Türmaße

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Türmaße

Beitrag von Rohaja » Di 22. Apr 2014, 11:20

Sagt mal, was haben eure Türen für Maße / Durchgangsbreiten?
Bei uns ist aktuell überall eine Höhe von 2,11m geplant, scheinbar sind Türen hierfür aber recht selten.
Würdet ihr eher 1,985m empfehlen? Noch können wir das ändern. (Türen in Eigenleistung)
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Wilma
Architekt
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Türmaße

Beitrag von Wilma » Di 22. Apr 2014, 11:39

Selten?
2,11m ist eine von zwei Standardhöhen. Da bekommst du so ziemlich jede Tür, die auch in 1,985m angeboten wird.
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Türmaße

Beitrag von guennischmidt » Di 22. Apr 2014, 11:53

wir haben auch alles für 211er Türen vorgesehen, die sind meist minimal teurer, vermitteln aber dafür einfach ein tolles Raumgefühl. Wir haben die Türen in ein paar Musterhäusern gesehen und waren hin und weg. Einen Hinweis habe ich hier im Forum allerdings einmal erhalten und der klang sehr schlüssig: Man sollte die höheren Türen nicht auf Grund der eigenen (großen) Körpergröße nehmen, da man "verlernt" sich in Türen zu bücken und in anderen Häusern mit normalem Türmaß schon einmal schmerzhafte Erfahrungen machen kann ;-)
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Türmaße

Beitrag von CarstenK » Di 22. Apr 2014, 11:59

211cm Türen vermitteln wie bereits geschrieben ein deutlich schöneres Raumgefühl finden wir.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Wilma
Architekt
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Türmaße

Beitrag von Wilma » Di 22. Apr 2014, 12:09

guennischmidt hat geschrieben:... Einen Hinweis habe ich hier im Forum allerdings einmal erhalten und der klang sehr schlüssig: Man sollte die höheren Türen nicht auf Grund der eigenen (großen) Körpergröße nehmen, da man "verlernt" sich in Türen zu bücken und in anderen Häusern mit normalem Türmaß schon einmal schmerzhafte Erfahrungen machen kann ;-)
Klingt eher nach "Verkaufsargument". :D Ich hab's noch nicht "verlernt".
Warum sollte man wegen ein paar € sich in der eigenen Hütte bücken müssen?
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Türmaße

Beitrag von Rohaja » Di 22. Apr 2014, 12:10

Hm naja besonders bei Schiebetüren ist die Öffnung von 98cm Breite schon ein Problem. Das dann auch noch als 211cm erst Recht... Hmm...
Auch so bei meinen Recherchen hab ich fast nur die niedrigeren Türen gefunden.

Muss mal messen, was wir aktuell daheim haben.
Ich bin 1,65m mein Mann ca. 1,86m und der Rest der Familie auch so um den Dreh.
Ich denke die niedrigeren Türen würden es auch tun.
Rein aus optischen Gründen, hmm... ich finde Türen allgemein hässlich und mag sie am liebsten geschlossen :).
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Türmaße

Beitrag von guennischmidt » Di 22. Apr 2014, 12:25

Im Frankenberger Musterhaus sind die hohen Türen. Vielleicht hilft der Eindruck etwas:

http://www.fingerhaus.de/haeuser/muster ... ankenberg/
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Türmaße

Beitrag von Rohaja » Di 22. Apr 2014, 14:33

Leider ist bei den Bildern nur eine Tür zu sehen.

Also ich hab vorhin gemessen, daheim haben wir 1,985m Türen und ne Deckenhöhe von ca. 2,45m.
Wir werden wohl eine Deckenhöhe von 2,50m bekommen. Aber ich finde die niedrigeren Türen durchaus ausreichend.
Ich denke wir werden das in der Technikplanung ändern lassen.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
guennischmidt
Stararchitekt
Beiträge: 1466
Registriert: Di 19. Mär 2013, 13:10
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Türmaße

Beitrag von guennischmidt » Di 22. Apr 2014, 14:46

ich meinte die 360°-Funktion ;-)
VIO 4XX "Spezial" auf Bodenplatte Kniestock 1,40 und großem Erker.

Eingezogen. Gartenhaus und Carport steht, Terrassen und Gartenanlage folgen

http://vio400schleswig-holstein.blogspot.de/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Türmaße

Beitrag von Rohaja » Di 22. Apr 2014, 15:35

Ah jetzt ja ;)
Was ist dort für eine Deckenhöhe? 2,50m schätzungsweise?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Türmaße

Beitrag von Rohaja » Di 22. Apr 2014, 15:42

Im OG scheinen ja normal hohe Türen drin zu sein.
Ganz ehrlich... gefällt mir nicht mit 2,11m.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Türmaße

Beitrag von CarstenK » Do 2. Okt 2014, 07:49

Guten Morgen,
ich "reaktiviere" den Beitrag mal.
Wir sind gerade in den letzten Zügen der Vorabzugsplanung, aus verschiedenen Gründen müssten grössere Dinge anders geplant werden.

Mir ist aufgefallen, das im EG ein Türhöhe von 218cm und im DG eine Türhöhe von 216cm angegeben ist. Bislang konnte ich noch nicht herausfinden, ob diese Abweichung normal ist.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Türmaße

Beitrag von Rohaja » Do 2. Okt 2014, 08:01

218 sagt mir gar nix
kenne nur 211 und 198,5?
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Perelin
Geselle
Beiträge: 155
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 23:01
Wohnort: Saarland

Re: Türmaße

Beitrag von Perelin » Do 2. Okt 2014, 08:17

Ich würde mal auf die Berücksichtigung der unterschiedlichen Bodenbeläge/ Estrichthöhen tippen, das sind ja noch die Rohbaumaße...
Wir wohnen in einem Neo 131 (nur innen ganz anders) mit 1,6m Kniestock im Saar-Pfalz-Kreis

Eingezogen

CarstenK
Stararchitekt
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 01:00
Wohnort: Raum Dachau-Augsburg

Re: Türmaße

Beitrag von CarstenK » Do 2. Okt 2014, 08:34

Das könnte möglich sein...wobei ich dachte, das der Estrich überall gleich hoch ist.
Medley 220 auf Bodenplatte, 160cm Kniestock, Wintergarten, Carport, LWZ 304, Kamin.

Baustand: komplett fertig!

Antworten