Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
bumo90
Geselle
Beiträge: 180
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von bumo90 » Fr 14. Sep 2018, 10:53

ja klar aber mein Urlaubskonto füllt sich nicht wieder automatisch danach ;)
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
10/2018 Tiefbau
8.-16.11.2018 Keller

Benutzeravatar
GERWildcat
Geselle
Beiträge: 222
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von GERWildcat » Fr 14. Sep 2018, 11:12

Nur so nebenbei: Fingerkeller rechnet für die Perimeterdämmung mit 4 Leuten zwischen 4 und 5 Stunden Arbeitszeit. Das hast du sicher in 2 Tagen erledigt.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht
KW 30/2018 Bemusterung
KW 40/2018 Bodenplatte
KW 46/2018 Haus... hoffentlich

bumo90
Geselle
Beiträge: 180
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von bumo90 » Fr 14. Sep 2018, 11:17

ok, danke.

umsobesser wir hatten jetzt so 4 Tage zu zweit bzw. zu viert am Wochenende geplant. Müssen ja auch noch grundieren vorher dann vollflächig verkleben mit Bitumenzeug, Noppenfolie und Lichtschächte machen.
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
10/2018 Tiefbau
8.-16.11.2018 Keller

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3299
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von BigNose82 » Fr 14. Sep 2018, 12:09

Wollt ihr euch die Schmiererei mit der schwarzen Kacke und Grundierung echt antun?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

bumo90
Geselle
Beiträge: 180
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von bumo90 » Fr 14. Sep 2018, 12:19

Aussage war KFW 40 dann musst du vollflächig verkleben

was ist denn die alternative? wenn man KFW 40 einhalten will
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
10/2018 Tiefbau
8.-16.11.2018 Keller

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3299
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von BigNose82 » Fr 14. Sep 2018, 12:40

Oh mann...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

bumo90
Geselle
Beiträge: 180
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von bumo90 » Mo 8. Okt 2018, 08:35

bei uns ist inzwischen die Ausführungsplanung erledigt, eine Vorwand musste noch zusätzlich eingeplant werden da sonst nicht alle Leitungen ins OB verlegt hätten werden können.

Ansonsten alles ohne Probleme.
Absteckung ist auch durch. Der Teifbauer beginnt heute. Bagger stand Samstag schon da. Baustrom soll am Freitag angeschlossen werden.
Keller immernoch KW 44 geplant Haus KW 3
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
10/2018 Tiefbau
8.-16.11.2018 Keller

bumo90
Geselle
Beiträge: 180
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von bumo90 » Fr 19. Okt 2018, 15:31

Mal ein paar Bilder Tiefbau fertig Zisterne steht (7 Tonnen :what2 )
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
10/2018 Tiefbau
8.-16.11.2018 Keller

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von b54 » Sa 20. Okt 2018, 12:32

Ja so ein bisschen Beton wiegt halt was :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2183
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von HB-NH2015 » Sa 20. Okt 2018, 20:46

Pfff...Ich hab im letzten Urlaub 4,3To Beton in Handarbeit auf dem Grundstück verteilt. :-) :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

bumo90
Geselle
Beiträge: 180
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von bumo90 » Mo 22. Okt 2018, 07:35

Frage in die Runde: Unser Bauleiter Keller hat gefragt ob der unter der Bodenplatte die normalen Rohre ziehen soll oder KG2000 verwenden soll, Mehrpreis 20 € pro lfm bei 20 M länge.

Überall sonst wird mein Tiefbauer die KG2000 verwenden.

Wie seht ihr das unter der Bodenplatte? macht das Sinn oder eher nicht ?
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
10/2018 Tiefbau
8.-16.11.2018 Keller

Neo2017
Ingenieur
Beiträge: 406
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 19:59
Wohnort: BaWü

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von Neo2017 » Mo 22. Okt 2018, 08:02

Bei uns wurden normale KG Rohre unter der Kellerbodenplatte verlegt. Wenn die ordentlich eingesandet werden passiert da nix
---Neo 212 in BaWü---

bumo90
Geselle
Beiträge: 180
Registriert: Di 6. Mär 2018, 09:29

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von bumo90 » Mo 22. Okt 2018, 11:59

gibts noch weitere Meinungen dazu?
Neo 131 Keller KFW 40 LWZ 304 Trend 9 KwP PV

10/2017 Werkvertrag
01/2018 Architektengespräch
04/2018 Vorabzug
06/2018 Bauantrag eingereicht
08/2018 Baugenehmigung
09/2018 Bemusterung & AP
10/2018 Tiefbau
8.-16.11.2018 Keller

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 3299
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von BigNose82 » Mo 22. Okt 2018, 12:16

Der Teil wo du NIE wieder dran kommst, soll also in std. KG und für den Rest "gönnst" du dir die 2000er...
Dann würd ich Nägel mit Köpfen machen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Shadow85
Ingenieur
Beiträge: 269
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 14:10

Re: Neo 131 in Neuenbürg Baden Württemberg

Beitrag von Shadow85 » Mo 22. Okt 2018, 13:45

Hab mir im Abwasserbereich überall KG2000 gegönnt. Sind halt wesentlich stabiler - zwingend brauchen tut man sie nicht. Es gibt wohl aber auch Gemeinden, bei denen sie im Abwasserbereich vorgeschrieben sind. Bei mir hat die Stadt lediglich eine Empfehlung ausgesprochen. Aber alles nach dem Revisionsschacht (Stadteigentum) sind wieder normale KG-Rohre... soviel zum Thema.

Beim Regenwasser habe ich normale KG Rohre verbaut.

Antworten