Fragen zur Satellitenanlage

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Benutzeravatar
MaikundChristine
Azubi
Beiträge: 84
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 17:27

Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von MaikundChristine » Do 11. Feb 2016, 22:12

Guten Abend,

ich habe bei Fingerhaus die Vorrichtung für die Satellitenanlage bemustert. Jetzt mal ne dumme Frage:
Von wo montiert man die? Also hier bei unsrem alten Haus einfach auf den Dachboden, Ziegeln runter und los. Da ich leider keinen Plan habe wie das unter dem Spitzgiebel bei Fingerhaus aussieht, stelle ich mir das aber schwieriger vor. Von aussen aufs Dach klettern scheint mir irgendwie gefährlich, und vom Dachboden aus kommt man ja nicht mehr durch oder? Evtl. kann man mal ein Fachmann das erklären :)

Danke schonmal.

Grüsse

Benutzeravatar
DerSascha
Ingenieur
Beiträge: 564
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 10:40

Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von DerSascha » Fr 12. Feb 2016, 07:38

Das geht nur von außen! War zumindest bei uns so! Wir haben einen Kamin und somit auch für den Schornsteinfeger eine Treppe auf dem Dach. Die Satellittenschüssel haben wir direkt neben die Treppe gepackt, damit wir leichter dran kommen!


Sent from my iPad using Tapatalk
Wir bauten ein Medley 310A mit Wintergarten, Wohnkeller, Somfy, LWZ 304 SOL und Kamin
Baublog: projekt-traumhaus.com
Impressionen: Instagram
gestellt am 20.10.2015, eingezogen am 16.01.2016

rev
Geselle
Beiträge: 148
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:43

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von rev » Fr 12. Feb 2016, 09:19

Ich würde die einfach montieren wenn das Gerüst steht - einfacher geht´s nicht ;)

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von b54 » Fr 12. Feb 2016, 09:33

Das werden wir auch machen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Maggo
Ingenieur
Beiträge: 623
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:28
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von Maggo » Fr 12. Feb 2016, 09:54

Genau das haben wir auch vor, die zu montieren wenn das Gerüst noch steht. Da wir keinen Schornstein haben, haben wir den Halter recht weit nach unten und an den Rand setzen lassen. Das wir später auch noch mit einer Leiter oder Gerüst von der Seite dran kommen.
VIO 302 auf Bodenplatte mit LWZ 304 Trend
http://fingerhaus-vio302.blogspot.de

Status: eingezogen

Benutzeravatar
DerSascha
Ingenieur
Beiträge: 564
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 10:40

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von DerSascha » Fr 12. Feb 2016, 10:04

Wir wollten das auch erst machen, während das Gerüst noch steht.... Wir hatten allerdings das Problem, dass das Gerüst so schnell wieder abgebaut wurde, dass wir einfach keine Zeit hatten. Es hatte uns hier etwas die Kommunikation der Termine gefehlt! Zum Glück haben wir allerdings einen Kamin und haben die Halterung in der Nähe plaziert - so war alles kein Problem!
Wir bauten ein Medley 310A mit Wintergarten, Wohnkeller, Somfy, LWZ 304 SOL und Kamin
Baublog: projekt-traumhaus.com
Impressionen: Instagram
gestellt am 20.10.2015, eingezogen am 16.01.2016

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2125
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 12. Feb 2016, 11:37

Und was macht man ohne Gerüst und Stufen auf dem Dach? Augen zu und durch?
Oder am Besten einen Fachmann beauftragen dann hat der das Risiko runterzufallen!?
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von b54 » Fr 12. Feb 2016, 11:44

Das liegt dann an dem, der es durchführt. Bei uns haben wir 20 Grad Dachneigung, da sehe ich das nicht so kritisch.
Zuletzt geändert von b54 am Fr 12. Feb 2016, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Maggo
Ingenieur
Beiträge: 623
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:28
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von Maggo » Fr 12. Feb 2016, 11:44

Bei uns ist es soweit es ging am Rand und sehr weit unten, ich habe die Hoffnung das man nicht auf das Dach steigen muss, sondern von einer Leiter aus hin kommt.
VIO 302 auf Bodenplatte mit LWZ 304 Trend
http://fingerhaus-vio302.blogspot.de

Status: eingezogen

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von Vio300 BaWü » Fr 12. Feb 2016, 11:49

Der Stelltrupp hat uns gezeigt, an welchen Stellen die Dachziegel leicht abzunehmen sind, davon haben wir auf jeder Seite ein Foto gemacht. In 1,5 Wochen wird unsere Schüssel montiert. Haben uns aber einen Fachmann dafür geholt. Bis jetzt steht das Gerüst noch, die Verputzer können wegen dem Frost nicht weitermachen.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
HBiHH
Geselle
Beiträge: 213
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 12:47

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von HBiHH » Fr 12. Feb 2016, 11:59

Wenn man den Stelltrupp ganz nett fragt, machen die das auch mit. Wir haben zusätzlich noch ein kleines Dachfenster direkt neben der Anlage, weil wir keine Dachtritte haben und auch nicht da oben rumklettern wollten.
Wir bauen ein Medley 400 auf Bodenplatte mit 1,60m Kniestock 30 Grad Dach und Wintergarten in NRW!
Status: Baugenehmigung ist da! Warten auf den ersten Baustellentermin.

Benutzeravatar
Maggo
Ingenieur
Beiträge: 623
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:28
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von Maggo » Fr 12. Feb 2016, 19:31

Wann wird den der SAT Halter auf dem Dach installiert, direkt mit den Ziegeln? Da ich die SAT Kabel selbst verlege, hatte ich vor kurz nach der Hausstellung auch den SAT-Spiegel zu installieren.
VIO 302 auf Bodenplatte mit LWZ 304 Trend
http://fingerhaus-vio302.blogspot.de

Status: eingezogen

Benutzeravatar
bokomoso
Ingenieur
Beiträge: 507
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 15:21
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von bokomoso » Fr 12. Feb 2016, 21:23

Das Dach war bei uns am 2. Tag gedeckt. Die SAT-Halterung wollte der Stelltrupp am 3. oder 4. Tag montieren. Also habe ich einen örtlichen Elektriker zum 4. Tag bestellt. Das Gerüst stand natürlich noch.

Als er kam, war die SAT-Halterung leider doch noch nicht montiert und der Stelltrupp irgendwo zur Mängelbeseitigung unterwegs. Der Elektriker hat den Durchlassziegel und die Halterung selbst montiert. Die Halterung hat er so montiert, dass sie für eine PV-Anlage nicht störend ist.

Da Elektro Schilling noch da war, hat er mit denen die Verlegung der Elektrik abgesprochen und die Schüssel am Mast angebracht.

Die Montage lässt sich am besten in den ersten Tagen nach der Hausstellung montieren. Am besten mit dem Stelltrupp absprechen. Die Ziegel werden durchaus schon liegen.
VIO 211 mit Nutzkeller, Erker, LWZ 303i, Kaminofen
Stelltermin am 17.10.13, eingezogen am 25.01.14

Benutzeravatar
DerSascha
Ingenieur
Beiträge: 564
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 10:40

Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von DerSascha » Sa 13. Feb 2016, 10:13

Also bei uns hat der Stelltrupp den SAT Halter aufs Daxh gepackt und uns auch den Tipp mit der Position gegeben! Die SAT Kabel sowie die Erdung hat Schilling gemacht! Das war dabei! Schüssel habe ich montieren lassen, weil ich kein Gerät wegen der Ausrichting habe. Hat uns 30 Euro gekostet. SAT>IP Installation hab komplett ich gemacht.


Sent from my iPad using Tapatalk
Wir bauten ein Medley 310A mit Wintergarten, Wohnkeller, Somfy, LWZ 304 SOL und Kamin
Baublog: projekt-traumhaus.com
Impressionen: Instagram
gestellt am 20.10.2015, eingezogen am 16.01.2016

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Fragen zur Satellitenanlage

Beitrag von b54 » Sa 13. Feb 2016, 11:41

@dersascha Hat die Montage der Schüssel auch Schilling gemacht ?
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Antworten