Wie und wo seit Ihr versichert?

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von HB-NH2015 » So 19. Feb 2017, 13:29

Uns wurde jetzt die Bauleistungsversicherung für 420€ angeboten.
Finde ich sehr teuer.

DEVK.
Aber im Antrag steht irgendwie auch die Gothaer. Also evtl nur vermittelt.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von Casi » So 19. Feb 2017, 14:47

Ich habe ein Angebot von der Mannheimer über die Bausumme von €300.000

BL €96,39
BHHV €357

Das erscheint mir ebenfalls zu hoch, HB-NH.

Wohngebäudeversicherung bei Janitos Best Selection ohne SB €322,23 und mit €250 SB reduziert sich das auf €290.

Würdet Ihr ohne Selbstbeteilung abschließen? Wir haben 10 Jahre ein Eigenheim und zahlen jetzt viel weniger. Allerdings auch kleineres Haus, ohne Garage und ohne PV Anlage. Und wir haben bisher nie einen Schaden gehabt und wenn man den hat, dann ja eigentlich richtig...Wenn man jetzt alle zwei Jahre einen Scahden hat, dann lohnt es sich. Ansonsten könnte man sich die €30/anno sparen. Ich weiß nicht. Was ist Eure Meinung?
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von Friedel » So 19. Feb 2017, 14:56

Bauherrenhaftpflicht für 357 €? :shock:
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von Casi » So 19. Feb 2017, 15:02

Ja, das steht da schwarz auf Weiß in der E-Mail. Scheint so, dass die das genau verwechselt hat. Also, dass es umgekehrt ist...
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von Friedel » So 19. Feb 2017, 15:03

Anders kann es nicht sein. Wobei 357 € für die Bauleistung auch viel ist. Vll keine Fertighaustarif.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von Casi » So 19. Feb 2017, 15:05

Doch, es ist ein Ferighaustarif. Da muss ich dann morgen weitere Angebote einholen.
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von Friedel » So 19. Feb 2017, 15:10

Hab folgendes Angebot von der BGV in Form einer Baupolice:

Bauleistung: 180,88 €
Bauherrenhaftpflicht: 47,60 €
Unfallversicherung: 28,56 €
Gesamt: 276,32 €
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

JonasBeye
Ingenieur
Beiträge: 748
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:26

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von JonasBeye » So 19. Feb 2017, 20:49

Ich habe vor bei der BGB, HUK und Debeka anzurufen fragen. RV und SV Versicherung waren definitiv zu teuer.

Welche Bauklasse muss man denn bei online Anfragen angeben?
Wir bauen ein Neo311 mit 1,40m Kniestock, LWZ 304 und KFW40
KW48/16 Planungsgespräch
KW07/17 Vorabzüge
KW14/17 Bauantrag erteilt
KW23/17 Bemusterung
KW39/17 Bodenplatte (geplant war KW35/2017
Haustellung Oktober 17
Einzug Januar 2018

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 261
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von Chk » Mo 20. Feb 2017, 00:27

Ich weiß nicht, ob die "Klassen" bei allen Versicherern gleich sind. Meistens heißt es ja "Leichtbauweise, nicht / schwer entflammbar und harte Eindeckung" oder so ähnlich. Für uns hat das immer der jeweilige Berater übernommen.

Wir entscheiden uns nun letztendlich für die VGH (Bauherrenhaftpflicht, Bauleistung und Wohngebäude), da hier der Preis stimmt (exakt wie unser Vergleichsangebot der Gothaer) und sämtliche Ansprechpartner vor Ort sind.
Die VGH ist allerdings nur in Niedersachsen tätig, außerhalb nur mit Aufschlag.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

Henrik3107
Ingenieur
Beiträge: 412
Registriert: Di 7. Jun 2016, 22:58

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von Henrik3107 » Do 20. Apr 2017, 22:58

Hallo zusammen,

wir werden bald Bemustern und ich brauche nun die Versicherungen und blicke gar nicht durch. Laut Vertrag braucht man ja die drei hier genannten - aber welche ist für was? Welche brauche ich bis wann - also nur Bauzeit, welche brauche ich langfristig, wo gibt es "bundles" usw..?

BHHV ist ja auch oft in der Privathaftpflicht drin, da muss ich morgen mal nachfragen - aber wann braucht man die? Gebäude sollte die langfristige für das Haus selbst sein, oder? Und Bauleistung wenn irgendwas während des Baus passiert wie Sturm usw.... Ist das so korrekt?

Gibt ja immer tausend Optionen usw... und bin in dem Thema kein Experte - worauf muss man achten, was sollte man auf jeden Fall drin haben jeweils usw...?

Gruß

b54
-Moderator-
Beiträge: 3815
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von b54 » Fr 21. Apr 2017, 07:32

Es reicht, wenn Du die Versicherungen kurz vor Stelltermin abschliesst. Wohngebäude-Versicherung braucht man, da ist die Rohbau-Feuerversicherung drin, Bauherrenhaftpflicht will Fingerhaus, das ist eine Einmalpauschale. Bauleistungsversicherung ist halt eher dafür wenn viele Eigenleistungen erbracht werden, und Schäden beim Bau, z.B. Kran deppert gegen Nachbarhaus, sofern der nicht von Fingerhaus ist, die haben natürlich eine eigene Versicherung. Wir haben alle 3 abgeschlossen. Die Bauherrenhaftpflicht ist in dem Umfang in der Regel nicht in der Haftpflicht drin, hätte ich so bisher nicht gesehen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 21. Apr 2017, 07:44

Wenn vom Grundstück eine “Gefahr“ ausgeht und das nicht in der vorhandenen Privat Haftpflicht mit drin ist würde ich in der Zwischenzeit für das unbebaute Grundstück eine Grundbesitzer-Haftpflicht abschließen.

Die kostet nicht viel und wurde bei uns ab Start der Arbeiten (Bäume fällen und Tiefbau) mit der Bauherren Haftpflicht gegen gerechnet.



Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3815
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von b54 » Fr 21. Apr 2017, 07:47

Die Grundbesitzer-Haftpflicht hatte ich jetzt vergessen, bin davon ausgegangen, das das Grundstück ja schon länger vorhanden ist, da ja es ja bald losgeht. Diese ist hingegen öfter in der Privathapftflicht beinhaltet. War bei uns jedenfalls so.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 21. Apr 2017, 08:07

Ja ist oft mit drin, bei uns nicht.
Und die Bäume an der Straße hatten schon einige abgebrochene dicke Äste oben drin hängen und wir durften erst im Herbst fällen.
Da sind wir lieber auf Nummer sicher gegangen weil direkt dort auch der Gehweg ist.

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Henrik3107
Ingenieur
Beiträge: 412
Registriert: Di 7. Jun 2016, 22:58

Re: Wie und wo seit Ihr versichert?

Beitrag von Henrik3107 » Fr 21. Apr 2017, 22:31

ja das Grundstück gehört uns, haben aber bisher gar nichts gemacht, also auch keine Grundbesitzerhaftpflicht. Brauche ich die auch wenn wir da wohnen oder ist das dann woanders eh drin? Ist nur ein leeres Stück Wies in einem Neubaugebiet. Brauche ich die jetzt auch?

und bzgl. Bauleistungsversicherung bin ich grade unsicher ob ich die brauche - das ist ja die teuerste mit über 200,300 EUR als Einmalzahlung. Eigenleistung ist bei uns jedoch nur Parkett und Streichen... dann brauche ich die gar nicht?

Antworten