Carport-Anbieter

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Julian89
Geselle
Beiträge: 189
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Mi 6. Jun 2018, 08:57

Da hast du minimum 2,5m pro Auto. Wird halt nicht sehr bequem beim ein und aussteigend wenn beide Autos da sind, aber machbar. Wir planen 6x9m
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
Warten auf die Hausstellung: KW44

bumo90
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von bumo90 » Mi 6. Jun 2018, 09:22

eben das denke ich auch deswegen Haben wir im Moment über den Gartenladshop 5,5m x 7 Meter geplant breiter geht leider nicht weil wir sonst zu nah am Haus sind.

Aber mit 5,5m sollte man hinkommen wenn man nicht zwei Hummer hat
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
KW 41 Tiefbau

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 263
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Chk » Mi 6. Jun 2018, 12:34

Julian89 hat geschrieben:[...]Es fehlt halt etwas an Erfahrungsberichten zu Hersteller 24...
Ich bin da derzeit wirklich noch sehr zwiegespalten
Habe mich da auch mal umgesehen, die Preise sind ja echt gut.
Gibt’s da wirklich niemanden, der dort Erfahrungen gesammelt hat?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

Julian89
Geselle
Beiträge: 189
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Mi 6. Jun 2018, 22:24

Man liest hier und da mal was über das dahinterstehende Holzwerk und seine anderen Produkte, richtige Erfahrungsberichte findet man nicht.
Oftmals kann das aber auch ein gutes Zeichen sein, denn den meisten Menschen fällt es leichter über negatives zu berichten oder Druck abzulassen, statt etwas gutes zu loben.

Stutzig macht mich eben nur der niedrige Preis der wie gesagt knapp 2000 unter anderen Anbietern liegt. Bei gleicher „Ausstattung“ wohlgemerkt.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
Warten auf die Hausstellung: KW44

bumo90
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von bumo90 » Do 7. Jun 2018, 08:12

also ich finde so viel krass billiger sind die nicht wenn ich mir meine Vorstellungen zusammen stelle bin ich beim gleichen Preis wie unter gartenlandshop was ich oben erwähnt hatte. Macht daher jetzt in meinem Bsp. keinen Unterschied.
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
KW 41 Tiefbau

Julian89
Geselle
Beiträge: 189
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Do 7. Jun 2018, 13:05

Das stimmt schon. Ich meinte aber im Verhältnis zu anderen "größeren" Anbietern. Aber vermutlich zahlt man da wie so oft den Namen mit...

Ich habe jetzt nochmal den ein oder anderen Bau-Blog gefunden, die ein Carport über Osto-Holz bezogen haben. Die sind allesamt überwiegend positiv. Ich denke dass ich wohl auch den Carport dort konfiguriere und bestelle. Bei meinem geplanten Budget von 8k für das Carport wäre somit noch viiiiiiel Luft :)
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
Warten auf die Hausstellung: KW44

bobokoko
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von bobokoko » Do 7. Jun 2018, 16:42

Osto = Hersteller 24?
Ich fand bei Hersteller 24 bekommt man nen guten Überblick bzw ist auch gut erklärt mit den unterschiedlichen hölzern bspw. Zudem schreiben die auch gleich welches Werkzeug man für den Aufbau braucht etc.
auf mich machen die jedenfalls einen guten Eindruck.
Farbe werde ich wohl oder übel sowieso selbst anbringen. Sehe es nicht ein hier nochmals 2-3k locker zu machen. Und am Ende kommt es noch verpackt an :shock:

So zumindest mal meine Tendenz
Wer noch Erfahrungen beitragen kann zum Thema, nur her damit :D

Julian89
Geselle
Beiträge: 189
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Do 7. Jun 2018, 22:52

Genau, dahinter verbirgt sich jedes mal die Osto-Holz GmbH.
Ich habe heute dort mit meinen Zeichnungen aus den Vorabzügen eine Anfrage gestellt. Da wir max. 6m Breite haben können, will ich die Balken ab Werk eingekürzt haben und ich hätte gerne 2 Türen und Fenster im Abstellraum. Mein Anfrage wurde nach 30 Minuten positiv beantwortet. Erst-Kundenservice schon mal top!
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
Warten auf die Hausstellung: KW44

bobokoko
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von bobokoko » Mo 18. Jun 2018, 10:54

Ah ok. Und wie war jetz bei direkter Anfrage der Angebotspreis?

Julian89
Geselle
Beiträge: 189
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Mo 18. Jun 2018, 12:16

Die Kürzungen der Balken werden kostenfrei gemacht und für Türen & Fenster gibt es Standardpreise. Also unwesentliche Kostenveränderungen.
Ich werde den Carport vermutlich im Sommer bestellen und dann auf Bedarf abrufen . So sichere ich mir den Preis dann schon mal.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
Warten auf die Hausstellung: KW44

bobokoko
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von bobokoko » Mo 18. Jun 2018, 20:32

Klingt super. D.h. Du bestellst direkt bei osto?
Und wie ist da der Preis im Vergleich zu den Portalen?

Julian89
Geselle
Beiträge: 189
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Di 19. Jun 2018, 14:31

Ich habe mir eine Variante auf der Website zusammengestellt und daraufhin dann nochmal eine Anfrage per Mail mit meinen "Sonderwünschen" gestellt. Dann habe ich ein individualisiertes Angebot bekommen, welches ich demnächst annehmen werde. Ich liege derzeit bei etwas über 4k
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
Warten auf die Hausstellung: KW44

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 263
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Chk » So 9. Sep 2018, 22:21

Hallo zusammen,
Wir haben nun auch unseren Carport beim o.g. Anbieter gekauft und sind rundum zufrieden - 6x8 Meter mit Geräteraum 6x2,5 Meter, Verkleidung Seite und Geräteraum machen wir selbst.
Der Aufbau lief super, auch wenn die 17 Fundamente in 40x40x80 ganz schön Kraft gekostet haben.

Hier ein paar Fotos - der Anstrich in Anthrazit (RAL7016) und die Verkleidung von Seite und Geräteraum kommen in den nächsten Wochen:

BildBildBildBild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

bobokoko
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von bobokoko » Mo 10. Sep 2018, 08:52

cool, das sieht doch echt super aus

wie lange habt ihr für den aufbau etwa gebraucht und wieviel mann waren da dann beschäftigt?
bzgl. anstrich:
ihr habt offenbar auch fichte genommen. was für einen anstrich/farbe werdet ihr denn verwenden bzw. welchen farbaufbau?

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 263
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Chk » Mo 10. Sep 2018, 10:11

Wir haben zu zweit 2,5 Tage für die Fundamente und nochmal 2,5 Tage (Freitag Mittag bis Sonntag Abend) für den Aufbau benötigt, hätten es aber vielleicht auch etwas schneller schaffen können.

Genau, wir haben Fichte bestellt, da wir unbehandeltes Holz für einen deckenden Anstrich haben wollten. Wir behandeln einmal mit einem Holzschutzgrund (gegen Fäule/Bläue) vor, danach streichen wir decken mit Holzfarbe in Anthrazit RAL7016.

Eine Seite sowie der Geräteraum dahinter wird mit Rhombusleisten verkleiden, die wir vermutlich in Lärche bestellen und in der Optik belassen werden, sprich nur mit Holzschutz versiegeln.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

Antworten