Fliegengitter

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Antworten
orchidee050
Azubi
Beiträge: 77
Registriert: Do 30. Jul 2009, 08:15

Fliegengitter

Beitrag von orchidee050 » So 13. Sep 2009, 15:14

Hallo zusammen,

so wir waren gestern auf den Bauherreninfotag. Wir sind ein Stück weiter gekommen.
Jetzt zu unserem Problem. Wir möchten unsere Fenster mit Fliegengittern haben.
Das heißt also im Rollokasten ist eine zweite kleine Rolle mit einem Fleigengitter.
Dieses wird außen am Fenster zwischen Fenster und Rollo in einer zweiten Schiene
wie bei dem normalen Rollo geführt. Fingerhaus kann das nicht liefern. Es ist nur
möglich wenn wir Aufsatzrollokästen nehmen würden. Das wollen wir nicht.
Fingerhaus liefert Weru oder Schücofenster. Bei beiden Herstellern ist das möglich.
Da Fingerhaus aber die Rollokästen selber baut können sie dieses so nicht umsetzten.
Wir können uns nicht vorstellen das noch niemand diesen Wunsch geäusert hat.
Wer hat schon mal Fliegengitter mit einbauen lassen?

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Tina&Markus
Architekt
Beiträge: 880
Registriert: Di 30. Jun 2009, 21:58
Wohnort: uff dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Fliegengitter

Beitrag von Tina&Markus » So 13. Sep 2009, 18:22

Müssen es gerade solche Fliegengitter sein?
Es gibt genügend andere Möglichkeiten/Lösungen. Wir haben uns für eine günstige Lösung entschieden und im Baumarkt bzw. Discounter Fliegengitter (in weiß) auf einem Alurahmen gekauft und diese dann in die Fenster geklemmt. Für die Terrassentür haben wir uns für eine aufgesetzte Fliegengittertür entschieden. Die Alurahmen sowie die Fliegengittertür werden wir im Herbst/Winter vom Fenster wieder abmachen - fertig. ;)
Es gibt aber solche Fliegengitter auch zum aufrollen.
Viele Grüße von Tina & Markus
Einzug 01.08.08 in unser Medley 100 mit abgeändertem Grundriss im EG und Fertigkeller der Fa. Kohnert
http://belindas-home.blogspot.com/

Benutzeravatar
alex
Ingenieur
Beiträge: 509
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 19:30
Wohnort: Mandeln
Kontaktdaten:

Re: Fliegengitter

Beitrag von alex » So 13. Sep 2009, 18:53

Hab ich noch nie gehört, dass es sowas gibt. Ich könnte mir vorstellen, dass das Ganze sicherlich unverhältnismässig teuer wird ... gerade, wenn Fingerhaus das eigentlich nicht kann ...
Wir bauten ein VIO 211 als KfW55-Effizienzhaus, Kniestock 1m mit Keller, LWZ303 + Solar
http://www.twilitezone.org

Benutzeravatar
Christine und Lutz
Architekt
Beiträge: 927
Registriert: Mi 8. Jul 2009, 12:27
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fliegengitter

Beitrag von Christine und Lutz » So 13. Sep 2009, 20:37

Wir haben in unserem (jetzigem) Haus Schüco-Fenster - im EG haben wir die Fliegengitter mit Rahmen, die man rausnehmen kann, im OG gerollt im Rollladenkasten. Beides ist ok, im EG nehmen wir die Rahmen nicht heraus (schadet ihnen nicht), im OG rollen wir irgendwann im Herbst die Fliegengitter auf. Im EG sind die Rollladenkästen in der Wand eingebaut, im OG außen davor gesetzt.

Im neuen Haus werden wir auf Fliegengitter verzichten, da wir eine automatische Be- und Entlüftung einbauen werden.
Liebe Grüße, Christine
Ein Haus wird nur einmal gebaut, ein Zuhause aber täglich neu.

Wir bewohnen ein Vio 211 mit Keller
http://wir-bauen-in-hessen.blogspot.com/

Antworten