Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von fr4g3r » Sa 18. Nov 2017, 11:33

Und hier noch paar Ansichten.
Die Lüftungsgitter in der Insel positionieren wir vielleicht noch etwas symetrischer in den beiden Schränken. :)
Insel von Esstischseite.png
Insel von Esstischseite.png (7.28 KiB) 740 mal betrachtet
Insel von Küchenzeilenseite.png
Insel von Küchenzeilenseite.png (7 KiB) 740 mal betrachtet
Durchgang Küche von Fensterseite.png

fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von fr4g3r » Sa 18. Nov 2017, 11:33

Küchenzeile Wand von Esstisch.png

marco1983hg
Geselle
Beiträge: 137
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 19:26

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von marco1983hg » Mi 22. Nov 2017, 16:12

Sieht gut aus, wir schauen uns das Ergebnis dann mal in der Realität an ;)

fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von fr4g3r » Do 23. Nov 2017, 19:20

Auf jeden Fall, ihr seid herzlich willkommen. ;)

ReJu
Azubi
Beiträge: 77
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von ReJu » Do 23. Nov 2017, 19:43

Sagt mal weiß zufällig jemand von euch Küchenerfahrenen ;) ob Küche aktiv auch Nolte Küchen anbietet? Hab auf der Homepage nicht wirklich etwas dazu gefunden, aber ich befürchte fast es sieht eher nicht so aus... Wobei ich das fast nicht glauben kann :?
Haben uns nämlich etwas in ne Nolte Küche verliebt und hätten eventuell gerne bei Küche aktiv gekauft..
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18
Ausführungspläne fertig 07/18
Erdarbeiten fertig 07/18

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 576
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von Elphaba206 » Do 23. Nov 2017, 20:29

Hallo,

also nach meinem Stand (wir haben letztes Jahr gekauft) bietet Küche aktiv tatsächlich keine Nolte Küchen an. :TR

Aber die Schüller sind auch wirklich schön und zumindest mal ein Angebot wert. Solltet ihr euch natürlich Hals über Kopf in Nolte verliebt haben, werdet ihr bei Küche aktiv leider nicht fündig werden...
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2881
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von BigNose82 » Do 23. Nov 2017, 20:59

Jep, so war es bei uns bei uns in 2015 auch. Allerdings hatten wir uns eh schon auf Schüller eingeschossen. Angeblich (Aussage zweier unabhängiger Küchenstudios) verbauen die die solidesten Scharniere und Einzüge und haben angeblich die Dämpfung als erster Hersteller überhaupt verbaut... Keine Ahnung ob das wahr ist ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

ReJu
Azubi
Beiträge: 77
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von ReJu » Do 23. Nov 2017, 22:36

Dann schauen wir uns Schüller auch mal an, qualitativ sollen die ja wohl echt auch gut sein..
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18
Ausführungspläne fertig 07/18
Erdarbeiten fertig 07/18

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1166
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von stevenprice » Do 23. Nov 2017, 22:48

Ich empfehle u.a. diesen Thread, was die Möbelqualitäten angeht:
https://www.chefkoch.de/forum/2,8,70188 ... tml?page=1

Wir bekommen am Montag unsere Häcker Küche (von Küche Aktiv)
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 471
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von Dr. Bob » Fr 24. Nov 2017, 14:01

Wir haben unsere Küche auch bei Küche aktiv gekauft - ein Angebot von einem lokalen Händler war 8000(!) € teurer mit schlechteren Geräten. Wir wollten unbedingt eine Berbel Skyline Edge und haben die Küche quasi außenrum konstruiert - sie hätten uns für die 8k mehr eine 3 Jahre alte Ausstellungs-Berbel (Skyline) gegeben.
Wir konnten uns einen 2000€-Gutschein und einen 1500€-"Kinderzimmer"-Gutschein anrechnen lassen und waren damit 30-40% besser als die normal aufgerufenen Preise.

Ich habe keine Ahnung, welcher Hersteller hinter den Standart-Möbeln von Küche-Aktiv steht, aber wir sind hoch zufrieden mit Qualität, Aufbau (tolle Monteure, die wirklich alles mit uns abgesprochen haben) und Steinqualität (Nero Assoluto Arbeitsplatten, geflammt und gebürstet)
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1166
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von stevenprice » Sa 25. Nov 2017, 01:19

Ich vermute Küche Aktiv vertreibt als "Standard" Schüller. Ansonsten werden aber soweit mir bekannt auch noch Nobilia und Häcker vertrieben.
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

ReJu
Azubi
Beiträge: 77
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von ReJu » Sa 25. Nov 2017, 13:02

Werden auf jeden Fall bei Küche aktiv vorbeischauen auch wenn der Weg recht weit ist..
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18
Ausführungspläne fertig 07/18
Erdarbeiten fertig 07/18

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 471
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von Dr. Bob » Di 28. Nov 2017, 12:55

Hier ist noch ein nachgeliefertes Küchenbild. Bin immer noch verliebt. :-)
Dateianhänge
image3.jpeg
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

gomfbw
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Do 20. Apr 2017, 12:54

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von gomfbw » Di 28. Nov 2017, 15:25

ReJu hat geschrieben:Werden auf jeden Fall bei Küche aktiv vorbeischauen auch wenn der Weg recht weit ist..
Wenn ich er richtig im Kopf habe, baut ihr doch in meinem Nachbarort ;)

Ich kann euch eine Fahrt zu Küche Aktiv nur empfehlen. Wir haben im Vorfeld Küchenstudios in HN besucht um vergleiche zu haben.
Von der Kompetenz bis zum Preis waren die weit weg von Küche aktiv...

Wir haben den Besuch dort mit einer Nacht am Edersee verbunden. Entspannt das alles etwas und ist sehr schön.
Neo 131 - KFW40

aktueller Stand:
Bemusterungstermin 12./13.10.2017
Baustellentermin 17.10.2017
Ausführungspläne 14.11.2017
Bodenplatte KW04
Hausstellung KW09
Einzug 16.06.2018

ReJu
Azubi
Beiträge: 77
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Erfahrungen mit neuem Küchengutschein

Beitrag von ReJu » Di 28. Nov 2017, 18:17

Das hört sich vielversprechend an ;) so in Verbindung mit nem Kurzurlaub.. Unser Plan ist es tatsächlich in HN mal in der Küchenarena zu schauen und dann bei Küche aktiv ein Vergleichsangebot einzuholen.. Habt ihr dann bei Küche aktiv gekauft? Und was für eine Küche ist es bei euch dann geworden?
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18
Ausführungspläne fertig 07/18
Erdarbeiten fertig 07/18

Antworten