.
Vio 111 S100 in Hessen
mit Rechteckerker,
Vitovent 300-F, Vitocal 222-S,


https://www.instagram.com/itsmelima/
https://fuchsbau2016.wordpress.com/

01.05.2016 Ausräumung der Rücktrittsrechte
14.10.2016 Bauantrag eingereicht

Jasemar
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 19:41

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von Jasemar » Di 21. Feb 2017, 23:07

Bei uns kamen am freitag die bauantragsunterlagen. :huepf
Wir haben sie gestern eingereicht bei der gemeinde und hoffen jetzt, dass die bearbeitung schnell geht!
Bezüglich der lärmschutzklassen sind wir so verblieben, dass wir diese entscheidung bei der bemusterung treffen.
Wir haben von unserer kunden betreuerin auf nachfrage eine ausschreibung für die erdarbeiten bekommen. Diese haben wir zusammen mit dem bodengutachten und den vorabzugsplänen an 6 tiefbauer geschickt und sind jetzt gespannt, ob sich jemand meldet ;)

Jasemar
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 19:41

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von Jasemar » Sa 12. Aug 2017, 21:33

Bei uns hat sich einiges getan :)

http://haeuslebauertrost.blogspot.de/2017/

Unsere Bemusterung haben wir hinter uns gebracht und die Erdarbeiten für die Vorbereitung der Bodenplatte wurden am Montag begonnen. Die Jungs waren 2 Tage hier, super freundlich und haben echt Gas gegeben. Am Mittwoch wurde dann die Bodenplatte gegossen und in Kalenderwoche 37 kommt unser Haus! Es wird ernst! :)

Die Bilder von der Bodenplatte stelle ich morgen ein.

Liebe Grüße

Jasemar
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 19:41

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von Jasemar » Mo 11. Sep 2017, 23:00

Unsere Garage ist da. Juhu. Dummerweise sitzt sie 10 cm zu tief und muss nachdem das Gerüst vom Haus weg ist nochmal angehoben werden. Wir haben etwas Bammel ob dass alles so klappt. Bilder gibt es im Blog:
https://www.blogger.com/blogger.g?blogI ... 2#allposts

Und morgen kommt schon das haus!!!wir freuen uns so mega mäßig.

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von Casi » Di 12. Sep 2017, 07:39

Wir wünschen Euch viel Spaß, Erfolg und vor allem ein gutes Wetter für der Hausstellung! Ich bin gespannt, wie so ein Medley mit Flachdach ausschaut. So eins habe ich bisher noch nicht gesehen. Wir freuen uns über Bilder von Euch! Viel Glück! :)
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von SURM17 » Di 12. Sep 2017, 14:50

Schöner Blog, viel Erfolg heute! Bilder nicht vergessen! :)
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

Jasemar
Praktikant
Beiträge: 22
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 19:41

Re: Wir bauen ein Medley 400B mit Flachdach in 76...

Beitrag von Jasemar » Di 12. Sep 2017, 17:32

Das Erdgeschoß steht. :huepf
Allerdings ist alles pitschenass innen und auch total dreckig von den Arbeitern die rein und raus laufen. Ist aber alles im Rahmen laut Fingerhaus. ;)
Bilder gibt es unter:

http://haeuslebauertrost.blogspot.de/?m=1

Antworten