Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Alles rund um die Planung mit deinem FingerHaus
Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 205
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von Jens.Little » Mo 3. Sep 2018, 06:28

Ich hatte nachgefragt, weil ich mich nicht darauf verlassen wollte und oh Wunder, bislang ist die Abtretung von der DSL weder bei FH noch bei mir angekommen. Habe am Sa nach meiner Nachfrage nur einen völlig nichtssagenden Brief im Briefkasten gehabt der völlig am Thema vorbei ging ...
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

bobokoko
Geselle
Beiträge: 200
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von bobokoko » Mo 3. Sep 2018, 08:16

Na dann hoffe ich mal, dass das unser Finanzierer hinbekommt

@Jens.Little: Wieso musstet ihr diese Bestätigung eigentlich bereits liefern? Laut deiner Siggnatur steht Ihr ja noch vorm Bauantrag...

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 205
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von Jens.Little » Mi 5. Sep 2018, 08:34

Die müsste ich mal anpassen.. Habe nun aber gelernt solange die endgültige FH Summe nicht fix ist, wir vergeben nun die Bäder doch selbst und Bemusterung nicht durch ist, wird die Bank sowieso keine Abtretung aushändigen..
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

bobokoko
Geselle
Beiträge: 200
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von bobokoko » Mi 3. Okt 2018, 08:38

Wir haben das Thema nun unserem Finanzierer gegeben. Mal gespannt was der mit der DSL Bank aushändelt. Aber die scheinen wohl ihre eigenen Formulare zu haben. Uns wurde aber auch gesagt, dass die das erst machen, nachdem der Endbetrag feststeht. Das ist aber erst nach der Bemusterung
@jenslittle: kannst mich ja mal auf dem laufenden halten, wie das bei euch jetzt ist/war

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 205
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von Jens.Little » Mi 3. Okt 2018, 08:53

Genau so ist es, was ja auch absolut Sinn macht. FH habe ich die Info zukommen lassen, aber keinerlei Feedback erhalten. Aber wie gesagt, aus DSL Sicht kann es formal nicht anders laufen.

DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

bobokoko
Geselle
Beiträge: 200
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von bobokoko » Mo 15. Okt 2018, 22:26

Wir haben nun die finanzierungsbestätigung von FH durch die Abtretungsformulare der Bank ersetzt. Laut FH ist dies wohl kein Problem. Und wenn bis zur Bemusterung die Bestätigung der Bank noch nicht vorliegen sollte, ist das wohl auch kein Problem.

@jens: wie war das nun bei euch? Ihr hattet ja vergangene Woche die Bemusterung....

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 205
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim
Kontaktdaten:

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von Jens.Little » Di 16. Okt 2018, 19:37

Ja hatten wir, aber solange die finale FH Summe nicht fest steht, was jetzt aber ermittelt wird, stellt die Bank natürlich nix aus. Sobald der Endpreis steht, bekommt FH auch Ihre Bestätigung.
DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin
20-02-2018: Planungsgespräch
12-06-2018: Vorabzug
09-08-2018: Baugenehmigung
10-10-2018: Bemusterung

bobokoko
Geselle
Beiträge: 200
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von bobokoko » Di 16. Okt 2018, 20:34

Ist bei uns wohl anders. Wir haben die Summe aus dem werksvertrag auf der abtretungserklärung der Bank stehen.
Aber laut FH ist das wohl ein bekannter prozesss und auch die Handhabe der besagten Bank ist dort bekannt.
Somit wohl kein Problem aktuell. Ich hoffe es bleibt dabei :?

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 335
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von caphiwe » Di 16. Okt 2018, 21:31

Also unsere Finanzierungsbestätigung basierte auf dem Werkvertrag. Das hat FH auch ausgereicht obwohl bei dee Bemusterung noch ein paar Tausender drauf kamen.

Julian89
Geselle
Beiträge: 221
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von Julian89 » Di 16. Okt 2018, 23:27

So unterschiedlich ist eben die Bankenwelt. Wir haben einen Vordruck von FH mit der Summe (glaube nach Bauantragsstellung) erhalten und an unsere Bank (Debeka) weitergeleitet.
Das war dann auch schon alles was wir bei dem Thema tun mussten.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
11/18: Hausmontage

Innenausbau seit 5.11

bobokoko
Geselle
Beiträge: 200
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von bobokoko » Mi 17. Okt 2018, 09:04

Julian89 hat geschrieben:
Di 16. Okt 2018, 23:27
So unterschiedlich ist eben die Bankenwelt. ...
Ja, da gebe ich dir recht.
Ich bin nur verwundert, da Jens und ich die selbe Bank haben...

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 335
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Finanzierungsbestätigung / unwiderrufliche Zahlungsanweisung

Beitrag von caphiwe » Mi 17. Okt 2018, 09:28

Wir hatten auch die DSL ;-). Bei uns hatten Sie die FH-Vorlagen gekonnt ignoriert. FH hat aber auch gesagt dass die DSL Bank wohl immer ihre eigenen Vorlagen nutzt. Das haben die dann einfach auf Basis des WV-Werts ausgefüllt und gut war.

Antworten