Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 468
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Dr. Bob » Mi 13. Dez 2017, 16:51

Der Preis ist echt unverschämt. Ich habe für 100m LAN-Kabel PLUS 250m LAN-Duplexkabel insgesamt 350€ bezahlt und damit das ganze Haus verkabelt. Einfach durch den Hauptschacht im Keller ins EG und von dort durch die Decke ins OG, wo die LAN-Dosen hin sollten. Hat mir der Herr von Schilling gleich am Anfang gezeigt und wenn ich mal nicht weiter wusste auch kurz geholfen.

Die Treppe hat uns auch extrem weh getan. Stahlwangentreppe für 2 Stockwerke (Keller bis DG) mit Nussbaumstufen knapp 13k. Aua aua aua. Sieht aber wenigstens sehr hübsch aus :-)
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von MrWitchblade » Sa 16. Dez 2017, 12:53

Also ich habe irgendwie das Gefühl das manche Sachen von FH Abwehrangebote sind... Der Preis für die Netzwerkleitungen ist übel... Bei mir habe ich die Erfahrung mit Steckdosen in der Brandschutzwand gemacht. Die waren auch weit weit weg von der Realität...

stmole
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Di 19. Jul 2016, 20:42

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von stmole » So 17. Dez 2017, 17:36

Kennt jemand den Aufpreis für ein Keramag Xeno2 120cm Waschbecken statt Standardwaschbecken?

Danke

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1144
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von stevenprice » So 17. Dez 2017, 22:42

Was das Badezimmer angeht ist die Formel in aller Regel: Listenpreis + Montage + Garantie. Das Xeno2 kostet Liste 1.250 Euro, also wird es auf irgendwas zwischen 1.300 und 1.400 Euro hinauslaufen.
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1144
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von stevenprice » So 17. Dez 2017, 22:53

MrWitchblade hat geschrieben:
Sa 16. Dez 2017, 12:53
Also ich habe irgendwie das Gefühl das manche Sachen von FH Abwehrangebote sind... Der Preis für die Netzwerkleitungen ist übel... Bei mir habe ich die Erfahrung mit Steckdosen in der Brandschutzwand gemacht. Die waren auch weit weit weg von der Realität...
Jap, z.B. auch Innentüren oder Raffstore beim Wintergarten. Die Roma Raffstore von FH für den Wintergarten sollten 7.300 Euro kosten. Wir wollten daher lieber nachrüsten und bezahlen nun beim Händler um die Ecke 4.500 Euro für die identischen Roma Raffstoren + maßgefertigte Eckverbinder.

So ganz verstehen kann ich das auch nicht. Für 5.000 Euro hätte ich es ehrlich gesagt auch noch über FH gemacht. Aber so...
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

TaErPet
Geselle
Beiträge: 182
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von TaErPet » Mo 18. Dez 2017, 09:24

Das können wir auch so Bestätigen am Thema Innentüren; die Standarttüren sind ja nun nicht wirklich die Schönsten, als ich dann aber noch angefragt hatte, wie viel Aufpreis die Türen mit den Fugen kosten, war für uns klar, dass wir die selber besorgen und einbauen werden.
Pro Tür knapp 519€, die man gutgeschrieben bekommt plus den Aufpreis von rund 350€ :naja war uns dann echt zu heftig.
Bei uns hier bekommen wir eine hochwertigere Tür ohne Einbau für ca. 390€
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Aktuell Warten auf Türen

b54
-Moderator-
Beiträge: 3805
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von b54 » Mo 18. Dez 2017, 12:16

Das mit den Türen ist schon Standardsatz bei jeder Bemusterungsempfehlung, Türen rausnehmen, bin mal gespannt, wann da Fingerhaus reagiert, oder ob sie gar kein Interesse haben die Türen zu setzen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 468
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Dr. Bob » Mo 18. Dez 2017, 12:31

War bei uns auch so. Der Aufpreis auf Türen mit 5 Fugen/Fräsungen war Höher als der Kaufpreis für Huga-Türen beim Fachhändler. Gut, den Einbau haben wir selbst übernommen, das muss man natürlich mit einkalkulieren, aber trotzdem finde ich die Preise etwas astronomisch.
Gleiches Spiel bei den Badmöbeln. Da wird die UVP ja 1:1 weitergegeben. Und 2500€ für laminierten Pressspan finde ich dann ein wenig wahnwitzig. Der Godmorgon mit rausgesägter Leiste (wegen Siphon) für 500€ passt bei uns sogar besser und tut auch seinen Dienst.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2799
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von BigNose82 » Mo 18. Dez 2017, 12:41

Ja, hier sollte dringend mal was an der Preispolitik gemacht werden. Preisverhandlungen sind in diesen Kostenregionen grundsätzlich üblich und da will ich nicht da sitzen und mir einen Preis diktieren lassen.
Gut, nicht zuletzt wegen des Forums würde dann wahrscheinlich ein erbitterter Kampf losgehen und sich die verschiedenen Bauherren ungerecht behandelt fühlen.
Es bleibt dabei, die Kernkompetenz ist es, ein hochwertiges Gebäude mit passender Infrastruktur herzustellen. Der Rest ist Luxus und muss teuer bezahlt werden.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 468
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Dr. Bob » Mo 18. Dez 2017, 13:12

Grundsätzlich stimme ich bei "hochwertigem Gebäude" zu. Was mich aber dann nervt sind Kleinigkeiten, die man bei der Bemusterung auch nicht mitgeteilt bekommt, z.B. dass man keine Fugen zwischen Fliesen und Decke, bzw. Abschlussleisten und Wand bekommt, wenn man selbst streicht. Haben wir erst festgestellt, als der Fliesenleger weg war.

Oder bei der Neubauschwelle, dass man zwar in dem Bereich direkt an die Wand ran darf - aber nicht an das direkt nebendran verbaute bodentiefe Fenster. Was die neubauschwelle dann irgendwie ad absurdum führt und wir jetzt dann doch nur mit einer Stufe an die Terassentur gehen und die Terasse 15cm nach unten verlegen. Das haben wir dann bei der Hausabnahme erfahren

(ja, ich weiß, das gibt eine Schemazeichnung, die hatten wir auch voher schon. Aber dass man zB diese Neubauschwellenabdichtung hätte weiterführen können, kam ein paar Monate zu spät)

Keine Frage: die Bemusterung war ziemlich cool und der FH-Mitarbeiter wirklich sehr kompetent. Bei manchen Dingen könnte man aber etwas offensiver mit Informationen umgehen...
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 574
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von Elphaba206 » Mo 18. Dez 2017, 15:10

Da gebe ich dir Recht. Es hängt halt schon stark davon ab, welche/n Bemusterer/in man zugeteilt bekommt. Der eine ist Top motiviert und möchte dem Bauherren alles zeigen / erklären. Der andere macht Schema F und gut ist. Mit der Abdichtung war es bei uns genauso bzw. die war gar kein Thema. Leider zu spät im Forum informiert.

Aber das sind alles in allem Kleinigkeiten und nicht zu vergleichen mit anderen Bauherren hier im Neubaugebiet.

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 310
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von caphiwe » Mo 18. Dez 2017, 15:48

Jo manche Aufpreise sind echt fast schon sittenwidrig. Wir hatten leider auch eine Schema-F Bemusterung die eigentlich nur stressig war und viel weniger Spaß wie erhofft geboten hat. Waren froh als die vorbei war. Wir hatten oft das Gefühl, dass man individuelle Lösungen erst gar nicht verwirklichen will und wenn dann die Lösungen so teuer macht dass Sie unattraktiv sind.

ErSa
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: So 1. Nov 2015, 12:13
Wohnort: 34...

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von ErSa » Di 19. Dez 2017, 13:39

Bemusterung vom 20-21.11

Blower-Door-Test: 440€
Sockelputz ca. 13,5 qm : 918€
Ausstiegsluke (4-Pfannenfenster): 405€
Standbrettsteine breit 3x: 576€
Antennendurchgangspfanne: 50€
Antennenmast (Kathrin): 175€
Hitzeschutz-Markise MHL 5060 : 123€
Haustür Me Modell 848 innen weiß außen Anthrazit 453€
Schließzylinderziehschutz: 130€
Somfy Paket :4780€ im (Wv festgehalten)
Bodeneinschubstreppe U=0,17 : 706,62€
LED-Beleuchtung in der Wange jede Treppenstufe: 897€
Hebeanlage für Rückstausicherung: 4741,42€ (abbemustert)
Auswasserhahn frostsicher: 520 (abbemustert)
Hansa Vantis Style schwenkbar mit Zugstange (Waschtischamatur): 118€
Creativbad Fun.emotion 1000E-U (Waschtisch): 1073€
Bodengitter Roma Va, wandgitter Venezia weiß: 252€
Kaminofen Schiedel Kingfire Classico S: 4890€
Unterverteilung für Dg: 285€
Photovoltaik Vorbereitung: 797€
Homeway Multimedia 3Dosen :690€ (abbemustert)
VIO 421 mit Erker und Speisekammer auf Bodenplatte.
Carport (über Fingerhaus)
LWZ 304
KFW40
ein MischMasch aus Technik und Fastfertig

Bodenplatte: KW 10.2018
Hausstellung: KW 16.2018
Gewünschter Einzug:August 2018

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2799
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von BigNose82 » Di 19. Dez 2017, 13:41

Habt ihr ein KFW Darlehen?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

ErSa
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: So 1. Nov 2015, 12:13
Wohnort: 34...

Re: Bemusterung Aufpreis oder Preisliste

Beitrag von ErSa » Di 19. Dez 2017, 13:42

Ja wieso
VIO 421 mit Erker und Speisekammer auf Bodenplatte.
Carport (über Fingerhaus)
LWZ 304
KFW40
ein MischMasch aus Technik und Fastfertig

Bodenplatte: KW 10.2018
Hausstellung: KW 16.2018
Gewünschter Einzug:August 2018

Antworten