NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
neo311dk
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 15:58

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von neo311dk » Mo 15. Jan 2018, 16:58

Ja das haben wir bewusst so entschieden, bzw. wir wollen keine Kniestockfenster, da 1,50 m Kniestock. Süden ist da wo das Hauptbad OG und Wohnzimmer EG ist. (Straßenseite/Giebelseite)

Da kommt dann auch noch ein zweites Waschbecken hin. Ist aber noch alles offen. Die Aufteilung wurde von FH eingetragen. Wie würdet ihr es aufteilen?

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 311
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von caphiwe » Mo 15. Jan 2018, 17:22

ich würde die Duschwanne vergrößern

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von SURM17 » Mo 15. Jan 2018, 22:56

Wenn ihr da keine Dachfenster einplant, werden die Räume sehr dunkel. Ist Geschmacksache und kann man natürlich auch nachrüsten, aber spätestens wenn das Haus steht, wirst du sehen was ich meine.

Mit zweitem Waschbecken und größerer Dusche passt die Aufteilung eigentlich gut. :mrgreen:
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

neo311dk
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 15:58

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von neo311dk » Di 15. Mai 2018, 18:46

Hallo zusammen,

wir haben nun unser Bodengutachten erhalten. Bei beiden Messungen wurde festegestellt, dass der angetroffene Bodenaufbau ab einer Tiefe von 2,00 m unter der GOK eine zusammenhängende Grundwasserführung aufweist. Boden mit Bodenklasse 1 und 3. Ebenso ist das Herstellen von Pumpensümpfen und Drainageleitung erforderlich. Laut Bodengutachten ist eine Weiße Wanne notwendig. Hat jemand schon mal Erfahrungen mit der Weißen Wanne gesammelt und hat ein paar Tips, was man beachten sollte, bzw. wie man hier vorgehen muss?

Thema Erdarbeiten: Habt ihr euch die Erdarbeitsangebote laut dem Verzeichnis von FH eingeholt oder wie seid ihr da vorgegangen? Hat jemand eventuell eine eigene Liste, was alles benötigt wird um mit Keller zu bauen?

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2817
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von BigNose82 » Mi 16. Mai 2018, 05:49

Gehört der Keller mit zur FH Leistung?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

neo311dk
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 15:58

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von neo311dk » Mi 16. Mai 2018, 08:57

Ja Keller ist FH-Leistung!

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2817
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von BigNose82 » Mi 16. Mai 2018, 09:32

Dann brauchst du dich um nichts besonderes zu kümmern, außer den Sachen, die dir in tonnenweise Infoblättern und Aufgabenbeschreibungen aufgetragen werden...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

neo311dk
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 15:58

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von neo311dk » So 20. Mai 2018, 14:09

Ok alles klar.

Hat jemand auch eine Weiße Wanne und kann berchten?

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 574
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von Elphaba206 » So 20. Mai 2018, 15:20

Wir haben eine weiße Wanne. Was genau möchtest du denn wissen? Das Vorgehen rundum den Keller plant und führt ja Fingerhaus aus...
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

neo311dk
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 15:58

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von neo311dk » Di 22. Mai 2018, 14:20

Was es ca. gekostet hat ? Muss der Erdarbeiter was beachten?

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 574
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von Elphaba206 » Di 22. Mai 2018, 14:54

Die Kosten variieren nach Hausgröße und ob du die druckwasserdichten Lichtschächte ebenfalls benötigst. Diese fallen richtig ins Gewicht und können aus 9.000€ auch schnell 17.000€ für die Wanne werden lassen.
Da müsst ihr mit dem Geologen und FH sprechen und dann die Mehr-/ Minderrechnung abwarten.

War für den Tiefbauer bei uns nur interessant, weil er keine Drainage mit Pumpe anlegen musste. Das war es dann.

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk


https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

neo311dk
Praktikant
Beiträge: 14
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 15:58

Re: NEO 311 mit Keller und Erker/Giebel in BaWü

Beitrag von neo311dk » Di 22. Mai 2018, 16:14

Danke für die Info. Da müssen wir jetzt mal abwarten und auf die Unterlagen von FH warten.

Antworten