Carport-Anbieter

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Julian89
Geselle
Beiträge: 110
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Mo 22. Jan 2018, 21:37

Hallo zusammen,

habe mal über die SuFu geschaut, aber leider nichts wirklich brauchbares und auch aktuelles finden können.
Ich bin derzeit noch auch der Suche nach einem guten Carport-Anbieter. Folgend mal unsere Anforderungen bzw. Planungen zum Carport:
- Flachdach-Carport 6x9m
- Geräteraum mit 2 Türen (6x3m)
- Maximalbudget 8.000€

Aktuell liegt mir ein Angbeot vom FH-Partner HM Carport vor und habe bei easycarport selbiges konfiguriert. Die Angebote variieren um ca. 800€.

Hat von euch noch einer vllt. bereits Erfahrungen mit obigen Anbietern gemacht oder kennt noch gute Alternativen?

Vielen Dank vorab für eure Hilfe
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
Warten auf Baugenehmigung

flohei
Geselle
Beiträge: 116
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 15:28

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von flohei » Mo 22. Jan 2018, 22:56

Ohne zu wissen, ob es dort exakt das richtige für euch gibt sind wir bis jetzt sehr zufrieden mit garagenbox.com. Das Angebot, dass sie uns erstellt haben lag deutlich unter dem Listenpreis aus dem Katalog. Vielleicht ist da ja was für euch bei.


Sent from my iPad using Tapatalk Pro
VIO 420 auf Bodenplatte, 2,15 m Kniestock, LWZ 304, KFW 40
April 2018: Eingezogen!
http://bautagebuch.heiber.me

Julian89
Geselle
Beiträge: 110
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Di 23. Jan 2018, 23:16

Danke für die Info.
Hab mal eine Anfrage mit unseren Anforderungen gestellt. Mal gucken wo wir preislich dann schlussendlich landen.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
Warten auf Baugenehmigung

MarkL.
Architekt
Beiträge: 820
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von MarkL. » Mi 24. Jan 2018, 09:17

Für so ein großes Carport ist 8000€ auch ein schmales Budget oder kommst du damit hin bei deinen bisherigen Angeboten?

Julian89
Geselle
Beiträge: 110
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Mi 24. Jan 2018, 11:12

Also wir haben bis jetzt bei keinem Angebot auch nur annähernd das Budegt gesprengt.
Die jetzigen Angebote liegen zwischen 6-7k, ohne Aufbau wohlgemerkt.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
Warten auf Baugenehmigung

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Vio300 BaWü » Mi 7. Feb 2018, 13:42

Wir haben einen Carport mit WPC Verkleidung 7x7m von Siebau. Da kommt man mit deinem Budget aber nicht weit.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1417
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von ThorstenR » Do 8. Feb 2018, 10:35

Wir haben fast das gleiche Modell wie Vio300 BaWü, wir waren beim doppelten Preis.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Perelin
Geselle
Beiträge: 155
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 23:01
Wohnort: Saarland

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Perelin » Do 8. Feb 2018, 10:57

Wir haben mit ähnlichen Vorstellungen angefangen...
Da für uns aber relativ schnell feststand, dass wir einen Metall-Carport haben möchten (wir sind beide viel zu faul für die bei einem Holzcarport notwendigen Erhaltungsarbeiten ;) )
Im Endeffekt haben wir uns für einen Carport aus Metall 6x6m mit Abstellraum 3x6m entschieden, konnten aufgrund unserer Gegebenheiten (keine Verkleidung der Stellfläche, da auf einer Seite Nachbars Garage, auf der anderen Seite evtl. später Rankgitter, da Richtung Garten) ein bissel unnötiges Geld gespart und sind inkl. Lieferung und Montage bei 18,5k
Wir wohnen in einem Neo 131 (nur innen ganz anders) mit 1,6m Kniestock im Saar-Pfalz-Kreis

Eingezogen

Julian89
Geselle
Beiträge: 110
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Do 24. Mai 2018, 00:02

Da ich mich aktuell wieder etwas intensiver mit dem Thema Carport beschäftige, wollte ich mal nachhören, ob jemand aktuellere Erfahrungen oder Empfehlungen hat?

Derzeit habe ich noch einige lokale Holzbaufirmen angefragt und immer noch das Angebot des FH-Partner HM-Carport vorliegen. Diese haben allerdings ein paar äußerst schlechte Kritiken im Netz und bieten aktuell das schlechtere Material als zB eine Konfiguration bei easycarport, welches uns bisher auch zusagt und gut im Budget liegt. Preislich mache ich mir bei den lokale Firmen keine Gute Hoffnungen 😃 aber, harren wir mal der Dinge.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
Warten auf Baugenehmigung

bobokoko
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von bobokoko » Do 24. Mai 2018, 07:16

moin,
wir haben ebenfalls bislang nur das hm-angebot vorliegen. preislich auf jeden fall interessant. haben die selbe konstellation (falchdach, 6x9, inkl geräteraum mit tür)
wir haben mal noch brüning carport gefunden und von holzon hatte ich auch mal was gelesen.
da uns diese entscheidung aktuell noch nicht so sehr drängt, haben wir uns bislang noch nicht so intensiv mit beschäftigt. aber die negativen erfahrungen von hm lassen mich nun doch aufhorchen...

Julian89
Geselle
Beiträge: 110
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Do 24. Mai 2018, 10:10

Das HM-Carport kommt bei uns von einem regionalen Vertriebspartner. Preislich ist es in soweit auch nur durch den "FH-Rabatt" interessant.
Bei genauerem Hinsehen erkennt man aber, das, die im Standard nur das Konstruktionsvollholz nutzen. Das hochwertigere Leimholz kostet direkt wieder 1000€ mehr. Hinzu kommen eben die teils schlechten Erfahrungen die ich gefunden habe.

Hat hier jemand zufällig eins von easycarport?
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
Warten auf Baugenehmigung

Coolhand
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Coolhand » Do 24. Mai 2018, 21:19

Hi , also bei EBay habe ich damals für mich ein Gartenhaus gekauft was normalerweise 6000€ kostet beim Händler und beim Hersteller habe ich 2500€ dadurch nur bezahlt !
Ich habe 3 min benötigt um ein Carport von Deiner Größe mit Leimholz zu finden , wo Du definitiv unter 8000€ bleibst inclusive Anlieferung aber natürlich ohne Montage !

Ich selber baue meine Doppelgarage mit Ytong Steinen und bleibe unter 10000€ inclusive Sektionaltor ! Händler haben mir Preise weit über 18000€ genannt !
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

Coolhand
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Coolhand » Do 24. Mai 2018, 21:22

Das Gartenhaus ist übrigens 6,50 x 4,50 und 3,50m hoch 😜

Ist nun 9 Jahre alt und immer noch keine Schäden
Dateianhänge
image.jpeg
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1137
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von stevenprice » Do 24. Mai 2018, 21:23

Du willst die Garage daher selbst bauen? Das habe ich tatsächlich auch schon überlegt. Von welchen Abmaßen sprechen wir denn und verstehen sich die 10 k inkl. Bodenarbeiten, Bodenplatte uns Außenputz?
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

Julian89
Geselle
Beiträge: 110
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Carport-Anbieter

Beitrag von Julian89 » Do 24. Mai 2018, 21:56

Coolhand hat geschrieben:
Do 24. Mai 2018, 21:19
Hi , also bei EBay habe ich damals für mich ein Gartenhaus gekauft was normalerweise 6000€ kostet beim Händler und beim Hersteller habe ich 2500€ dadurch nur bezahlt !
Ich habe 3 min benötigt um ein Carport von Deiner Größe mit Leimholz zu finden , wo Du definitiv unter 8000€ bleibst inclusive Anlieferung aber natürlich ohne Montage !


Also ich denke du meinst Hersteller 24. Preislich auf jeden Fall der absolute Knaller, bin da aber ehrlich gesagt noch etwas misstrauisch... werde nochmal etwas recherchieren.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
Warten auf Baugenehmigung

Antworten