Behinderten- oder Seniorengerecht bauen?

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Antworten
Benutzeravatar
Christine und Lutz
Architekt
Beiträge: 937
Registriert: Mi 8. Jul 2009, 12:27
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Behinderten- oder Seniorengerecht bauen?

Beitrag von Christine und Lutz » Mo 14. Sep 2009, 12:35

Hallo zusammen,

hat jemand sich im Rahmen der Planung seines Hauses schon mal mit diesem Thema beschäftigt? Wir würden gerne in die Zukunft investieren und zumindest im Bereich Türbreite und Badausstattung gleich versuchen, diesen Standard zu erreichen. Es ist jedoch ganz schön schwierig für einen Laien, diese Regeln zu finden und in der Vorplanung auch einzuarbeiten.
Liebe Grüße, Christine
Ein Haus wird nur einmal gebaut, ein Zuhause aber täglich neu.

Wir bewohnen ein Vio 211 mit Keller
http://wir-bauen-in-hessen.blogspot.com/

orchidee050
Azubi
Beiträge: 77
Registriert: Do 30. Jul 2009, 08:15

Re: Behinderten- oder Seniorengerecht bauen?

Beitrag von orchidee050 » Mo 14. Sep 2009, 14:28

Hallo zusammen,

wir sind in der Vorplanung.
Es wird ein GALA 250 mit einem veränderten Grundriss und 30 Grad Satteldach da wir leider nicht anders bauen dürfen.
Das Dach nicht ausgebaut. Es wird ein Seniorengerechtes Haus. Der erste Plan steht schon und ein Angebot von Fingerhaus haben wir auch schon. Alles ebenerdig, Bodentiefe Dusche mit breite für Rollstuhl. Mann weiß ja nie.

Gruß

Martin

Antworten