Medley vs. Vio

Alles rund um die Angebotsfindung. Warum FingerHaus.
Wilma
Architekt
Beiträge: 1153
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 11:09
Wohnort: Südpfalz

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Wilma » Do 14. Jul 2011, 23:37

Christine und Lutz hat geschrieben:...Grundrisse mit offener Treppe im Wohnzimmer sind gleich rausgefallen (Reihenhauserfahrung...).
Mein Alptraum. :o
Medley 200+ /1,60m Kniestock/Fingerkeller/LWZ303i

3Reises bauen
Geselle
Beiträge: 105
Registriert: Sa 29. Jan 2011, 21:56

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von 3Reises bauen » Fr 15. Jul 2011, 09:36

Dem pflichte ich bei - das hatten wir in unserer Maisonetten-Eigentumswohnung - muss ich auch nicht mehr haben.
Heike
Wir wohnen in einem Medley 300plus mit 1,60 Kniestock im Hochtaunuskreis (Hessen)
Werkvertrag unterschrieben im Januar 2011
Hausstellung am 8.11.2011
Eingezogen am 25.02.2012
[/color]

kiddy
Praktikant
Beiträge: 16
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:43

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von kiddy » Di 26. Jul 2011, 14:07

hallo,
irgendwie blick ich nicht mehr durch.
wir haben das medley angeboten bekommen. mir gefällt aber nun das vio 100 irgendwie besser, da auch 10.000 eur günstiger (ca. 10 qm kleiner). jetzt habe ich hier im forum gelesen, dass beim vio der farbliche streifen im putz mit drin ist und die dachuntersichten in weiss kostenlos sind usw...
auf meiner preisliste steht aber, dass für beide die bul komfort 610 gilt. hmmmmm??? hat man die vorteile beim vio dann eventuell gar nicht mehr? oder steh ich aufm schlauch?
kann man beim vio die öffene küche durch eine zusätzliche wand vom wohnzimmer trennen oder ist sowas nicht möglich. wände verschieben ist ja wohl möglich aber zusätzlich wände einziehen?
kann mir jmd. helfen? :-)

Benutzeravatar
Kalliosta
Geselle
Beiträge: 187
Registriert: Di 2. Nov 2010, 18:53
Wohnort: SH Herzogtum Lauenburg

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Kalliosta » Di 26. Jul 2011, 14:24

kiddy hat geschrieben:hallo,
irgendwie blick ich nicht mehr durch.
wir haben das medley angeboten bekommen. mir gefällt aber nun das vio 100 irgendwie besser, da auch 10.000 eur günstiger (ca. 10 qm kleiner). jetzt habe ich hier im forum gelesen, dass beim vio der farbliche streifen im putz mit drin ist und die dachuntersichten in weiss kostenlos sind usw...
auf meiner preisliste steht aber, dass für beide die bul komfort 610 gilt. hmmmmm??? hat man die vorteile beim vio dann eventuell gar nicht mehr? oder steh ich aufm schlauch?
kann man beim vio die öffene küche durch eine zusätzliche wand vom wohnzimmer trennen oder ist sowas nicht möglich. wände verschieben ist ja wohl möglich aber zusätzlich wände einziehen?
kann mir jmd. helfen? :-)
Bei unserem VIO 211 waren tatsächlich die Putzstreifen und weiße Dachuntersichten, sowie Dusche im Gästebad im Preis mitenthalten. Die Zusatzwand kannst du natürlich auch machen, kostet aber Aufpreis.
Wie es beim VIO 100 ist, weiß ich nicht.
Wir bauten ein Vio 211 Variante (komplett schlüsselfertig) als KfW 55-Effizienzhaus auf Bodenplatte, 1,10m Kniestock, Fertig-Garage, LWZ 303 - http://vio211.wordpress.com
Stelltermin: 29.03.2011
Einzug: Juni 2011

Benutzeravatar
Schnulli1971
Ingenieur
Beiträge: 530
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:32
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Kontaktdaten:

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Schnulli1971 » Di 26. Jul 2011, 15:41

Ich meine mich zu erinnern, dass pro Meter Wand 500€ kalkuliert werden - aber ohne Gewähr

Unsere zwei Putzstreifen an Süd- und Westseite haben 480€ zusätzlich gekostet - fand ich jetzt ok.
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

Benutzeravatar
Nadine&Thorsten
Ingenieur
Beiträge: 263
Registriert: Di 17. Nov 2009, 23:02
Wohnort: Kappelrodeck BW

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Nadine&Thorsten » Di 26. Jul 2011, 18:29

kiddy hat geschrieben:hallo,
irgendwie blick ich nicht mehr durch.
wir haben das medley angeboten bekommen. mir gefällt aber nun das vio 100 irgendwie besser, da auch 10.000 eur günstiger (ca. 10 qm kleiner). jetzt habe ich hier im forum gelesen, dass beim vio der farbliche streifen im putz mit drin ist und die dachuntersichten in weiss kostenlos sind usw...
auf meiner preisliste steht aber, dass für beide die bul komfort 610 gilt. hmmmmm??? hat man die vorteile beim vio dann eventuell gar nicht mehr? oder steh ich aufm schlauch?
kann man beim vio die öffene küche durch eine zusätzliche wand vom wohnzimmer trennen oder ist sowas nicht möglich. wände verschieben ist ja wohl möglich aber zusätzlich wände einziehen?
kann mir jmd. helfen? :-)

Hallo,

es kann sein das die Putzstreifen sowie die Dachuntersichten nur im Preis mit drin waren wo das Vio Aktionshaus (2009) war!
Das Vio hatte auch damals die BUL Basic 106!
Gruß Nadine
Wir bauten ein Vio 200 auf Bodenplatte mit Wintergarten,Lüftungsanlage und Gasheizung.
(Einzug Januar 2011)

Maks2106
Azubi
Beiträge: 88
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 21:39

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Maks2106 » Di 26. Jul 2011, 18:43

Wir haben Anfang des Jahres unseren Vertrag für das VIO 100 unterschrieben und haben die Putzstreifen, sowie die Dachuntersichten, dabei.

Wir wollten auch eine Wand zwischen Küche und Wohnzimmer machen, hätte ca.2000€ gekostet. Haben uns jetzt dagegen entschieden, da der Raum sonst unserer Meinung nach sehr eng wirkt. So haben wir einen schönene offenen Raum der viel Licht gibt. Haben im Esszimmerbereich noch ein Fenster drin.

Finde das neue VIO Konzept echt Geschmacksache.
http://vio100inhessen.blogspot.com/
Werkvertrag 17.01.2011
Hausaufstellung 16.11.2011
Einzug 30.01.2012

kiddy
Praktikant
Beiträge: 16
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:43

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von kiddy » Di 26. Jul 2011, 21:43

achso, das mit der aktion würde mir einleuchten.
aber wenn maks auch dieses jahr erst unterschrieben hat, hmmm?? welche bauleistungsbeschreibung wars denn anfang des jahres? es kann ja eigentlich nur in der blb drin stehn, im vertrag wohl kaum. komisch komisch...

2000 für die wand zwischen küche und wohnzimmer ist viel aber ich würds trotzdem machen, denke ich. wir haben in unserer wohnung eine offene küche und das nervt mich. zu laut... aber viell reduzieren sich die 2000 weil ich aus wc und büro ein raum machen will und da ja eine fand weg fällt :-)

alles net so easy...

eva2601
Ingenieur
Beiträge: 326
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 19:39

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von eva2601 » Mi 27. Jul 2011, 06:25

Der Putzstreifen und die Dachuntersichten sind Sonderausstattung im Vio, die standen meines Wissens nie in irgendweiner BLB...
Wir bauen Ein Vio 300 auf Bodenplatte mit Erker und LWZ 303 und Edelstahlaußeschornstein.

Nicole & Reiner
Geselle
Beiträge: 144
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 21:30

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Nicole & Reiner » Mi 27. Jul 2011, 06:59

eva2601 hat geschrieben:Der Putzstreifen und die Dachuntersichten sind Sonderausstattung im Vio, die standen meines Wissens nie in irgendweiner BLB...
Also bei uns waren beim VIO 200 alle vier Putzstreifen inklusive. Allerdings waren wir bis zur Bemusterung der Meinung, dass nur 2 dabei wären.

Nicole & Reiner
Geselle
Beiträge: 144
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 21:30

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Nicole & Reiner » Mi 27. Jul 2011, 07:02

Maks2106 hat geschrieben:Wir haben Anfang des Jahres unseren Vertrag für das VIO 100 unterschrieben und haben die Putzstreifen, sowie die Dachuntersichten, dabei.

Wir wollten auch eine Wand zwischen Küche und Wohnzimmer machen, hätte ca.2000€ gekostet. Haben uns jetzt dagegen entschieden, da der Raum sonst unserer Meinung nach sehr eng wirkt. So haben wir einen schönene offenen Raum der viel Licht gibt. Haben im Esszimmerbereich noch ein Fenster drin.

Finde das neue VIO Konzept echt Geschmacksache.
Also wir haben die Wand als Bonbon ausgehandelt und dann nur noch das Fenster im Esszimmer bezahlt.

Nicole & Reiner
Geselle
Beiträge: 144
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 21:30

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Nicole & Reiner » Mi 27. Jul 2011, 07:04

eva2601 hat geschrieben:Der Putzstreifen und die Dachuntersichten sind Sonderausstattung im Vio, die standen meines Wissens nie in irgendweiner BLB...

War alles bei uns im Standard dabei.Wir haben Oktober 2010 unterschrieben.

Maks2106
Azubi
Beiträge: 88
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 21:39

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Maks2106 » Mi 27. Jul 2011, 08:06

Wir hatten schon einige andere Bonbons raus gehandelt, deshalb war die Wand nicht mit drin. Wir haben die normale Bul 601, aber darin stehen die Putzstreifen und die Dachuntersichten nicht drin. Das haben wir von unseren Berater erfahren.
Einfach mal beim Berater oder direkt bei Fingerhaus nach fragen. Die sind da echt super nett! Wir haben schon fast eine Standleitung zu Fingerhaus :oops:
http://vio100inhessen.blogspot.com/
Werkvertrag 17.01.2011
Hausaufstellung 16.11.2011
Einzug 30.01.2012

kiddy
Praktikant
Beiträge: 16
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:43

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von kiddy » Mi 27. Jul 2011, 10:00

ja dann werd ich nacher mal ne email schreiben und nachfragen. aber ich habe mich glaub nun gegen das medley und für das vio entschieden. der grundriss ist besser, die treppe auch. habt ihr eigentlich alle keine türe zum keller? ich hätte gerne die kfw70. mir wurde aber erstmal nur ein nutzkeller angeboten. das wird wohl nicht hinhaun, wenn es dann keine türe zum keler gibt.

Benutzeravatar
Schnulli1971
Ingenieur
Beiträge: 530
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:32
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Kontaktdaten:

Re: Medley vs. Vio

Beitrag von Schnulli1971 » Mi 27. Jul 2011, 12:15

Die BUL ist BUL und das VIO hat eben die Putzstreifen und die Dachunterseiten eh schon immer inkl.
Da die BUL aber für verschiedene Haustypen gilt, kann das spezielle für's VIO da nicht drin stehen.
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme

Antworten