Wir bauen ein Medley 300: Anna-Christina und Christian

Forumsregeln
Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke
Benutzeravatar
Der Da
Stararchitekt
Beiträge: 1778
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:43
Wohnort: Süd-P(f)alz

Re: Wir bauen ein Medley 300: Anna-Christina und Christian

Beitrag von Der Da » Fr 15. Mär 2013, 18:01

ganz ehrlich, ich würde hier und jetzt die komplette Verantwortung und auch die Besorgungen an den BL abgeben.
Ich finde es nicht so dolle, wenn sich FH jetzt hier aus der Affäre zieht, indem sie euch Heizlüfter kaufen schickt.
Ich habe keine Ahnung wie sicher die Dinger sind, aber wenn es am Ende heißt: Na doof, aber ihr habt die Dinger ja aufgestellt, selbst Schuld.

Dann ist am Ende das Geschrei groß.

Ich finds gut, dass ihr aber hart gelibene seid, und Druck gemacht habt. kostet ja alles geld. Im Schlimmsten Fall müsst Ihr Euren Umzug verschieben, und das wird Euch dann keiner zahlen.
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012

Benutzeravatar
Nico+Sandra
Architekt
Beiträge: 792
Registriert: Di 10. Jan 2012, 10:40
Wohnort: Unkel am Rhein

Re: Wir bauen ein Medley 300: Anna-Christina und Christian

Beitrag von Nico+Sandra » Fr 15. Mär 2013, 22:50

Oh wei...dann war das Dilemma bei uns ja noch harmlos.
Heizlüfter rund um die Uhr laufen lassen? Wir haben die Dinger am Anfang auch genutzt...aber unbeaufsichtigt laufen lassen
würde ich die Dinger nicht (die die unser BL mitgebracht hatte sowieso nicht, hab ich ihm auch direkt gesagt). Hat man ja schon oft gelesen das die Dinger überhitzen und ggf. auch explodieren. Mag mir gar nicht vorstellen wenn dadurch die Hütte abfackelt... hoffe für Euch das sich morgen alles klärt. Wir können das sehr gut nachvollziehen was ihr grad durchmacht.
Verstehe echt nicht das jede Heizung von Viessmann momentan Probleme macht (auch Erdwärme am Anfang bei Bekannten).
Deren Kundendienst scheint auch nicht sehr flexibel. Hab rausgehört das FH immer um die 500 EUR zahlen muss wenn wie rauskommen, hatte unser BL erwähnt. Kann ich nicht nachvollziehen wenn man bedenkt wieviel Heizungen FH bei denen abnimmt...
Medley 220A, 1,30m Kniestock, Vitocal 222S+ KWL Vitovent 300 F und Olsberg Palena Compact.
Hausstellung 23.01.2013, Einzug 20.04.2013.

Benutzeravatar
Der Da
Stararchitekt
Beiträge: 1778
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:43
Wohnort: Süd-P(f)alz

Re: Wir bauen ein Medley 300: Anna-Christina und Christian

Beitrag von Der Da » Fr 15. Mär 2013, 23:38

unsere neuen Nachbarn haben 5 Jahre vor Gericht mit Vissmann gestritten wegen ihrer nicht funktioniernden Erdwärme. Ich glaube Vissmann kann nur Gas :D
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012

Benutzeravatar
Keres
Geselle
Beiträge: 129
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 15:54
Wohnort: Saarland

Re: Wir bauen ein Medley 300: Anna-Christina und Christian

Beitrag von Keres » So 17. Mär 2013, 16:13

Der Kundendienst von Viessmann war jetzt gestern da und hat die Heizung zum Glück wieder zum Laufen gebracht! Es hat offensichtlich gereicht die Sekundärpumpe auszutauschen. Dachten ja zu Beginn die defekte Muffe hätte einen Überspannungsschaden angerichtet, der Mitarbeiter von Viessmann meinte aber, dass er eher davon ausgeht, dass die Pumpe "trocken gelaufen" sei, da er auch sehr viel Luft aus der FBH lassen musste. Das Außengerät wollte er aber partout nicht anschließen, da der provisorische Baustrom zu klein dimensioniert sei. Die Elektrofirma solle erst vorbei kommen und das "ordentlich" machen. :? Naja, Hauptsache sie läuft wieder und endlich auch im Estrichtrocknungsprogramm!

Was uns auch direkt aufgefallen ist: Die Heizung läuft jetzt total ruhig! Vorher hatte sie immer alle paar Minuten geklackert und dabei hatte das Licht auch immer etwas geflackert. Fanden wir vorher schon komisch, aber wir dachten das sei wohl normal ...

Ja wir haben uns nicht getraut normale Heizlüfter aufzustellen. Christian hatte jetzt extra einen Bauheizer für 80,-€ gekauft, der schien uns noch am vertrauenswürdigsten. Der lief dann auch die gesamte Nacht. Hat auch gute Dienste geleistet. Werden wir wohl auch behalten, wer weiß, wozu der später noch gut sein kann ... ;)
Wir bauen eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte inkl. Galerie, Viessmann Vitocal Split-Wärmepumpe und autom. Be- und Entlüftungssystem
http://www.anna-christina.de/baublog

Hausstellung: 19.02.2013
Status: Malerarbeiten und Bodenbeläge

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein Medley 300: Anna-Christina und Christian

Beitrag von Fremdbauer » Mo 18. Mär 2013, 11:31

HAEH? Der Baustrom ist "zu klein dimensioniert" um die Ausseneinheit zu betreiben, aber reicht aus um die wesentlich leistungshungrigeren Heizstaebe zu bereiben? Ja, nee, is klar... so speist man heute die Leute ab. Der hatte nur keine Lust auf die Ueberraschungen die ihn da ggf. noch erwartet und seinen Feierabend verzoergert haetten.

Benutzeravatar
Julee
Azubi
Beiträge: 79
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 20:12
Wohnort: Hessen

Re: Wir bauen ein Medley 300: Anna-Christina und Christian

Beitrag von Julee » So 12. Mai 2013, 13:23

Hallo Anna :hallo
Habe gerade euren "Upgedateten" Blog angeschaut....Woooooowwwww euer Badezimmer ist ja ein absoluter Traum :what2
super super schön, Glückwunsch!
Freue mich auf mehr Fotos...
LG Julee
Wir bauten ein VIO 300 auf Bodenplatte mit Erker, Vordach und LWZ!
Eingezogen...seit November 2012

Benutzeravatar
Nico+Sandra
Architekt
Beiträge: 792
Registriert: Di 10. Jan 2012, 10:40
Wohnort: Unkel am Rhein

Re: Wir bauen ein Medley 300: Anna-Christina und Christian

Beitrag von Nico+Sandra » Mo 13. Mai 2013, 08:54

Sieht ja schon recht wohnlich aus bei Euch.
Aber das Bad ist so überhaupt nicht unser, aber so sind Geschmäcker halt verschieden.
Medley 220A, 1,30m Kniestock, Vitocal 222S+ KWL Vitovent 300 F und Olsberg Palena Compact.
Hausstellung 23.01.2013, Einzug 20.04.2013.

Benutzeravatar
Keres
Geselle
Beiträge: 129
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 15:54
Wohnort: Saarland

Re: Wir bauen ein Medley 300: Anna-Christina und Christian

Beitrag von Keres » Fr 17. Mai 2013, 17:05

@Julee: Danke schön! :) Das Bad gefällt uns auch wahnsinnig gut ... und jeder der es bisher gesehen hat, hätte es uns sofort so abgekauft ;-) Und die Bedenken mit der Badewanne haben sich auch überhaupt nicht bestätigt. Sogar Christian kann mit seinen 1,92 m ohne Probleme darin seine Beine ausstrecken ;-)

@Nico+Sandra: Muss es ja auch nicht ;-) Wir haben uns unser Traumbad zusammengestellt und sind total happy mit dem Ergebnis. Ist eben kein 0815 Badezimmer. Generell haben wir uns in unserem Haus "ausgetobt". Der Flur ist dunkelbraun gestrichen, das mag auch nicht jeder. Wird jetzt noch mit modernen und barocken Möbeln/Accessoires bestückt. Vom Stil soll es dann mal irgendwann so aussehen: http://www.fellini-residences.de/impressionen/

Muss demnächst mal nochmal aktuelle Fotos einstellen. Dann aber mit der Spiegelreflexkamera und nicht mit dem Handy. Das verfälscht die Farben irgendwie immer total :-( Sind im Moment leider nur jede freie Minute mit Streichen o.ä. beschäftigt. Ende nächster Woche wollen wir nämlich umziehen, wenn alles klappt ...

LG
Anna
Wir bauen eine Medley 300 Stadtvilla auf Bodenplatte inkl. Galerie, Viessmann Vitocal Split-Wärmepumpe und autom. Be- und Entlüftungssystem
http://www.anna-christina.de/baublog

Hausstellung: 19.02.2013
Status: Malerarbeiten und Bodenbeläge

Antworten