Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Holzi
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 00:01

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanwei

Beitrag von Holzi » Fr 24. Okt 2014, 00:07

Bei einer Abtretung von Auszahlungsansprüchen ist im Normalfall weiterhin der unterschriebene Zahlungsauftrag des Bauherren notwendig.

bumo90
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von bumo90 » Mo 16. Jul 2018, 14:43

habt ihr seit neuerem Erfahrung damit?

wir sollen auch entweder die Finanzierungsbestätigung unterschreiben lassen oder die unwiederrufliche Zahlungsanweisung.

Unsere Sparkasse will das aber nicht sondern bietet nur eine Bürgschaft an die mich geld kostet. Das ist ja aber im WV gestrichen worden.

Ich habe im Nov. bereits ein Formloses Schreiben der SParkasse an FH gesendet in dem Bestätigt wird das wir den Kreditvertrag bekommen.

Warum macht FH hier so rum die erste Rechnung ist ja eh schon bezahlt. wie habt ihr das gehandhabt?
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
KW 41 Tiefbau

MarkL.
Architekt
Beiträge: 898
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von MarkL. » Mo 16. Jul 2018, 15:04

FH macht da so rum, da ihr sonst potenziell das Geld auch für ein anderes Bauvorhaben verwenden könntet und FH gegen über euch eine Forderung offen hat die dann nicht beglichen wird. Ich weis Ad hoc nimmer wie wir das gelöst haben, weiß aber das es bei uns auch etwas umständlich war mit unserer Bank und FH.

bumo90
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von bumo90 » Mo 16. Jul 2018, 15:16

ich finds total sinnfrei ein formloses Schreiben haben Sie bereits von unserer bank das die Finazierung gesichert ist und FH hat ja auch schon den ersten Abschlag erhalten.

Die Bank will den Wisch von FH nicht unterschreiben und FH ist der formlose wisch der Bank zu wenig... verstehe wer will....ich werd da erstmal nicht nachgeben....
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
KW 41 Tiefbau

nixus_maximus
Azubi
Beiträge: 96
Registriert: So 30. Jul 2017, 10:39

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von nixus_maximus » Mo 16. Jul 2018, 16:27

Meine Bank hat den Wisch von FH ohne Murren unterschrieben (Deutsche Bank)

Gesendet von meinem Nexus 6P mit Tapatalk


GOPL
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 14:52

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von GOPL » Mo 16. Jul 2018, 18:04

Fingerhaus ist eigentlich egal wie viel Geld ihr finanziert habt. Sie wollen nur bestätigt haben, dass die Summe X zweckgebunden für Sie verwendet wird.
Bei uns hat die Bank die Bestätigung nach Zusendung der Baugenehmigung und eines Katasterplanes mit Baukörper unterschrieben.
Diese unterschrift haben sie sich noch einmal mit 100€ vergüten lassen.

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 143
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von Matthias84 » Mo 16. Jul 2018, 21:07

Die Bardenia akzeptierte das Formular von FH nicht. Sie bestanden darauf ihr eigenes zu verwenden (50€ extra) das dann von Fingerhaus ohne weiteres anerkannt wurde.
Wir bauen ein Uno 2.0

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung

TaErPet
Geselle
Beiträge: 183
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von TaErPet » Mo 16. Jul 2018, 21:40

Bei uns hat auch der Wisch von FH ausgereicht.
Die Bank (Hypo Vereinsbank) hat das so unterschrieben und zurückgeschickt. Gekostet hat uns das nichts extra.
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Eingezogen 02.08.18

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3149
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von BigNose82 » Mo 16. Jul 2018, 22:29

Wir hatten/haben einen freien Dienstleister. Dem haben wir den ganzen Krempel gegeben und nie wieder was davon gehört. Barauszahlungen, Bautenstandsberichte und Zahlungsanweisungen - alles ohne Probleme. Sind bei der DiBa.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3149
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von BigNose82 » Di 17. Jul 2018, 05:56

Hab das Thema mal hier her geschoben. In der Plauderecke wirkt es so "unwichtig" :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

bumo90
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von bumo90 » Di 17. Jul 2018, 07:13

naja ich kann auch eins von der Sparkasse bekommen, kostet 250€ und da hab ich keine große Lust drauf aus besagten Gründen also werd ich erstmal noch versuchen mit FH ins Gespräch zu gehen ob die die wir schon bekommen haben doch reicht auch wenn nicht explizit FH drauf steht.

Ich find es eh lächerlich da ein Fass aufzumachen wenn die erste Rate schon bezahlt ist, denken die das tu ich mit gleichzeitig mit 2 Hausherstellern an den Stress der Planung. So einfach würde man ja eh nicht aus dem Vertrag rauskommen.
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
KW 41 Tiefbau

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 256
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von Shadow85 » Di 17. Jul 2018, 07:59

Interessant das nicht nur wir das Problem hatten / haben :D

Den Brief, den FH haben wollte, hat unsere Bank auch abgelehnt. Laut internen Richtlinien darf unsere Bank solche "Zugeständnisse" nicht unterschreiben. Sie haben daher angeboten, ein eigenes Schreiben aufzusetzen. Da ich keine Lust hatte zwischen den Stühlen zu sitzen, habe ich meiner Bankberaterin gleich die Rufnummer von der FH Buchhaltung gegeben - so konnten die das direkt abklären was der eine vom anderen haben will. Am Ende habe ich nur das Schreiben durchgelesen und unterschrieben, FH war damit auch zufrieden.

Extra bezahlt habe ich dafür allerdings nichts ... finde es wirklich frech von anderen Banken, hier 50€ - 250€ dafür zu verlangen :x
Btw. wir sind bei der Raiffeisenbank - Kredit läuft aber über KfW und Münchner Hyp.

gomfbw
Geselle
Beiträge: 166
Registriert: Do 20. Apr 2017, 12:54

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von gomfbw » Di 17. Jul 2018, 08:04

Meine Bank hat den Wisch von FH auch nicht akzeptiert wegen mancher Formulierung die enthalten ist.
Habe dann ein Dokument von der Bank bekommen (kostenfrei) und damit war FH dann zufrieden.

Mein Finanzberater meinte damals, das geht so lang hin und her bis einer der beiden nach gibt :lol:
Neo 131 - KFW40

aktueller Stand:
Bemusterungstermin 12./13.10.2017
Baustellentermin 17.10.2017
Ausführungspläne 14.11.2017
Bodenplatte KW04
Hausstellung KW09
Einzug 16.06.2018

bumo90
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von bumo90 » Di 17. Jul 2018, 08:28

ja ok also aussitzen ich hab der Finazabteilung auch die Nummer von meinem Bankberater gegeben. Ich habe auch keine Lust da zu vermitteln und extra zu bezahlen ebenso wenig. Mal schauen was rauskommt.
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
KW 41 Tiefbau

Benutzeravatar
AlexTanja
Geselle
Beiträge: 101
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03
Wohnort: Frankenberg

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von AlexTanja » Di 17. Jul 2018, 15:26

Ich hatte unseren Bankberater auch angerufen und gefragt welches Formular er davon braucht. Er meinte nur, er schickts direkt per Mail an FingerHaus und setzt uns ins CC. Die Finanzierungsbestätigung sah dann so aus :

Hallo *Vorname*,

zu dem Bauvorhaben von Familie *Nachname* bestätige ich Dir, dass die Finanzierung durch die Volksbank Mittelhessen zugesagt wurde.

Beste Grüße

*Vorname*

Ganz unkompliziert und auch ohne Summe X zu nennen. Hat mich sehr gewundert, aber FH hat das so angenommen und im Kundenportal noch am gleichen Tag mit "Finanzierungsbestätigung erhalten" gekennzeichnet.
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage

Antworten