Medley vs. Vio

Alles rund um die Angebotsfindung. Warum FingerHaus.
Benutzeravatar
Christine und Lutz
Architekt
Beiträge: 927
Registriert: Mi 8. Jul 2009, 12:27
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Christine und Lutz » Mi 27. Jul 2011, 12:49

kiddy hat geschrieben:ich hätte gerne die kfw70. mir wurde aber erstmal nur ein nutzkeller angeboten. das wird wohl nicht hinhaun, wenn es dann keine türe zum keler gibt.
Dann muss der Kellerhals (so heißt bei uns der Flur im Keller) und die Kellertüren isoliert sein.
Liebe Grüße, Christine
Ein Haus wird nur einmal gebaut, ein Zuhause aber täglich neu.

Wir bewohnen ein Vio 211 mit Keller
http://wir-bauen-in-hessen.blogspot.com/

kiddy
Praktikant
Beiträge: 16
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:43

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von kiddy » Mi 27. Jul 2011, 13:01

habt ihr das machen lassen? wieviel hat das denn ungefähr an aufpreis gekostet?

Benutzeravatar
Christine und Lutz
Architekt
Beiträge: 927
Registriert: Mi 8. Jul 2009, 12:27
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Christine und Lutz » Do 28. Jul 2011, 16:02

Wir werden es in Eigenleistung machen, aber unser Haus wird erst im November gestellt.
Liebe Grüße, Christine
Ein Haus wird nur einmal gebaut, ein Zuhause aber täglich neu.

Wir bewohnen ein Vio 211 mit Keller
http://wir-bauen-in-hessen.blogspot.com/

kiddy
Praktikant
Beiträge: 16
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:43

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von kiddy » Do 28. Jul 2011, 21:49

achso, na immerhin. ich muss erstmal unterschreiben... :-)

Benutzeravatar
flow
Ingenieur
Beiträge: 690
Registriert: So 21. Aug 2011, 05:07
Wohnort: Bayern

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von flow » Mo 22. Aug 2011, 03:13

Wir sind auch noch am überlegen welche Haustyp wir nehmen. Das Medley ist klasse da es zwei vollwertige Geschosse sind. Aber das Vio wird es wohl eher da es etwas günstiger ist. Denn die Grundstückspreise sind bei uns der Wahnsinn. Zwischen 200-300€ und weiter für Toplage.
Beim ersten Gespräch sagte uns der Vertreter das es kein problem ist die Zimmer so zu gestallten wie wir wollen. Die Grundrisse in den Prospekten sin daber gute denk Anstöße
Werksvertrag unterschrieben:: 6.9.11 wir bauten ein individuell geplantes vio 302 mit Wintergarten auf Bodenplatte und Split Wärme mit Lüftung.
Einzug: 22.11.2012
PV-->9,87kwp

Benutzeravatar
Schnulli1971
Ingenieur
Beiträge: 530
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:32
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Kontaktdaten:

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Schnulli1971 » Mo 22. Aug 2011, 08:31

flow hat geschrieben:Wir sind auch noch am überlegen welche Haustyp wir nehmen. Das Medley ist klasse da es zwei vollwertige Geschosse sind. Aber das Vio wird es wohl eher da es etwas günstiger ist. Denn die Grundstückspreise sind bei uns der Wahnsinn. Zwischen 200-300€ und weiter für Toplage.
Beim ersten Gespräch sagte uns der Vertreter das es kein problem ist die Zimmer so zu gestallten wie wir wollen. Die Grundrisse in den Prospekten sin daber gute denk Anstöße
Oh - bei uns war es umgekehrt. Auf Grundlage der BUL610 war das Vio 300 etwas teurer als das Medley400 - Das medley 400 ist aber etwas größer. Daher haben wir uns für's Medley entschieden - und sind glücklich damit.
Achja - und Grundstück hat auch 240€/m² gekostet - daher auch "nur" 540m² - reicht uns aber auch.
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

eva2601
Ingenieur
Beiträge: 326
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 19:39

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von eva2601 » Di 23. Aug 2011, 08:12

Schnulli1971 hat geschrieben:Oh - bei uns war es umgekehrt. Auf Grundlage der BUL610 war das Vio 300 etwas teurer als das Medley400
Ja richtig, aber vorsicht bei einer Stadtvilla sieht es ganz anders aus!
Wir bauen Ein Vio 300 auf Bodenplatte mit Erker und LWZ 303 und Edelstahlaußeschornstein.

Benutzeravatar
Der-snert
Stararchitekt
Beiträge: 1507
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 20:46
Wohnort: 10 KM von der weltbesten Frittenbude entfernt!

Haltbarkeit putzstreifen

Beitrag von Der-snert » So 19. Feb 2012, 12:54

hi & Halo,

Wir wuerden gerne bei unseren Medley zwei farbige Streifen machen lassen und sind uns wegen der Farbe unschlüssig:

Haus wird weiß mit anthrazitfarbenen Fenstern (foliert), schwarzen tonziegeln und einer roten haustuere.

Wir schwanken noch zwischen einem anthraziten Streifen, passend zu den Fenstern, oder einem roten als Kontrast.

Meine Sorge: die Farbe rot bleicht ja oft schneller aus als andere (siehe auch ältere rote Autos) wie haltbar sind Eure roten streifen? Bleichen die aus? Wie oft sollte man die :streit nachpinseln, dass die schoen rot bleiben?
*wir wohnen im einen frei geplanten ex Vio302*
Astrid, Raphael, die Jungs und der Krähkäfer!

ANNZZ!!!

:-)

Antworten