Verhandlungsspielraum

Alles rund um die Angebotsfindung. Warum FingerHaus.
Benutzeravatar
FraJul
Geselle
Beiträge: 219
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 10:57

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von FraJul » So 10. Jul 2011, 21:06

Moment... Ihr bekommt einen Wintergarten ( 13 - 15 T€ ) umsonst, weil ihr ein paar Besichtigungen zulasst? Hab ich das richtig verstanden?
Wir bau(t)en ein Medley 310b auf Fingerkeller
- mit Wintergarten
- LWZ 303
- Kamin
- Kfw 70 EneV 2009
- technikfertig


Status: Haus gestellt am 02.07.2012 -> eingezogen am 20.10.2012

http://franks-und-julias-medley310b.blogspot.com/

Benutzeravatar
Urmel
Geselle
Beiträge: 128
Registriert: Do 24. Mär 2011, 12:19

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Urmel » Mo 11. Jul 2011, 06:25

so wurde es uns verkauft und unser wintergarten steht auch shcon. wir ziehen ja bereits in 5 wochen ein.

ich kann mir aber gut vorstellen, dass der irgendwo im preis mit drin ist. zumindest zm teil.

Benutzeravatar
pharasea
Ingenieur
Beiträge: 447
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:04

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von pharasea » Mo 11. Jul 2011, 09:11

Uns wurde erzählt, das Haus wird günstiger als "Referenzhaus". Damit ist gemeint, dass man es während der Bauphase auch mal anderen Interessenten zeigt bzw. euer Kundenberater es zeigen darf. Aber welcher Rabatt dahinter steckt, weiß ich nicht. Auch unser nachträglich geplanter WiGa wurde auf dieser Referenzbasis noch etwas günstiger.
Liebe Grüße :-)
Style 100B /mit Keller und Wintergarten (fertig seit Juli 2010)

Thomas&Ines
Praktikant
Beiträge: 10
Registriert: So 5. Dez 2010, 19:15
Wohnort: Gottmadingen

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Thomas&Ines » Mo 11. Jul 2011, 12:03

Na wenn das so ist dann kann unser Haus auf jeden Fall auch besichtigt werden, wenn es mal soweit ist ;) , weil wie oben schon geschrieben ist ein Wintergarten nicht grad billig...Aber das kann ich mir gar nicht vorstellen?!
Wir bauen ein Vio 300, mit Wintergarten und einer LWZ303

Benutzeravatar
Schnulli1971
Ingenieur
Beiträge: 530
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:32
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Kontaktdaten:

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Schnulli1971 » Mo 11. Jul 2011, 12:35

Bei uns ist am ersten August-WE so ein "WE der offenen Tür" für interessierte zukünftige Bauherren. Unserer Verkäufer sagten, man bekäme 500€ gutgeschrieben.
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

mickeblum
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Fr 8. Jul 2011, 11:44

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von mickeblum » Mo 11. Jul 2011, 13:20

hmm das ist eine gute Sache :-)

Benutzeravatar
pharasea
Ingenieur
Beiträge: 447
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:04

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von pharasea » Mo 11. Jul 2011, 14:25

Schnulli1971 hat geschrieben:Bei uns ist am ersten August-WE so ein "WE der offenen Tür" für interessierte zukünftige Bauherren. Unserer Verkäufer sagten, man bekäme 500€ gutgeschrieben.
Naja, mit den 500 EUR meint er sicherlich den Empfehlungs-Gutschein. Man bekommt nicht automatsich 500 EUR in die Hand gedrückt, weil man diesen Tag der offenen Tür veranstaltet.
Aber vielleicht habt ihr Glück und ein Interessent unterschreibt einen Werkvertrag, nachdem er bei euch gucken war.
Liebe Grüße :-)
Style 100B /mit Keller und Wintergarten (fertig seit Juli 2010)

Nicole & Reiner
Geselle
Beiträge: 144
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 21:30

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Nicole & Reiner » Mo 11. Jul 2011, 14:35

pharasea hat geschrieben:
Schnulli1971 hat geschrieben:Bei uns ist am ersten August-WE so ein "WE der offenen Tür" für interessierte zukünftige Bauherren. Unserer Verkäufer sagten, man bekäme 500€ gutgeschrieben.
Naja, mit den 500 EUR meint er sicherlich den Empfehlungs-Gutschein. Man bekommt nicht automatsich 500 EUR in die Hand gedrückt, weil man diesen Tag der offenen Tür veranstaltet.
Aber vielleicht habt ihr Glück und ein Interessent unterschreibt einen Werkvertrag, nachdem er bei euch gucken war.
Wir haben Ende Juli unsere Hausbesichtigung und bei uns hieß es, dass es die 500,- Euro unabhängig davon gibt, ob einer einen Vertrag danach unterschreibt oder nicht. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand sein Haus einfach nur so zur Verfügung stellt....

Benutzeravatar
Schnulli1971
Ingenieur
Beiträge: 530
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:32
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Kontaktdaten:

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Schnulli1971 » Mo 11. Jul 2011, 20:09

Nicole & Reiner hat geschrieben:Wir haben Ende Juli unsere Hausbesichtigung und bei uns hieß es, dass es die 500,- Euro unabhängig davon gibt, ob einer einen Vertrag danach unterschreibt oder nicht. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand sein Haus einfach nur so zur Verfügung stellt....
So wurde es uns auch gesagt.
Wir haben das aber schon von Anfang an unabhängig von den 500€ gesagt. Uns hat das letztes Jahr so sehr geholfen - das wollen wir weiter vermitteln. Aber nun freuen wir uns über die 500€ - sind bei uns der Sockelputz - passt ;)
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

Benutzeravatar
pharasea
Ingenieur
Beiträge: 447
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:04

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von pharasea » Mo 11. Jul 2011, 20:21

keine Ahnung, ist das neu mit den 500 EUR "Cash" bei Hausbesichtigung? Wir haben glaub "nur" 200 EUR bekommen als eine Art "Reinigungsgeld". Den eigentlichen Rabatt bekommt man ja beim gesamten Hauspreis, wie oben schon von einigen beschrieben, wenn man sein Haus als "Referenzhaus" zur Verfügung stellt.
Naja, wie auch immer, wenn diese 500 EUR schon länger gängig sind, find ich das echt doof. Wir haben so vielen Interessenten auch außerhalb dieses Tags der offenen Tür unser Haus gezeigt, sogar noch nach dem Einzug (das muss man natürlich nicht) und auch Leuten, die nicht unser Kundenberater betreut hatte. Gutmütigkeit zahlt sich eben nicht immer aus...
Liebe Grüße :-)
Style 100B /mit Keller und Wintergarten (fertig seit Juli 2010)

Benutzeravatar
Kie
Adminöse
Beiträge: 546
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:33
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Kie » Mo 11. Jul 2011, 23:14

Ich zeig immer gern mein Haus, auch wenn ich nichts dafür bekomme.
Wir wohnen in einem Medley 100 mit 1,60 m Kniestock auf Bodenplatte.
http://www.bautagebuch.podubrin.de/

tiamat
Azubi
Beiträge: 69
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 13:54
Wohnort: Fronhausen/Lahn

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von tiamat » Di 12. Jul 2011, 12:48

Kie hat geschrieben:Ich zeig immer gern mein Haus, auch wenn ich nichts dafür bekomme.
Machen wir auch immer wieder gerne. Es "genügt" uns anderen bei der Entscheidungsfindung zu helfen und man lernt viele nette Menschen kennen.
Es ist ein VIO 302 mit Bodenplatte und LWZ!
Bilderlink: http://picasaweb.google.de/106524723726 ... directlink
Wer Interesse hat, kann gerne zu einem Erfahrungsaustausch oder Besichtigung vorbei kommen!

Fremdbauer
-Moderator-
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:18
Wohnort: Weidenbach
Kontaktdaten:

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Fremdbauer » Di 12. Jul 2011, 13:08

FH hat da doch bestimmt auch das Bonusprogramm... wenn die Besucher euch dann beim Vertrag als Werber angeben sollte sich doch FH auch finanziell dafuer bedanken. Muesst ihr nur den Besuchern halt entsprechend eintrichtern.

Benutzeravatar
gockel
Geselle
Beiträge: 102
Registriert: Di 15. Sep 2009, 22:25

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von gockel » Di 12. Jul 2011, 14:48

Bei einer Hausführung durch uns und Kontaktaufnahme durch unsere Verkäufer bekommen wir 100€ VS
Unser Haus kam in der 34. KW 2010 und wir sind am 19.11.2010 eingezogen

http://fingerhaus.bplaced.net/fh

Isa
Praktikant
Beiträge: 4
Registriert: So 31. Jul 2011, 16:11

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Isa » So 31. Jul 2011, 18:55

Hallo,

wir wollen ein Fino 520 bauen. Habt ihr Erfahrungen welchen Nachlass man bei einem Haus der Exclusiv Reihe raushandeln kann bzw was wurde euch angeboten?

Viele Grüße

Isa

Antworten