Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Neuleuner
Ingenieur
Beiträge: 260
Registriert: So 23. Aug 2009, 22:35

Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Neuleuner » Mi 16. Sep 2009, 16:47

Hallo,
wir sind uns gerade total unsicher und befürchten, dass wir mit einer weiteren Falschinfo unserer Verkäuferin in den Vertrag gegangen sind :evil: Kann uns jemand sagen, welche Fenster & Türen eigentlich im Standard vorhanden sind? Uns wurde etwas von bodentiefen Fenstern im EG erzählt, wi eman sie im Musterhaus in frankenberg sieht.
Wenn ich mir die folgenden Basis-Grundrisse von der FH-Homepage anschaue und die Aussage der verkäuferin nehme, dann gehe ich von folgendem aus:

Bild

4 Fenster im OG (3 bodentief, 1 im Bad normal)

Bild

2 Doppeltüren und 2 Einzeltüren ( :?: ), 1 Haustür, 2 Fenster normal groß, 1 Fenster klein

Stimmt das, was uns erzähtl wurde? Wo genau sind im Standard bodentiefe und wo normale Fenster?

Danke im Voraus!
http://neuleuner.blogspot.com

Wir bauen ein Medley 200 (Kfw55) auf Bodenplatte

Jan
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 08:07

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Jan » Mi 16. Sep 2009, 20:50

Hallo,

ich weiß es nicht mehr sicher, aber lt. unserer Verkäuferin sind die 2 Fenster an den Giebelseiten im Wohnzimmer nur "normale" Fenster, also nicht bodentief. Dazu kommen 2 Doppeltüren und die Fenster für Küche, Bad und HWR. Habe ich auch so gesehen bei Medley 100 bei nem Bauherren. Und die Häuser unterscheiden sich ja nur in der Größe. Oben ist das so wie du es beschrieben hast.

Grüße
Jan

Benutzeravatar
Eugen
-Moderator-
Beiträge: 2232
Registriert: Do 6. Aug 2009, 14:03
Wohnort: Fernwald (Hessen)

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Eugen » Mi 16. Sep 2009, 20:50

Also Bodentiefe gibt es nur im DG! Alle anderen sind normal, bis auf die doppelflügigen.

War jedenfalls bei uns so (Juni 2008)
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php

Neuleuner
Ingenieur
Beiträge: 260
Registriert: So 23. Aug 2009, 22:35

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Neuleuner » Mi 16. Sep 2009, 21:02

Dann hat uns unsere Verkäuferin wieder mal was anderes erzählt :x
http://neuleuner.blogspot.com

Wir bauen ein Medley 200 (Kfw55) auf Bodenplatte

Jan
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 08:07

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Jan » Mi 16. Sep 2009, 21:10

Das ist echt mist. Das klingt ja so, als wenn nochwas einfach nicht erwähnt wurde. Tut mir echt leid. Was kam denn noch als "Extra" bzw Überraschung?

LG Jan

Miffi
Azubi
Beiträge: 31
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:48
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Miffi » Mi 16. Sep 2009, 22:16

die bodentiefen Fenster im DG sind mit feststehendem Teil. Die wollten wir aber nicht sondern mit Französischem Balkon. Waren natürlich auch wieder Mehrkosten! :(
Im EG sind wie auf dem Bild abgebildet!

Benutzeravatar
Christine und Lutz
Architekt
Beiträge: 937
Registriert: Mi 8. Jul 2009, 12:27
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Christine und Lutz » Mi 16. Sep 2009, 22:31

Ihr müsstet bei euren Unterlagen auch Hausansichten dabei haben, diese habt ihr vielleicht sogar abgezeichnet und an FH geschickt (mit dem Werkvertrag). Diese Zeichnungen sind Vertragsbestandteil - d.h., die dort eingezeichneten Fenster sind auch so für euch geplant.
Vom Grundriß her denke ich, dass ihr zwei Doppeltüren und noch zwei normale Fenster im Wohnzimmer im Vertrag eingeschlossen habt.
Liebe Grüße, Christine
Ein Haus wird nur einmal gebaut, ein Zuhause aber täglich neu.

Wir bewohnen ein Vio 211 mit Keller
http://wir-bauen-in-hessen.blogspot.com/

Neuleuner
Ingenieur
Beiträge: 260
Registriert: So 23. Aug 2009, 22:35

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Neuleuner » Mi 16. Sep 2009, 22:45

Also wir haben leider keine Hausansichten bekommen, nur Grundrisse. Und da kann man (ich) nicht klar erkennen, ob es sich um normale oder bodentiefe Fenster handelt. Die Aussage stammt von der Verkäuferin bei der Besichtigung des Musterhauses in Frankenberg. Da hieß es, bis auf die Sonderbauteile (WiGa, Zusatzraum und Balkon) ist das alles Standard und bei uns auch drin. Na ja, und da waren auf der Rückseite (siehe Bild) zwei Einzeltüren bzw. bodentiefe Fenster und auf der Seite vom WiGa eine Doppeltür. Und nach ihrer Aussage wäre an der Stelle des Wintergartens normal noch eine Doppeltür :?
IMG_1738 Kopie.jpg
IMG_1738 Kopie.jpg (9.76 KiB) 1351 mal betrachtet
Wie auch immer, bis jetzt sind es kleinere Dinge und keine Katastrophen, und alles hat sich irgendwie regeln lassen. Aber nach und nach schwindet das Gefühl, wirklich gut beraten worden zu sein (Gegensprechanlage war unklar und wurde mit verkauft, Einschubtreppe trotz Ausbaupaket 1 verkauft usw.), auch wenn sie sich bisher wirklich für uns eingesetzt hat und ansprechbar war.
http://neuleuner.blogspot.com

Wir bauen ein Medley 200 (Kfw55) auf Bodenplatte

Neuleuner
Ingenieur
Beiträge: 260
Registriert: So 23. Aug 2009, 22:35

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Neuleuner » Do 17. Sep 2009, 09:00

Nachtrag: Wir hätten gerne mal eine Idee, was Dachfenster mit/ohne Rollos in verschiedenen Größen kosten, wenn man sie aufbemustert. Wir hätten gerne ein kleines Dachfemster im Schlafzimmer, eigentlich wollten wir uns das "ersparen" durch Verzicht auf ein bodentiefes Fenster im EG :evil:
http://neuleuner.blogspot.com

Wir bauen ein Medley 200 (Kfw55) auf Bodenplatte

olly71
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Jun 2009, 13:27
Wohnort: Solingen

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von olly71 » Do 17. Sep 2009, 09:25

Hallo,

wir haben in der Diele OG ein Dachflächenfenster mit in den Vertrag genommen, uns aber den Preis geben lassen. Das DFF kostet 1324 € Aufpreis. Das dürfte sich durch Reduktion eines Fensters unten wohl nicht auffangen. :(

Viele Grüße

Oliver
Wir bauten ein Medley 301 mit Grundrissvariante und Keller (teilweise freigezogen), 1,40 Meter Kniestock

Neuleuner
Ingenieur
Beiträge: 260
Registriert: So 23. Aug 2009, 22:35

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Neuleuner » Do 17. Sep 2009, 09:32

Wir wollten auch eine Doppeltür zur Einzeltür machen und hatten gehofft, zumindest einen großen Teil des Dachfensters damit "bezahlen" zu können. Wie groß ist das DFF bei euch? Besonders groß müsste es für uns gar nicht sein, eher so ein Guckloch zum Sterne beobachten :)
http://neuleuner.blogspot.com

Wir bauen ein Medley 200 (Kfw55) auf Bodenplatte

olly71
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Jun 2009, 13:27
Wohnort: Solingen

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von olly71 » Do 17. Sep 2009, 09:35

Anmerkung zum eigentlichen Thread: Auch unser Berater hatte sich bei ein oder zwei Kleinigkeiten vertan. Zum Beispiel haben wir den Technikraum aus dem EG in den Keller verlegt (wenn man denn einen hat :l ;) ) Dafür mussten wir die Kellerdecke auch 20 cm erhöhen und dafür bezahlen. Aber dass das eigentliche Verlegen in den Keller auch noch was kostet, hatte er vergessen zu erwähnen. Mit dem Hinweis, dass unser Berater das nicht gesagt hatte, wurden uns diese Mehrkosten nicht berechnet.

Viele Grüße

Oliver
Wir bauten ein Medley 301 mit Grundrissvariante und Keller (teilweise freigezogen), 1,40 Meter Kniestock

olly71
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Jun 2009, 13:27
Wohnort: Solingen

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von olly71 » Do 17. Sep 2009, 09:38

Die genaue Größe weiß ich nicht auswendig, aber ich würde schätzen, es ist so groß wie das Fenster im Bad oben oder in der Küche (also Standard-Größe). Ein Guckloch dürfte dann doch einiges billiger sein. Wir haben für das Fenster allerdings kein Rollo.
Wir bauten ein Medley 301 mit Grundrissvariante und Keller (teilweise freigezogen), 1,40 Meter Kniestock

olly71
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Jun 2009, 13:27
Wohnort: Solingen

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von olly71 » Do 17. Sep 2009, 09:39

Aber zum "Sterne gucken" ist ja auch ein Rollo nicht sinnvoll. :lol:
Wir bauten ein Medley 301 mit Grundrissvariante und Keller (teilweise freigezogen), 1,40 Meter Kniestock

Benutzeravatar
Christine und Lutz
Architekt
Beiträge: 937
Registriert: Mi 8. Jul 2009, 12:27
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Anzahl / Größe der Fenster (Medley 200, Basic 107)

Beitrag von Christine und Lutz » Do 17. Sep 2009, 10:17

Neuleuner hat geschrieben:Nachtrag: Wir hätten gerne mal eine Idee, was Dachfenster mit/ohne Rollos in verschiedenen Größen kosten, wenn man sie aufbemustert. Wir hätten gerne ein kleines Dachfemster im Schlafzimmer, eigentlich wollten wir uns das "ersparen" durch Verzicht auf ein bodentiefes Fenster im EG :evil:
OT: Wir haben unter einem Dachfenster geschlafen - wer Trommeln mag, schläft sicher gut (der Regen ist erheblich lauter zu hören als auf dem Ziegeldach).
Oliver hat geschrieben:Dafür mussten wir die Kellerdecke auch 20 cm erhöhen und dafür bezahlen. Aber dass das eigentliche Verlegen in den Keller auch noch was kostet, hatte er vergessen zu erwähnen. Mit dem Hinweis, dass unser Berater das nicht gesagt hatte, wurden uns diese Mehrkosten nicht berechnet.
Wie :?: :?: Die Verlegung der Technik in den Keller koster extra? :?: :x Davon weiß ich auch noch nichts.
Bei LWZ ist doch eigentlich "Kellerhaltung" vorgeschrieben, da kann FH doch nicht extra Gebühren dafür verlangen, dass die Technik in den Keller verlegt wird!
Liebe Grüße, Christine
Ein Haus wird nur einmal gebaut, ein Zuhause aber täglich neu.

Wir bewohnen ein Vio 211 mit Keller
http://wir-bauen-in-hessen.blogspot.com/

Antworten