Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 12:45
Klick ---> Viel Infos rund ums Bauen findest du hier im FingerHaus Wiki <--- Klick

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 3 [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 11:18 
Praktikant

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 17:18
Beiträge: 21
Hi,

ich bin derzeit ja noch in der Planungsphase da wir noch immer kein passendes Grundstück haben.
Gestern kam per Post die Ankündigung einer Preiserhöhung.

Bild


Freu ich mich :roll: .

Gruß


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 11:38 
Azubi
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Dez 2016, 20:25
Beiträge: 53
Kam das schreiben direkt von Frankenberg?



_________________
Werkvertrag 15.01.17
Notarvertrag 27.01.17
Finanzierung 31.01.2017
Architektengespräch 13.03.2017
Vorabzüge 12.06.2017
Bauantrag erhalten 20.06.2017
Baugenehmigung 11.07.2017
Bemusterung 04.10-06.10.2017
Bodenplatte KW50
Hausstellung KW8
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 11:43 
Azubi

Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04
Beiträge: 48
Das ist natürlich ärgerlich wenn man schon in der Planung ist und es am Grundstück hängt.
Die genannte Möglichkeit wird wohl der Abschluss eines Werkvertrags mit Vorbehalt auf Finanzierung und/oder Grundstück sein, damit kann man sich in der Regel den Preis für 15 Monate sichern.
Allerdings dauert der Bau ja auch eine gewisse Zeit, sodass man schon unter einen gewissen Zeitdruck kommt mit dem Grundstück voran zu kommen.

Wir hatten auch bis vor einer Woche noch einen Vorbehalt drin, den wir nun ausräumen konnten.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 13:36 
Praktikant

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 17:18
Beiträge: 21
Schreiben kommt vom Berater, allerdings als Absender Fingerhaus GmbH, mit Adresse des Musterhauses.

Ich fürchte, ich muss diese Pille dann schlucken, das Grundstück auf das wir uns beworben haben wird bis Juli/August erschlossen und soll ab Quartal 2/18 bebaut werden können. Vorher gibt es keine validen Pläne der Gemeinde, ich hab die Infos nur aus dem Bauamt und dem befreundeten Beigeordneten. Darauf werde ich mich im Fall der Fälle nicht verlassen können. Eine andere Planung von uns liegt bei Hufhaus, die haben dieses Jahr um 9 % den Preis erhöht. Finger im letzten Jahr glaube ich 4%, dieses Jahr 3%, wenngleich im letzten Jahr ja die neue Thermo+ Wand eingeführt wurde. Unser 3. Angebot ist von Weberhaus, da hab ich noch nix gehört von einer Erhöhung.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 13:45 
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30
Beiträge: 456
Hallo Orli,

solltet Ihr einen Vertrag mit Rücktrittsrecht und 15 Monaten Bindung abschließen, muss spätestens bei Ablauf des 15. Monats das Haus auf dem Grundstück stehen.

Also habt ihr (aktuelle dauert von Ausräumung Rücktritt bis Haus circa 10-11 Monate) 4-5 Monate Zeit das Grundstück zu finden/ sichern und alle Unterlagen für das Architektengespräch zu erhalten.

Wenn ich deinen Eintrag richtig gelesen habe, ist dies ja nicht möglich...

Ich habe im Forum aber auch schon gelesen, dass Bauherren sich eine Preisgarantie von 24 Monaten raushandeln. Vielleicht würde das ja klappen?



_________________
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
aktuell: Eigenleistung
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 14:53 
Architekt

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31
Beiträge: 1031
Oh je :-(.
Mal interessehalber: wie weit liegen die Angebote denn auseinander? Weber und gerade HUF dürften doch wesentlich teurer sein, oder?



_________________
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Innenausbau läuft
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 14:59 
Praktikant

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 17:18
Beiträge: 21
Weber liegt leicht über FH vor der Preiserhöhung, Huf ist viel teurer (> 100k), allerdings voll ausgestattet (also auch mit Handtuchhaltern, etc.) - ist aber mit Abstand am schönsten.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 16:05 
Stararchitekt

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24
Beiträge: 3478
Dann braucht Ihr aber ein großes Grundstück. Die Huf Häuser sind immer sehr offen, meins ist das nicht, aber Geschmäcker sind ja immer verschieden. Bei uns war Weber Haus schon viel teurer als Fingerhaus, irgendwie immer verschieden. Aber ist schon wahnsinn mit den Preiserhöhungen, ich habe im September 15 unterschrieben, wenn ich das jetzt nach der Preiserhöhung machen würde, würde das gleiche Haus sage und schreibe 17.163 € mehr kosten.



_________________
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus
Online
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 16:22 
Praktikant

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 17:18
Beiträge: 21
b54 hat geschrieben:
Dann braucht Ihr aber ein großes Grundstück. Die Huf Häuser sind immer sehr offen, meins ist das nicht, aber Geschmäcker sind ja immer verschieden. Bei uns war Weber Haus schon viel teurer als Fingerhaus, irgendwie immer verschieden. Aber ist schon wahnsinn mit den Preiserhöhungen, ich habe im September 15 unterschrieben, wenn ich das jetzt nach der Preiserhöhung machen würde, würde das gleiche Haus sage und schreibe 17.163 € mehr kosten.


Es würde kein Huf Haus Art (die Standard Huf Teile) werden, sondern ein Modum ("Einsteigs"-Huf Haus). Die sind nicht ganz so offen - aber immer noch sauteuer.
Das gleiche Haus stimmt nicht ganz - Du hättest die neue Außenwand mit angeblich besserer Wärmedämmung. Ist aber vermutlich zu 75 % nur Marketing Gefasel.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 17:28 
Stararchitekt

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24
Beiträge: 3478
Jo die Wand ist geringfügig besser, aber mich hätte das Haus trotzdem entsprechend mehr gekostet.



_________________
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus
Online
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 19:44 
Architekt

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31
Beiträge: 1031
Selbst wenn es finanziell kein Problem wäre, wären mir > 100k Mehrpreis ein Modum nicht wert, auch wenn es ein schönes Haus ist. Dann müsste es schon ein ART (auf >4000 qm Grundstück) sein ;-).



_________________
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Innenausbau läuft
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Fr 10. Feb 2017, 09:00 
Stararchitekt
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Beiträge: 1401
Bei uns war Fingerhaus sehr kulant, wir hatten von Unterschrift bis Hausübergabe 20 Monate und keine Preiserhöhung.



_________________
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Fr 10. Feb 2017, 09:34 
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30
Beiträge: 456
@Thorsten

Und wieviele Monate Preisgarantie hattet ihr im Werkvertrag festgehalten? Ich denke 1-2 Monate sind kein Problem, aber es liest sich bei Orli ja so, als sei das Neubaugebiet noch in den Anfangsplanungen.



_________________
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
aktuell: Eigenleistung
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Fr 10. Feb 2017, 10:20 
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Apr 2016, 15:16
Beiträge: 295
Wohnort: 68xxx (Rhein-Neckar-Kreis)
Wir haben uns im Werkvertrag eine Preisbindung von 18 Monaten eintragen lassen.



_________________
NEO343 mit Doppelgarage (6x9m), KFW40, LWZ304 Trend in PLZ 68xxx

Aktueller Status: eingezogen :mrgreen:
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preiserhöhung zum 01.03.2017!
BeitragVerfasst: Fr 10. Feb 2017, 10:23 
Architekt
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49
Beiträge: 1212
Wir haben knapp 17 Monat im Vertrag stehen. Ich hatte den Eindruck der Verkäufer hatte keine Lust die 15 Monate auszurechnen und hat dann einfach das Jahresende eingetragen. :mrgreen:



_________________
Neo 211 im westlichen Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme
Online
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: