Verhandlungsspielraum

Alles rund um die Angebotsfindung. Warum FingerHaus.
manunass
Praktikant
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:23

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von manunass » Mo 1. Jun 2015, 11:54

Wir hatte vor 2 Wochen unser erstes Kennlerngespräch von ca 3, 5 Stunden...
Wir wussten noch nix von den Gutscheinen, aber als wir die Machbarkeit eines Kamins bzw auf die Dacheindeckung kamen, wurden uns diesen beiden Gutscheine gegeben. Gut zu wissen das es (vllt) noch den Küchengutschein gibt...


in 2,5 Wochen haben wir einen neuen Termin, in dem uns die Kosten Detailliert aufgeschlüsselt und erklärt werden sollen.
Status: Grundstücksuche Bauplatz vorgemerkt, vorläufiger Finanzierungsrahmen geklärt...
2. Beratungsgespräch gehabt.
Werkbesichtigung hinter uns.
Projekt Fingerhaus gestrichen...wird uns zu teuer...

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Vio300 BaWü » Mo 1. Jun 2015, 12:40

da gibt es noch ein paar andere Gutscheine :) Und Bemusterungsgutscheine...
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1414
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von ThorstenR » Mo 1. Jun 2015, 14:50

Wir kamen in den Genuss des Küchengutscheins und zwei Aktionen: die Home-Wochen (noch ein Möbelgutschein für ein Kinderzimmer) und die Aktion 100 für 10, da gab's 7500,- Rabatt auf die LWZ.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Rohaja » Mo 1. Jun 2015, 14:52

Haut mich jetzt nicht wieder, aber ich kann nur folgendes empfehlen:
Angebote von mehreren Firmen einholen. Auf Grundlage dessen verhandeln.
So wisst ihr, was ein realistischer Preis ist. Triggert zwar nicht das Belohnungszentrum so sehr wie ein Gutschein, ist aber wesentlich transparenter und weniger Marketing-Methode ;).
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1414
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von ThorstenR » Mo 1. Jun 2015, 14:54

Hatten wir gemacht, wir hatten Angebote von 4 Firmen, Fingerhaus war zwar nicht das günstigste Paket, aber für uns das beste Angebot.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Benutzeravatar
Rohaja
Stararchitekt
Beiträge: 2112
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 00:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Rohaja » Mo 1. Jun 2015, 14:57

Okay, klar ich würde dann auch rausholen was geht.
Aber irgendwie erscheint mir das mit den Gutscheinen etwas willkürlich. Ich kann es immer nicht ab, wenn Preise nicht transparent sind :D.
Wir wohnen in einem Fertighaus mit zwei Vollgeschossen und Flachdach am Niederrhein (nicht FH).

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Vio300 BaWü » Mo 1. Jun 2015, 15:02

M. E. kann man die Firmen ziemlich schwierig vergleichen. Jeder hat z. B. einen anderen Standard in der Bemusterung.

Wir haben den Küchengutschein bekommen (2000€)
Gutschein für Ofen (3500€)
Möbelgutschein Möbelkreis aus der HOME-Wochen-Aktion (kann auch für Küche genommen werden; 1500€)
2 Bemusterungsgutscheine (insgesamt 3000€)
Und dann die Aktion für die LWZ, zähl ich jetzt mal nicht als Gutschein :)

Beim verhandeln gabs noch ein paar Kleinigkeiten gratis dazu, Frostsicherer Wasseranschluss draußen z. B.)
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

rev
Geselle
Beiträge: 147
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:43

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von rev » Mo 1. Jun 2015, 15:10

Vio300 BaWü hat geschrieben:M. E. kann man die Firmen ziemlich schwierig vergleichen. Jeder hat z. B. einen anderen Standard in der Bemusterung.

Wir haben den Küchengutschein bekommen (2000€)
Gutschein für Ofen (3500€)
Möbelgutschein Möbelkreis aus der HOME-Wochen-Aktion (kann auch für Küche genommen werden; 1500€)
2 Bemusterungsgutscheine (insgesamt 3000€)
Und dann die Aktion für die LWZ, zähl ich jetzt mal nicht als Gutschein :)

Beim verhandeln gabs noch ein paar Kleinigkeiten gratis dazu, Frostsicherer Wasseranschluss draußen z. B.)
Vergesst bitte nicht dabei: Ein Gutschein ist nur etwas Wert wenn er etwas bringt. Bei uns hat der Küchengutschein z.B. nichts gebracht weil unser Küchenstudio vor Ort dennoch günstiger war als die Küche mit Gutschein. Wenn man z.B. die LWZ nehmen möchte bringt einem so ein Rabatt natürlich wesentlich mehr. Bei uns gab es damals auf die Viessman mit Fußbodenheizung auch 6500 Euro und das war für uns (wir hatten vor dem Zeitraum schon einmal verhandelt) praktisch wie Bargeld.

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Vio300 BaWü » Mo 1. Jun 2015, 15:14

Vollkommen richtig! Wir haben diesen Freitag in Korbach einen Termin, haben unsere Küche bereits hier planen lassen und nun noch einmal identisch in Korbach. Wenn wir dort keine Küche kaufen, dann nehmen wir die 1.500 € halt für ein Sofa, oder einen neuen Esstisch.

Der günstigere gewinnt :) Da ist der Gutschein eh nur zweitrangig.
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1414
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von ThorstenR » Mo 1. Jun 2015, 15:19

Bei uns war der LWZ-Gutschein wir Bargeld, auch die 1500 € für zB ein Kinderzimmer. Bei einem anderen Anbieter hätte es eine PV-Anlage für 7500 € gegeben, aber das war zB für uns jetzt kein sinnvoller Mehrwert.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

manunass
Praktikant
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:23

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von manunass » Mi 3. Jun 2015, 00:25

Gibt es das Angebot 100 für 10 noch?
Auf meine Bemerkung: In dem Genuss komme ich eh nicht mehr... kam nur die kurze Gegenfrage: Warum nicht?

ER sagte 65 hätten es schon angenommen...
Status: Grundstücksuche Bauplatz vorgemerkt, vorläufiger Finanzierungsrahmen geklärt...
2. Beratungsgespräch gehabt.
Werkbesichtigung hinter uns.
Projekt Fingerhaus gestrichen...wird uns zu teuer...

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1414
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von ThorstenR » Mi 3. Jun 2015, 07:59

Es ist noch auf der Startseite von fingerhaus.de zu sehen, aber nur noch auf dem dritten Bild...
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

manunass
Praktikant
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:23

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von manunass » Mi 17. Jun 2015, 22:54

Heute das 2. Gespräch gehabt...puh unsere Wünsche haben die Preisschraube aber deutlich nach oben gedrückt.
Aber es gab noch den Küchengutschein und ein schmales Fenster (75x216) dazu. Din Aktion 100 für 10 gibt es noch...läuft aber wahrscheinlich gegen Ende des Monats aus. Dann haben die voraussichtlich die 100 voll.
Status: Grundstücksuche Bauplatz vorgemerkt, vorläufiger Finanzierungsrahmen geklärt...
2. Beratungsgespräch gehabt.
Werkbesichtigung hinter uns.
Projekt Fingerhaus gestrichen...wird uns zu teuer...

Benutzeravatar
Vio300 BaWü
Stararchitekt
Beiträge: 1482
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 10:26

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von Vio300 BaWü » Do 18. Jun 2015, 08:25

Ihr könntet es noch mit Bemusterungsgutscheinen versuchen in der Endverhandlung. Vom Gesamtpreis ist zumindest unserer nicht sooo viel runtergegangen.
Es ist auf jeden Fall gut, so viel wie möglich mit in den WV aufzunehmen. Dann kommt bei der Bemusterung nicht der große Schreck. Und wenn ihr später was nicht mehr wollt, dann gibts halt Gutschriften :)
Vio322 mit WiGa, Somfy und Keller

Haus steht!

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1414
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Verhandlungsspielraum

Beitrag von ThorstenR » Do 18. Jun 2015, 08:29

Das haben wir auch gemacht, unsere Bemusterungslistenplanung ist im Gegensatz zur Liste im WV sehr kurz bisher.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Antworten