Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 21:10
Klick ---> Viel Infos rund ums Bauen findest du hier im FingerHaus Wiki <--- Klick

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Buntstein Sockelputz
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 23:45 
Praktikant

Registriert: So 1. Nov 2015, 12:13
Beiträge: 15
Wohnort: 34...
Hallo Ihr Lieben,

Wie habt ihr das mit eurem Sockel gelöst? Wir wollen auf jedenfall Buntstein Sockelputz denn Riemchen oder sonstiges gefällt uns nicht.
Uns schreckt jedoch der Preis von 68€ pro qm ab, den wir im Bemusterungsbereich gelesen haben. Das Aufbringen stellt für uns kein Problem da, deswegen stell ich mir die Frage können wir über Fh das Material beziehen und wir bringen das selber auf?
Wenn jemand das über Fh bezogen hat, könnte man uns das mitteil welche Marke verarbeitet wird?

Oder ist es sinnig alles selber zu besorgen?Wenn ja was kann man empfehlen?



_________________
VIO 421 mit Erker und Speisekammer auf Bodenplatte.
Carport (über Fingerhaus)
LWZ 304
KFW40
ein MischMasch aus Technik und Fastfertig

Bemusterung: 20-21.11.2017
Bodenplatte: KW 10.2018
Hausstellung: KW 16.2018
Gewünschter Einzug:August 2018
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buntstein Sockelputz
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 07:03 
Stararchitekt

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Beiträge: 1820
Wohnort: Arnsberg
Beim Keller kostete der m² damals 162,27 €. Allerdings war darin auch Dämmung für die entsprechende Fläche und Armierung enthalten. Ich weiß nicht, ob das Preisgefüge bei einer BoPla anders ist. 68 €/m² finde ich in dem Kontext echt entspannt :-)
Wenn man mal von einem 30 cm Streifen ausgeht und einer zusammengefassten Länge (Einmal ums Haus rum, aber an Türen und Fenstern sind ja Sprünge und Unterbrechungen drin) von 35 m ausgeht, würde euch die Nummer 714 € kosten.
Verwendet wurde und wird (vermutlich derzeit immer noch) ein STO Produkt.
Ich würde es machen lassen. Der Sockelputz beginnt an der m.M. kritischsten Stelle der Außenwand: Direkt unter der Tropfkante der Wandelemente. Sollte jemals ein Feuchteschaden in dem Bereich entstehen, würde er wahrscheinlich erstmal auf eure Eigenleistung abgewälzt ;-)



_________________
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)
Online
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buntstein Sockelputz
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 07:51 
Ingenieur

Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26
Beiträge: 628
Also wir lassen es über FH machen. Nur das Material stellt FH nicht. Ausgeführt werden bei uns 20cm aber das ist ja bei jedem anders.



_________________
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017)
Hausstellung 19.10.2017
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buntstein Sockelputz
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 17:54 
Ingenieur

Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Beiträge: 504
Wohnort: NRW
Würde es auch machen lassen. Sind bei uns 712 € gewesen meine ich. Wie BigNose schon sagt, gerade die Stelle kann bei einem Feuchtigkeitsschaden Konfliktpotential mit sich bringen. So viel kannst du da nicht sparen, um das auszugleichen. ;)



_________________
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Ausführungspläne: 15.09.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buntstein Sockelputz
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 18:12 
Praktikant

Registriert: So 1. Nov 2015, 12:13
Beiträge: 15
Wohnort: 34...
Wieviel qm hattet ihr denn?und hat der qm soviel gekostet wie hier gesagt?



_________________
VIO 421 mit Erker und Speisekammer auf Bodenplatte.
Carport (über Fingerhaus)
LWZ 304
KFW40
ein MischMasch aus Technik und Fastfertig

Bemusterung: 20-21.11.2017
Bodenplatte: KW 10.2018
Hausstellung: KW 16.2018
Gewünschter Einzug:August 2018
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buntstein Sockelputz
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 18:41 
Azubi

Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04
Beiträge: 48
Wir haben nächste Woche Montag+Dienstag Bemusterung, in der letzten Mehr-/Minderkostenrechnung stand optional der Sockelputz wie oben genannt mit 68€ pro m².


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buntstein Sockelputz
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 20:14 
Stararchitekt

Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Beiträge: 1860
Wohnort: Nordhessen
Ich hab das damals vor der Bemusterung auch mit einem verwandten Malermeister besprochen und er meinte der Preis wäre fair.
Das Material kostet auch schon einiges.
Er hatte es mir vorgerechnet und meinte er kommt selbst auch nicht (viel) drunter und würde das dann wegen Gewährleistung durchgehend von FH machen lassen.



_________________
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage
Online
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Buntstein Sockelputz
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 20:23 
Praktikant

Registriert: So 1. Nov 2015, 12:13
Beiträge: 15
Wohnort: 34...
Ok. Mein Vater ist auch Maler sprich wir bräuchten nur das Material bezahlen. mal gucken wie wir es machen.



_________________
VIO 421 mit Erker und Speisekammer auf Bodenplatte.
Carport (über Fingerhaus)
LWZ 304
KFW40
ein MischMasch aus Technik und Fastfertig

Bemusterung: 20-21.11.2017
Bodenplatte: KW 10.2018
Hausstellung: KW 16.2018
Gewünschter Einzug:August 2018
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Buntstein Sockelputz
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 20:38 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Beiträge: 183
Wohnort: 371*
Einen Maler in der Familie wünsche ich mir auch :D

Wir lassen es auch machen, ebenfalls hauptsächlich aus Gewährleistungsgründen. Es gab ja hier im Forum doch schon ein-zweimal Bauherren mit Feuchtigkeitsproblemen in dem Bereich, möchte dann nicht endlose Diskussionen führen müssen, weil FH den Sockelputz ja nicht ausgeführt hat.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



_________________
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzierung
KW5/17 Architektengespräch
KW17/17 VA
KW20/17 Bauantrag
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
aktuell:
- Stelltermin: 23. November '17 (KW47)
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: