Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Friedel » Di 4. Okt 2016, 08:25

Ich habe in eurem Blog gesehen, dass ihr auch im Enzkreis baut.

Welchen Vermesser habt ihr für den Lageplan eigentlich beauftragt? Wenn der Lageplan vor dem Architektentermin erstellt wird kann der Vermesser das zukünftige Gebäude ja noch nicht einzeichnen!? Muss der Vermesser das für den Bauantrag dann hinzufügen oder macht das der Architekt?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

walann
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 14:14

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von walann » Di 8. Nov 2016, 09:27

Hallo zusammen,

mittlerweile geht es hier mir großen Schritten voran :)

Wir haben letzte Woche die Asuführungspläne per Mail erhalten und freigegeben. Wobei ich sagen muss, dass es schon ein "Krampf" war die Pläne am Bildschirm anzusehen und ständig rein-und raus zu zoomen, um etwas beurteilen zu können. Aber dan hängt bei uns vermutlich auch etwas mit der engen zeitlichen Schiene zusammen...

Heute sollen jedenfalls die Erdarbeiten beginnen :huepf Ich hoffe jetzt nur, dass das kalte Wetter und der angekündigte Schnee uns da keinen Strich durch die Rechnung machen. Denn eventuell fangen die Arbeiten an unserem Keller schon nächste Woche an!! Laut unserem Bauleiter ist etwas "rausgefallenn", so dass wir eventuell sponatn doch ne Woche früher dran sind... schauen wir also mal :)

Die Grobabsteckung hatte bereits vor 4 Wochen statt gefunden und der Vermesser brauchte dafür keine Ausführungspläne. Mittlerweile hat er diese aber von unserem Bauleiter erhalten :)
Das einizige, was noch etwas Verwirrung schafft sind teilweise der Baustrom und die Hausanschlüsse... bei uns wird das teilweise vom Stromversorger (Netze BW) mitgemacht, aber irgendwie auch nicht alles. Da müssen wir jetzt noch drauf achten, dass wir nichts vergessen haben.

Eine Frage an die Kellerbauer unter euch: Wie läuft das genau ab?
Kommen die erst und gießen dann die Bodenplatte und setzen dann 1-2 Tage später der Keller drauf? Wielange dauert es bis der Trupp wieder abzieht?
Und habt ihr die Leute wie bei der Hausstellung verpflegt? (Wasser, Kaffee und ein paar Süßigkeiten sind ja kein Thema... nur wenn man dann 3-4 Tage warmes Essen organisieren sollte, wirds bei uns etwas kompliziert...)

Drückt uns die Daumen, dass es trotz dem Wetter alles so klappt :)
Wir bauen ein Medley 300 mit Keller
Blog: http://bauenundmehr.blogspot.de/

darkwing
Geselle
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 14:48
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von darkwing » Di 8. Nov 2016, 13:08

Bei uns wurde zuerst die Bodenplatte gemacht. Das hat ungefähr 2 Tage gedauert. Der Keller kam dann etwa 1 Woche später. Der Aufbau des Kellers hat dann etwa 3-4Tage gedauert. Die Dauer hängt halt von der Größe und von den zu erledigenden Arbeiten ab.

Zum Essen haben wir teilweise selbst vorbereitetes gehabt und zum Teil schnell etwas vom Imbiss geholt. Großartig was vorbereitet habe haben wir allerdings beim Keller nicht. Es gibt ja so gut wie keine Möglichkeit irgendwo etwas hinzustellen bzw. sich hinzusetzen. Daher hat meist die Ladefläche vom LKW als Tisch gedient.
Wir bauen ein Medley 401D mit Keller, LWZ304 Trend, Somfy


Hausmontage: steht - seit 27.04.2016
Eingezogen

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Ein Medley300 mit Keller und Zwechgiebel in 75... Ba-Wü

Beitrag von Vio300 BaWü » Di 8. Nov 2016, 15:39

Unsere Kellerstellung hat 2 Tage gedauert. Der Keller kam bei uns 1 Woche nach der Bodenplatte. Der Hausanschluss kam noch vor der Hausstellung. Brauchten dafür dann extra eine Bautür, die in den HWR eingebaut wurde.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Antworten