Haro DISANO

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Antworten
Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 205
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Haro DISANO

Beitrag von Jens.Little » Di 10. Jul 2018, 08:19

Moin Zusammen,

hat Jemand von Euch DISANO von Haro verlegt und lässt mich wissen wie gut / einfach das Verlegen war und kann mir von seinen ersten Erdahrungen berichten?

Uns wurde von klassischen Vinyl abgeraten, da zu viel Weichmacher verwendet werden und es nach wie vor unklar ist wie sich diese negativ auf die Gesundheit auswirken. Bodenheizung soll hier noch sein übriges tun und Blauer Engel & Co wären ebenfalls nicht vorhanden.

Besten Dank vorab und Gruß Jens
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 335
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Haro DISANO

Beitrag von caphiwe » Di 10. Jul 2018, 12:02

Naja Disano wird auch nichts anderes sein als Vinyl...halt ne andere Bezeichnung und vielleicht "besseres" Material. Aber chemisch immer noch das gleiche ;-)

Wir haben daher im gesamten Haus (bis auf Flur, Bad, HWR) Parkett verklebt. Zwar ist der Kleber auch nicht Gesundheit pur aber Zumindest läuft man auf Holz sehr angenehm & im Zusammenspiel mit der Fussbodenheizung ist das auch eine gute Lösung (natürlich wären Fliesen da noch besser).

TaErPet
Geselle
Beiträge: 183
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Haro DISANO

Beitrag von TaErPet » Di 10. Jul 2018, 12:29

Ich kann bis jetzt nur vom Verlegen berichten.
Dies funktioniert echt super schnell, haben zu Dritt für knappe 120m² mit Sockelleisten 4 Tage gebraucht. Wobei jeweils 2 Tage für Boden selbst und 2 für die Leisten.
Bilder sind leider noch auf der Kamera, aber ich versuche die Tage mal welche hochzuladen.
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Eingezogen 02.08.18

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 205
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Haro DISANO

Beitrag von Jens.Little » Di 10. Jul 2018, 14:57

Die Bilder würden mich in der Tat interessieren ^^
Habt ihr den Aqua Classic verlegt und wenn ja, Farbangabe und Euer qm Preis wäre mind. genauso interessant..

Besten Dank vorab!

btw: Der DISANO hat mehrere Gütesiegel wie zB Blauer Engel etc.
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2184
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Haro DISANO

Beitrag von HB-NH2015 » Mi 11. Jul 2018, 09:14

Wir haben den Disano Classic Landhausdiele XL 4V Bergeiche strukturiert im OG (exkl. Bad) und im Arbeitszimmer schwimmend verlegt, insgesamt 78m².
Im Wohn-/Esszimmer wollten wir echtes Holz und haben ein dezent matt lackiertes Haro Schiffsboden Parkett verklebt.

Wenn man den Dreh erstmal raus hat, die ersten 2 Reihen sind etwas hakelig, ist es schnell und einfach zu legen.
Hier mal ein Bild während dem Verlegen:
IMG_20170421_143519.jpg
Bezahlt haben wir Ende 2016 pro m² effektiv 39,52€.
44,91€ minus 3% Sofortrabatt und weitere 9% Cashback nach 12 Monaten (s.g. "Proficard"; Händler = Hammer).
Die UVP vom Hersteller sind 49,90€.

Dazu kam noch eine PE-Folie, die war aber nicht teuer. Die Trittschalldämmung ist ja bereits im Disano Classic mit dran.

Die Sockelleisten haben wir auch im gleichen Dekor von Haro mit dazugenommen und natürlich die entsprechenden Sockelclips.
Hier mal ein Bild vom fertigen Ergebnis inkl. Sockelleisten:
IMG_20170426_172454.jpg
Und der Vollständigkeithalber noch eins vom Parkett:
IMG_20170424_142522.jpg
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 205
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Haro DISANO

Beitrag von Jens.Little » Mi 11. Jul 2018, 16:45

Sieht sehr cool aus, dass heißt ihr habt garnicht geklebt?
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2184
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Haro DISANO

Beitrag von HB-NH2015 » Mi 11. Jul 2018, 18:05

Den Disano Classic haben wir nicht geklebt, den verlegt man schwimmend.
Den Aqua kann man glaubich kleben, muss aber nicht (ausser in Feuchträumen, da muss man).

Das Haro Parkett haben wir geklebt, das liegt aber nur im Wohn-/Esszimmer.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 205
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Haro DISANO

Beitrag von Jens.Little » Do 12. Jul 2018, 07:23

Gefällt mir wirklich außerordentlich gut - wir werden nur zum recht hellen Farben tendieren, da wir aktuell dunklen Boden haben ^^
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

Antworten