Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 5. Jan 2018, 22:27

Und schöner werden und gleichzeitig FH-Konform bleiben wird sich ausschliessen oder? :-)

Und weg von der FH Konformität könnten wir uns vorstellen den Kiesstreifen dann ggf. nur minimal (~5cm?) auszuführen...
So wie BigNose hinten auf der Terasse.
Wobei wenn da der Schlüssel reinfällt.... uiuiui
Vielleicht nen kleines feinmaschiges Gitter drauf... aber wie befestigen.
Naja wir sind ja erst bei der Ideenfindung.
Im Mai solls dann losgehen, Material natürlich vorher bestellen.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von Friedel » Fr 5. Jan 2018, 22:34

Das mit dem schmalen Streifen wollte ich auch gerade schreiben.
Ich meine ich hab das hier schon mal bei jemand gesehen. War das bei stepe?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 5. Jan 2018, 22:36

Ja stepe. 5 Posts über meinem :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von Friedel » Fr 5. Jan 2018, 22:41

:lol:

In welchem Thread war das? Interessiert mich nämlich auch.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2881
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von BigNose82 » Fr 5. Jan 2018, 22:42

Friedel? Bist du sicher, dass du nüchtern bist?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 5. Jan 2018, 22:49

Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von Friedel » Fr 5. Jan 2018, 22:54

Denke schon. Ich hab zumindest nix in die Cola gemischt. :mrgreen:

Hab jetzt aber realisiert, dass HB die Bilder von stepes Terrasse aus diesem Thread meint. Ich bezog mich aber auf die Bilder eines Hauseingangs wo bei der Stufe ein kleiner Spalt zur Wand gelassen wurde. Da war meine ich auch kein Gitter oder so. Ich meine das war auch bei stepe.

Hinzu kommt, dass ich im Moment mit Steinzeitgeschwindigkeit online bin. Sonst hätte ich mal schnell selber das Forum durchsucht.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 5. Jan 2018, 22:55

Das könnte BigNose' Terasse gewesen sein (Bilder auf seiner DropBox).
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von Friedel » Fr 5. Jan 2018, 22:56

Nene war ein Hauseingang. Ich suche. Dauert aber.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2881
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von BigNose82 » Fr 5. Jan 2018, 23:01

Alles gut, passte nur gerade gut :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von Friedel » Fr 5. Jan 2018, 23:18

Ich hab's: http://www.fingerhaus-forum.de/viewtopi ... est#p82873

Es war stepe. Er schreibt von einem Spalt mit genügend Luft zum atmen. Leider gibt's kein Foto wie das aussieht.

@stepe: Könntest du uns ein Foto von deiner Lösung machen? Hast du das auch wegen der fehlenden Abdichtung gemacht?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

YvoNad
Geselle
Beiträge: 115
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von YvoNad » Sa 6. Jan 2018, 11:56

Ich habe gerade mal in unseren Ausführungsplänen nachgeschaut.
Wir können die Stufe unter das feststehende Element machen.
Allerdings hat unser feststehendes Fenster ein anderes Maß. Vielleicht hat es damit zu tun?
39B6B2B0-13A7-4667-A5B4-443330B93BB1.png

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von HB-NH2015 » Sa 6. Jan 2018, 12:37

@YvoNad
Dann vermute ich, dass bei Euch auch eine entsprechend breite Abdichtung vorgenommen wurde.
Das könnte wohl die türkise gestrichelte Linie sein.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

wosch87
Geselle
Beiträge: 226
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von wosch87 » Sa 6. Jan 2018, 12:40

Hätte ich jetzt auch so verstanden

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Terrasse ebenerdig - wann muss man was entscheiden?

Beitrag von caphiwe » Sa 6. Jan 2018, 13:09

ja..das müsste die Abdichtung sein. Das ist eigentlich ein Punkt bei der Bemusterung

Antworten