Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Coolhand
Geselle
Beiträge: 155
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:23
Wohnort: Markkleeberg bei Leipzig

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Coolhand » Mi 21. Feb 2018, 23:14

Wolltet Ihr Euch selber darum kümmern oder gab es da keine Vertragsfirma die von Eurem Verkäufer empfohlen werden konnte ?
Medley 400 KfW40plus KN 2,15m mit Wintergarten auf BP
Werksvertrag unterzeichnet:16.11.2016
Rücktrittsrecht ausgeräumt: 04.01.2017
Architektengespräch: 25.01.2017
Bauantrag genehmigt: 20.09.2017
Hausstellung: 07./08.12.2017

Julian89
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Mi 21. Feb 2018, 23:54

Redest du von den Tiefbaufirmen?

Hier habe ich eine Liste von FH Referenzen bekommen, die aber mehr oder weniger geholfen hat. Veraltet oder eben, zumindest in unserem PLZ- Umfeld, kaum jemand gelistet.

Wir sind aber hier wie gesagt auf der Zielgeraden.

Gerade haben wir die 2-3 Unterschriften auf den Bauantragsunterlagen gemacht. Ging gut von der Hand 😄 Morgen bringe ich die Unterlagen zur Gemeinde bzw. zum Bauamt.

Wisst ihr wann in etwa man seine Hausnummer zugeteilt bekommt? Die benötigt man ja für den Antrag bei der Telekom.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
Warten auf Baugenehmigung

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2623
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von BigNose82 » Do 22. Feb 2018, 06:44

Die Hausnummer konnte ich schon lange vor dem Bauantrag erfragen. Ist ja nicht so, dass die ausgewürfelt werden :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

gomfbw
Geselle
Beiträge: 142
Registriert: Do 20. Apr 2017, 12:54

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von gomfbw » Do 22. Feb 2018, 08:25

Die Hausnummer kannst du auf dem Bauamt deiner Gemeinde erfragen.
Neo 131 - KFW40

aktueller Stand:
Bemusterungstermin 12./13.10.2017
Baustellentermin 17.10.2017
Ausführungspläne 14.11.2017
Bodenplatte KW04
Hausstellung KW09

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 455
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Dr. Bob » Do 22. Feb 2018, 09:20

Wir bekamen einen hochoffiziellen Brief in einem gelben Umschlag aus Recycling-Papier mit dem Aufdruck "AN DEN GRUNDSTÜCKSIGENTÜMER PERSÖNLICH". Hatte schon Angst, das zu öffnen...und auf dem Papier stand dann "bescheid über die Zuteilung einer Hausnummer" :-D

Also entweder kommt das irgendwann automatish, oder Du frägst, wie oben schon geschrieben, einfach nach, wenn Du eh den Bauantrag abgibst.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

MarkL.
Architekt
Beiträge: 803
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von MarkL. » Do 22. Feb 2018, 09:21

kannst auch mal bei dem GEO-Dienst Hessen schauen:
http://www.geoportal.hessen.de

da könnten auch schon die Hausnummern hinterlegt sein

Julian89
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Fr 23. Feb 2018, 17:42

So, der Bauantrag und die (Ab)Wasseranträge sind abgegeben. Jetzt kontaktiere ich nochmal unseren Schornsteinfeger bzgl. unseres Vorhabens und gebe ihm dann gerade seinen Stapel an Unterlagen.

Bei uns im Ort gab es bei anderen FH-Bauherren ein paar Probleme bei der Abnahme des Ofens. Dem wollen wir etwas entgegenwirken und ihn schon früh in unsere Pläne einweihen. Auch wollen wir erfragen ob er auf einen Druckdifferenzschalter besteht oder nicht.

Das Hausnummer-Thema habe ich bei uns auf der Gemeinde platziert, die kümmern sich nun drum.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
Warten auf Baugenehmigung

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Jens.Little » Sa 24. Feb 2018, 16:06

Werden uns auch bald auf die Suche nach Teigbauern im Raum GI machen. Wenn ihr also ein paar Tipps / Referenzen für uns habt, immer her damit.

DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

Julian89
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » So 25. Feb 2018, 15:47

Unsere Auswahl beschränkt sich eher auf den Raum Limburg-Weilburg. Wenn es dennoch für euch interessant sein sollte, kann ich dir unsere Liste gerne per PN zukommen lassen.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
Warten auf Baugenehmigung

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Jens.Little » So 25. Feb 2018, 16:09

Ich weiß natürlich nicht wie viel Anfahrtsweg man als Tiefbauer so in Kauf nimmt..!??
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von stevenprice » So 25. Feb 2018, 16:11

Ich vermute die meisten Tiefbauer werden max 30 - 40 km in Kauf nehmen. Die Auftragsbücher sind voll :-)
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

Julian89
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Mo 26. Feb 2018, 12:51

So ist es. Wir haben auch einige Absagen erhalten und müssen den meisten "hinterherlaufen" um brauchbare Angebote zu bekommen.
Zumal wenn man später mal schnell jemanden vor Ort braucht, muss dieser nicht erst 50km und mehr zurücklegen. Beschränkt euch erstmal auf euer Umfeld.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
Warten auf Baugenehmigung

wosch87
Geselle
Beiträge: 194
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von wosch87 » Mo 26. Feb 2018, 13:37

Weiter entfernt würde ich aus der Erfahrung heraus nur "große" Firmen anfragen. Bei uns waren für die 65 km überhaupt kein Thema.
Kommt eben auch drauf an, wie viele Firmen man in der Nähe hat.

Julian89
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:47

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Julian89 » Mo 26. Feb 2018, 15:36

Wobei die "Großen" wiederum die Bücher voll haben und sich mit solchen "kleinen" Vorhaben nicht aufhalten. So war es zumindest in unserem Fall. Da gab es oft direkt die Absage.
Medley 400B — 1,60m Kniestock — Erker — LWZ 304

07/17: Werkvertrag
09/17: Planungsgespräch
10/17: Grundstückskauf
01/18: Vorabzüge
02/18: Bauantrag raus
Warten auf Baugenehmigung

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 158
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Ein Medley 400B mit 1,60m Kniestock in Mittelhessen

Beitrag von Jens.Little » Mo 26. Feb 2018, 16:17

Ich lasse mich mal überraschen und gehe erstmal optimistisch an die Sache ..


DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

Antworten