Kosten Erdarbeiten

Alles rund um die Angebotsfindung. Warum FingerHaus.
Julian89
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von Julian89 » Di 17. Jul 2018, 14:35

Die kostenintensivste Position ist, wie bei fast allen wahrscheinlich, der Schotter. Generell finde ich die Einzelpreise bei euch relativ hoch und ich vermisse das Geotextilvlies sowie einen Revisionsschacht...
Aber wie meine Vorredner ja schon geschrieben haben, holt euch euch einfach zig Angebote ein und macht euch eine Art Preisspiegel. Dann bekommt man ein gutes Gefühlt für die Angebote und Mengen. Zum Abschluss hin würde ich dann nach einer Pauschale für alles fragen, das bringt dann nochmals Planungssicherheit.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
Warten auf die Hausstellung: KW44

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3131
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von BigNose82 » Di 17. Jul 2018, 14:48

Warum sollte ein Vlies mit im Angebot sein?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

MarkL.
Architekt
Beiträge: 896
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von MarkL. » Di 17. Jul 2018, 14:53

Ja den Preis für den Schotter (bei RCL) recht hoch. Wenn es Lava ist, dann könnte der Preis passen.

Daurada
Praktikant
Beiträge: 7
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 08:49

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von Daurada » Di 17. Jul 2018, 14:59

Danke für die Antworten, ja werden definitiv vergleichen.
Ein Revisionsschacht ist bereits vorhanden!

gomfbw
Geselle
Beiträge: 166
Registriert: Do 20. Apr 2017, 12:54

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von gomfbw » Di 17. Jul 2018, 15:33

Ich weiß nicht ob ihr Platz für den ganzen Erdaushub habt aber sollte der abgefahren werden müssen, kommen nochmal gute 5000-8000 dazu je nach Gebühr. Das dürft ihr auf keinen Fall vergessen. In eurem Angebot steht ja lediglich Aushub + seitlich lagern.
Neo 131 - KFW40

aktueller Stand:
Bemusterungstermin 12./13.10.2017
Baustellentermin 17.10.2017
Ausführungspläne 14.11.2017
Bodenplatte KW04
Hausstellung KW09
Einzug 16.06.2018

Julian89
Geselle
Beiträge: 188
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von Julian89 » Di 17. Jul 2018, 16:02

BigNose82 hat geschrieben:
Di 17. Jul 2018, 14:48
Warum sollte ein Vlies mit im Angebot sein?
Wir haben das im Angebot enthalten. Steht meines Wissens nach auf den Dokumenten von FH, welche ich zu Vergleichszwecken genutzt hatte.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
06/18: Bemusterung
07/18: Baugenehmigung
08/18: Ausführungspläne
09/18: Tiefbau/Bodenplatte
Warten auf die Hausstellung: KW44

MarkL.
Architekt
Beiträge: 896
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von MarkL. » Di 17. Jul 2018, 17:02

Bei dem FH Dokument handelt es sich um Beispielpositionen um einen Vergleich zu machen und ist nicht bauspezifisch.
Ausschlaggebend ist immer das Bodengutachten und die örtlichen Gegebenheiten sowie Bauherrenwünsche.

Im Bodengutachten hab ich auf die schnelle auch kein Geovlies gefunden.

MarkL.
Architekt
Beiträge: 896
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von MarkL. » Di 17. Jul 2018, 17:07

Daurada hat geschrieben:
Di 17. Jul 2018, 14:09

Müssen wir denn überhaupt 80cm ausgraben ?
Schau mal auf der ersten Seite deines Gutachtens. Da sind die drei empfohlenen Varianten (a; b; c;) zur Gründung.

bobokoko
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von bobokoko » Di 24. Jul 2018, 14:14

Hallo zusammen,
ich greife das Thema direkt nochmal auf, da ich heute unser Bodengutachten erhalten habe. Vom FH-Berater habe ich bereits eine generelle Auflistung zwecks Erdarbeiten erhalten.
Nun mein Problem:
Ich kann ehrlich gesagt mit alledem nicht wirklich viel anfangen.
Reicht es aus mit dem Bodengutachten bei Tiefbauer vorställig zu werden oder welche Unterlagen benötige ich denn alles?
Die Auflistung von FH ist ja nun leider nicht spezifisch, daher weiß ich jetzt auch nicht wirklich was davon benötigt wird.
Wie habt ihr das gemacht?
Bekomme ich vom Berater evtl. noch eine Art Anforderungskatalog, welchen ich einfach dem Tiefbauer geben kann?

bumo90
Geselle
Beiträge: 164
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von bumo90 » Di 24. Jul 2018, 15:11

Bodengutachten mit den Schreiben von Fh Einschätzung zum Bodengutachten wo die Gründungsemfehlungs drauf steht ggf. Drainage und so ein Kram und Vorabzüge damit sollte jeder ein Angebot machen können

und halt noch eingene Wünsche was ggf. mitgemacht werden soll, Einfahrt Schottern etc.
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV 8600l Zisterne

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
02/2018 Planungsprotokoll
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
KW 41 Tiefbau

MarkL.
Architekt
Beiträge: 896
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von MarkL. » Di 24. Jul 2018, 15:47

Was im Bodengutachten meist fehlt:
Ringerder (wer auch immer den legt)
Regenentwässerung (ab OK Boden bis Kanalanschluss) kann aber auch später erfolgen
Ggf. Revisionsschacht

Sonstige übliche Positionen können noch sein (je nach Vorstellungen)
PKW-Stellplätze vorbereiten mit Schotter
Terrasse vorbereiten mit Schotter
Kranstellplatz (je nach örtlichen Gegebenheiten)
Geländemodelierung (je nach örtlichen Gegebenheiten)
Zisterne (je nach Wunsch)

Überlegt werden sollte was mit dem Aushub passiert (Abtransport, Hügel, verteilen)
Welches Material ihr wollt (RCL, Lava ....)

bobokoko
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von bobokoko » Mi 25. Jul 2018, 15:46

ok dank euch. dann warte ich mal die "stellungnahme" von fh ab
unser versickerungsgutachten dauert leider nochmals 2-3 wochen :-(

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 74
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von JuMaNRW » Fr 27. Jul 2018, 16:35

Anbei einmal zum Vergleich unser bisher "bestes" Angebot. Die Schwierigkeit ist es wirklich überhaupt mal Angebote zu bekommen. Entweder sind die Tiefbauer ausgelastet oder haben kaum Interesse an "reinen Erdarbeiten" ohne Bodenplatte. Ein Unternehmen wollte sogar schon 500 Euro vorab haben, damit die sich das Grundstück anschauen und ein Angebot erstellen würden... :naja ...
Bildschirmfoto 2018-07-27 um 16.29.40.png
Medley 300 in Finnentrop/Sauerland

08.11.17 Werkvertrag - 09.01.18 Architektengespräch - 09.02.18 Planungsprotokoll - 04.05.18 Vorabzüge - 05.06.18 Bauantrag - 16.08.18 Baugenehmigung - 17.+18.09. Bemusterung

bobokoko
Geselle
Beiträge: 145
Registriert: Di 17. Apr 2018, 08:18

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von bobokoko » Do 16. Aug 2018, 20:46

Nachdem wir gestern unser zweites Gutachten (Versickerung) erhalte;haben wollten wir uns mal an die erdarbeiten ranwagen.
Leider haben wir keinen blassen Schimmer was wir da alles Anfragen müssen. Klar, Grundrisse und Ansichten haben wir bzw. Das bodengutachten. Aber welche Positionen müssen da nun alles angefragt werden? Oder wissen die das dann wenn die sich die Pläne anschauen bzw. evtl. sogar Vorort kommen?

Danke schon mal und entschuldigt bitte unsere Unwissenheit :denk

Benutzeravatar
AlexTanja
Azubi
Beiträge: 90
Registriert: Do 12. Apr 2018, 15:03
Wohnort: Frankenberg

Re: Kosten Erdarbeiten

Beitrag von AlexTanja » Do 16. Aug 2018, 20:54

Wir hatten einen Vorort Termin und die Vorabzüge und das Bodengutachten mitgegeben. Die wussten dann gleich was zu machen ist und konnten aufgrund dessen ein Angebot abgeben. Unser Tiefbauer hat großzügig geschätzt, sind ca. 4k drunter geblieben :)
08/17 Werkvertrag
09/17 Architektengespräch
11/17 Grundstückskauf
11/17 Finanzierung
01/18 Vorabzüge
03/18 Baugenehmigung
06/18 Bemusterung
07/18 Ausführungspläne
08/18 Erdarbeiten
09/18 Bodenplatte
16.10.18 Hausmontage

Antworten