Zeigt her eure Bodenbeläge

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Benutzeravatar
Fingerhaus ODW
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 17:36

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Fingerhaus ODW » Do 3. Mai 2012, 09:00

Man darf nicht unterschätzen, dass Fliesen je nach Lichteinwirkung wirklich total unterschiedlich wirken können. Wir hatten das beim Keller, als die Fliesen kamen, meinte ich, die haben wir nicht gekauft. Waren dann zufällig nochmal beim Händler und siehe da es waren die gleichen. Auch verlegt sahen sie wieder ganz anders aus. Gerade in Fliesenstudios ist das Licht nochmal ganz anders als in Häusern. ;)

Unser braun (Boden Gäste WC und Bad) wirkt beispielweise viel schöner als auf dem kleinen Muster in der Bemusterung. Im Bad haben wir an der Wand die Fliese, die wir im EG als Bodenfliese gewählt haben. Keiner glaubt uns, dass es sich um die gleiche Fliese handelt, schon interessant.
Wir wohnen in einem Medley 200 (b) mit Wintergarten, beheizt mit Solareis (Informationen unter www.isocal.de) und natural Cooling :)

Die Hausaufstellung erfolgte am 17.10.2011 & eingezogen sind wir am 28.12.2011 - ein tolles Gefühl :)

Benutzeravatar
pauleo
Geselle
Beiträge: 116
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 21:19
Wohnort: Saarbrücken

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von pauleo » Do 3. Mai 2012, 21:09

Princess-Fliesen gibt es nur im Fliesenzentrum, z. B. in Trier. Andere Händler führen kein Princess. Haben wir vorher auch nicht gewusst.
Liebe Grüße aus Saarbrücken
Tanja und Andreas

Status: seit 26.01.2012 eingezogen

wir bauten ein VIO 302 S100 auf Bodenplatte mit Erdwärmeversorgung

http://fingerhausvio301.blogspot.de/

Benutzeravatar
Nico+Sandra
Architekt
Beiträge: 792
Registriert: Di 10. Jan 2012, 10:40
Wohnort: Unkel am Rhein

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Nico+Sandra » Do 3. Mai 2012, 21:20

Meine Frage passt jetzt zwar nicht ganz, aber hab leider nichts anderes gefunden:

Hat jemand von euch über Fingerhaus eine Eckbadewanne einbauen lassen? Wenn ja, wie sieht da der Mehrpreis zur normalen Wanne aus?

Gruß, Sandra + Nico
Medley 220A, 1,30m Kniestock, Vitocal 222S+ KWL Vitovent 300 F und Olsberg Palena Compact.
Hausstellung 23.01.2013, Einzug 20.04.2013.

Benutzeravatar
FraJul
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 10:57

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von FraJul » Do 3. Mai 2012, 22:07

pauleo hat geschrieben:Princess-Fliesen gibt es nur im Fliesenzentrum, z. B. in Trier. Andere Händler führen kein Princess. Haben wir vorher auch nicht gewusst.
Das stimmt so nicht ganz... :what Wir hatten Princess Ceramic über deren Homepage eine Email geschickt und nach Händlern in unserem PLZ-Gebiet gefragt, weil wir auf der Seite vergeblich nach einem Händlerverzeichnis gesucht hatten. Man hatte uns dann einen Baustoffhandel keine 10km von uns entfernt genannt. Dort konnte man uns auch ein super Angebot machen (knapp 5€ / m² unter UVP ohne dass wir groß verhandelt hatten)... :engel
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/

Benutzeravatar
Fingerhaus ODW
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 17:36

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Fingerhaus ODW » Do 3. Mai 2012, 23:15

Also bei unserem Fliesenhändler im Nachbarort gibt es auch Princess Ceramic Fliesen. Allerdings ist der qm² Preis bei Fingerhaus etwas günstiger, was wahrscheinlich an der Abnahmemenge liegt.
Wir wohnen in einem Medley 200 (b) mit Wintergarten, beheizt mit Solareis (Informationen unter www.isocal.de) und natural Cooling :)

Die Hausaufstellung erfolgte am 17.10.2011 & eingezogen sind wir am 28.12.2011 - ein tolles Gefühl :)

Benutzeravatar
Schnulli1971
Ingenieur
Beiträge: 530
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:32
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Schnulli1971 » Fr 4. Mai 2012, 10:50

Nico, nur für die Montage in der Ecke einer normalen Wann kannst Du pie mal Daumen 1000€ rechnen - sagte man uns damals.
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

Benutzeravatar
Stefi2509
Azubi
Beiträge: 83
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 22:39

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Stefi2509 » Sa 5. Mai 2012, 23:29

Wir liebäugeln mit Fliesen in Holzoptik für Küche, Wohn- Essraum und Eingangsbereich.

Rein optisch finden wir Holzbeläge in Wohnräumen am schönsten. Da wir aber jeden Tag den arg ramponierten Parkettboden in unserer Wohnung sehen, befürchten wir, dass dieser auch im neuen Haus relativ schnell nicht mehr schön aussehen würde (Insbesondere weil wir kleine Kinder haben).

Kann jemand von seinen Erfahrungen mit Fliesen in Holzopik berichten. Über Fotos würden wir uns auch sehr freuen.

Folgende Fliese gefällt uns derzeit sehr gut (Novabell Eco Dream Frassino) :

Bild

Vielleicht kennt die jemand hier?
Wir sind glückliche Bauherren eines VIO 302 mit Rechteckerker auf Bodenplatte mit LWZ 303.

Einzugstermin: 02.03.2013

http://fingerhausvio302nrw.blogspot.com/

shorty101
Praktikant
Beiträge: 13
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:45
Wohnort: Bornheim - Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von shorty101 » Sa 5. Mai 2012, 23:56

Hallo!!

Oh ja, das Thema Bodenbeläge hat uns auch viel Zeit gekostet . :?
Sind von Echtholz,über Fließen in Holzoptik zum Laminat übergewechselt.
Haben durch den Wintergarten sehr viel Lichteinfall und Angst vor dem Farbwechsel des Boden bei Echtholz bzw.Parkett.
Ein befreundeter Schreiner meinte, Holz verändert sich farblich immer.Trotzdem wollten wir an unserer Idee ,das Wohn.-/Eßzimmer und Küche komplett mit Holz zuverlegen ,festhalten.
Der Schreiner hat uns Meister Laminat empfohlen-haben auch schon einige andere hier im Forum verlegt. Sie super aus , beste Qualität ... Haben es schon gekauft , wird in ein paar Wochen verlegt!
Vielleicht wäre das auch eine Alternative für euch ?!
Viel Glück und Nerven bei der Entscheidung .... ;)

Matze320d
Ingenieur
Beiträge: 642
Registriert: Do 3. Nov 2011, 23:30
Wohnort: Stutensee

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Matze320d » So 6. Mai 2012, 00:10

für uns war von anfang an klar, dass fliesen im wohnbereich nichts zu suchen haben.
die gehören für mich ins badezimmer. einzig der heizraum und der hauswirtschaftsraum werden noch gefliest.

da wir ein schwedenhaus gebaut haben und da ein dielenboden gut gepasst hätte wäre mir das am liebsten gewesen.
da ein dielenboden doch recht teuer ist, die verlegung aufwändig und auch nicht so toll ist mit fußbodenheizung haben wir uns für laminat in dielenoptik entschieden.
die einzigen die wir als langformat gefunden haben und die auch noch richtig toll aussahen waren Elesgo wellnessfloor V4 Langdiele in eiche nordic.

das laminat hat eine holzstruktur, das dekor wiederholt sich nicht, hat eine umlaufende V-fuge und integrierte trittschalldämmung.

bevor ich es bestellt habe wurde mir ein probestück geschickt. das hab ich ganz schön bearbeitet. schlüssel, hammer, wasser drauf stehen lassen und auch mit dem rand mehrere tage in wasser gestellt. alles ohne schaden.

http://www.hdm.info/laminatboden/wellne ... b8a006042d

wir sind echt begeistert.

gruß matze

Benutzeravatar
cily
Ingenieur
Beiträge: 272
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 03:35
Wohnort: Schmelz
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von cily » So 6. Mai 2012, 11:23

nicht schlecht die Optik aber es geht nichts über Mutter Natur.Mir gefallen echte Dielen aus Eiche besser (unbehandelt, nur geölt, nicht gelackt usw.)
Was noch viel wichtiger ist es fühlt sich nicht nach Plastik an und es kann punktuell ausgebessert werden bei Schrammen, Macken,Flecken....das geht leider bei keinem Plastikboden und auch nicht bei plexiertem Holz.
Je nach Dicke kann nach 10 Jahren der ganze Boden abgeschliffen werden, das geht auch recht staubfrei; und dann wird wieder geölt und der Boden ist wie neu.
Also auf die Nutzdauer hin gesehen ist echtes Holz auch nicht teurer.

Meine Meinung.

Schönen Sonntag, Gruß Silke
Wir bauten ein Medley 200,technikfertig, 1,60m Kniestock inkl. ELW im Keller,Wintergarten,LWZ 403 Sol,Kamin,Regenwassernutzung
http://silkeundandreas.blogspot.com/

Projektstatus : bau Geländer um Veranda und Terrasse
Gruß Silke

Benutzeravatar
Schnulli1971
Ingenieur
Beiträge: 530
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:32
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Schnulli1971 » So 6. Mai 2012, 11:37

cily hat geschrieben:nicht schlecht die Optik aber es geht nichts über Mutter Natur.Mir gefallen echte Dielen aus Eiche besser (unbehandelt, nur geölt, nicht gelackt usw.)
Was noch viel wichtiger ist es fühlt sich nicht nach Plastik an und es kann punktuell ausgebessert werden bei Schrammen, Macken,Flecken....das geht leider bei keinem Plastikboden und auch nicht bei plexiertem Holz.
Je nach Dicke kann nach 10 Jahren der ganze Boden abgeschliffen werden, das geht auch recht staubfrei; und dann wird wieder geölt und der Boden ist wie neu.
Also auf die Nutzdauer hin gesehen ist echtes Holz auch nicht teurer.

Meine Meinung.

Schönen Sonntag, Gruß Silke
GIMME FIVE!!!!!

Ganz meine/unsere Meinung!
Wir hatten in unserer Eigentumswohnung zuvor auch über 10 Jahre Buchenparkett liegen. Sicher, man sieht das schon Farbveränderungen wenn man z.B. partiell Teppich liegen hat. Aber ansonsten kein Thema!

Für uns war auch von Anfang an klar, Wohn-Ess-Raum nur Parkett!!! Als das Thema Haus anfing, haben wir schon geschaut, was uns gefällt und den entsprechenden Betrag einkalkuliert.
U.M nach geht nichts über die Optik und noch mehr Haptik eines Naturholzbodens!
Wir arbeiten in der Kunststoffbranche - sowas käme uns nicht ins Haus - aber Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden ;)
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

CundA
Architekt
Beiträge: 823
Registriert: So 29. Jan 2012, 19:30

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von CundA » So 6. Mai 2012, 12:40

@Matze,
gibt's die denn bei FH und welchen Aufpreis wollen sie dafür?

@cily und schnulli,
ich mag auch Holz lieber als Laminat oder Kunststoff, doch da müssen wir wirklich den Rotstift ansetzen bzw. ggf. in einigen Jahren nochmal den Boden aufwerten...
Liebe Grüße,
C & A

Wir sind drin!

Doparu
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 14:02

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Doparu » So 6. Mai 2012, 13:26

Ich hab einfach die Bedenken, dass sich Echtholz einfach nicht mit 45-kg-Hunden verträgt. Dadurch dass er ja sehr weich ist, wird man sicherlich einige Kratzer sehen und da ärgert man sich dann doch ziemlich denk ich, weil man ja ordentlich zahlen muss für so einen guten Bodenbelag..
Von der Optik her- keine Frage, da geht nix drüber :engel

Matze320d
Ingenieur
Beiträge: 642
Registriert: Do 3. Nov 2011, 23:30
Wohnort: Stutensee

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Matze320d » So 6. Mai 2012, 13:50

echtholz wäre mir wie gesagt am liebsten gewesen aber man muß auch kompromisse eingehen.

wir wollten im ganzen haus den gleichen bodenbelag. das sind alles in allem 150m2 wenn man das bad, den heizraum und den hwr abzieht.
da wäre uns parkett oder dielen richtig teuer gekommen.
das laminat hat 20€/m2 gekostet und aufgrund der menge haben wir nen richtig guten preis bekommen.
manche mögen jetzt sagen... für 20€ kann man nix gescheites bekommen aber laminat von meister hätte ich mit mitarbeiterrabatt auch für 20€ bekommen.
da gab es aber weder das dekor noch das langformat.

@CundA

ich hab kein fingerhaus gebaut aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die sowas im angebot haben. wenn dann von meister.
wir haben es von http://www.naturboden-tueren.de/
und waren mit lieferung, kontakt und preis mehr als zufrieden.

gruß matze

Benutzeravatar
Stefi2509
Azubi
Beiträge: 83
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 22:39

Re: Zeigt her eure Bodenbeläge

Beitrag von Stefi2509 » So 6. Mai 2012, 14:02

Doparu, dass mit den Hunden kann ich nur bestätigen. Meine Eltern haben auch so ein Kaliber...eine Vollbremsung und man hat unschöne lange Streifen im Boden. Fliegende Bauklötze erledigen dann den
Rest :(

Laminat werden wir in den Schlafräumen verlegen. Das möchten wir aber nur ungern im Wohnraum haben. Daher die Überlegung mit den Fliesen in Holzoptik. Ist ja bei Fußbodenheizung auch optimal.
Wir sind glückliche Bauherren eines VIO 302 mit Rechteckerker auf Bodenplatte mit LWZ 303.

Einzugstermin: 02.03.2013

http://fingerhausvio302nrw.blogspot.com/

Antworten