Vorabzüge

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Antworten
Zuckerpuppe85
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 11:46

Vorabzüge

Beitrag von Zuckerpuppe85 » Mi 11. Okt 2017, 11:53

Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und war bisher nur stille Mitleserin :)
Wir bauen ein Medley, hatten am 12 Juli unser Planungsgespräch und bekamen am 17.Juli unser Planungsprotokoll.
Auf der Seite MeinFingerhaus stand Anfangs bei Vorabzug raus August/September, dann Oktober/ November und nun November/ Dezember. Das wären ja ca 5 Monate :-( Verschiebt sich dann alles so nach hinten? Wie lange habt ihr auf eure Vorabzüge gewartet?

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Vorabzüge

Beitrag von Casi » Mi 11. Okt 2017, 12:00

Wir haben 8 Wochen auf die Vorabzüge gewartet. Aber das lag auch noch an Abstimmungen mit dem Bauamt, da noch Geländehöhen abgestimmt werden mussten. Dann kommt es darauf an, wenn Ihr das Planungsprotokoll unterschrieben habt. Von da an zählt eigentlich die Bearbeitungszeit. In Eurem Fall hört sich das nicht gut an. Was sagt denn Euer Kundenbetreuer dazu?
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Zuckerpuppe85
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 11:46

Re: Vorabzüge

Beitrag von Zuckerpuppe85 » Mi 11. Okt 2017, 12:04

Planungsprotokoll haben wir direkt am Tag des Architektengesprächs unterschrieben.Also am 12.juli 2017
Ja irgendwie vertrösten die uns immer wieder ......ich werde nacher nochmal anrufen und Dampf machen

TaErPet
Geselle
Beiträge: 140
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Vorabzüge

Beitrag von TaErPet » Mi 11. Okt 2017, 12:29

Wir haben auch gute 8 Wochen auf die Vorabzüge gewartet, allerdings ohne das irgendetwas zu klären war. Auch wir haben das Protokoll direkt an dem Tag unterschrieben.
Bei uns war es dann so, dass die ca. zu dem Zeitpunkt, als FH Betriebsurlaub hatte fertig waren. Ich hatte dann bei unserer Kundenbetreuerin angefrag, ob ich die vorab per Mail haben könnte. Hat dann so auch geklappt und wir könnten diese schon prüfen und unsere Änderungen festhalten. So konnten wir die Vorabzüge direkt am Tag nachdem die bei uns per Post ankamen zurück schicken.
Allerdingshat sich bei uns die Hausmontage im Portal von März/April 2018 auf Mai/Juni2018 verschoben....
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock, LWZ 304 und KFW 55

12/16 WV
02/17 Vorbehaltsausräumung
03/17 Grundstückskauf
05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
08/17 Bauantrag
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
-Warten auf Ausführungspläne-

Pascal1104
Praktikant
Beiträge: 18
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 12:12

Re: Vorabzüge

Beitrag von Pascal1104 » Mi 11. Okt 2017, 14:58

Wir durften rund 4 Monate auf die Vorabzüge warten.

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 518
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Vorabzüge

Beitrag von SURM17 » Mi 11. Okt 2017, 19:16

Bei uns hat es ca. 5 Wochen gedauert. Grundsätzlich würde ich Casi folgen und bei der Betreuerin anfragen.
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Ausführungspläne: 15.09.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.

Zuckerpuppe85
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 11:46

Re: Vorabzüge

Beitrag von Zuckerpuppe85 » Mi 11. Okt 2017, 19:54

Also das komische ist ja, hatte vor 1 Woche der Vertretung unserer Kundenberatein geschrieben, da hieß es die Pläne sind gezeichnet und geprüft und befinden sich in der kalkulation. Unsere Kundenberatein sagt Pläne sind gezeichnet müssen nun geprüft werden und kommen dann in die Kalkulation. ... komisch

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 1967
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Vorabzüge

Beitrag von BigNose82 » Mi 11. Okt 2017, 20:11

Vielleicht sollte FH dieses Portal wieder abschalten :-)
Aus der Ferne betrachtet produziert das Teil mehr Frust und Verwirrung als das klassische Frage Antwort Spiel per Mail oder Telefon.
Der Unterschied der beiden Aussagen von eurer Betreuerin und ihrer Vertretung ist ja jetzt auch nicht sooooo riesig. Da von uns Kunden eh keiner prüfen kann, wo sich ein Vorgang genau befindet und ob er da schon einige Tage/Wochen liegt, wäre ein "Machen Sie sich keine Sorgen, ist in Bearbeitung" wahrscheinlich die beste Antwort ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Neo2017
Geselle
Beiträge: 170
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Vorabzüge

Beitrag von Neo2017 » Mi 11. Okt 2017, 20:48

Wir mussten auch gute 4 Monate auf die Vorabzüge warten. Haben die dann auch vorab per E-Mail bekommen, da die Kalkulation der Mehr-/Minderkosten nochmal 2 Wochen gedauert hat. Einfach mal nachfragen ob ihr sie auch schon per Mail bekommen könnt.
---Neo 212 in BaWü---
Werkvertrag 10/2016
Baugenehmigung 09/2017
Kellermontage 12/2017
Hausstellung KW10/2018

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 518
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Vorabzüge

Beitrag von SURM17 » Mi 11. Okt 2017, 21:54

Unsere waren glaube ich sogar zuerst im Online Portal, bevor wir sie vor Ort hatten. Aber im Zweifel frustriert da nur. :D
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Ausführungspläne: 15.09.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.

Antworten