Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 30
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von JuMaNRW » Fr 10. Nov 2017, 12:44

BigNose82 hat geschrieben:Noch was zum Elternschlafzimmer... Die rote Maß ist die Wandlänge? 2,80 m?
Wir haben uns anfangs auch etwas von der "kleinen" Darstellung des Bettes in den Grundrissen täuschen lassen. Unseres ist 2,2 m lang und hat noch ein 20 cm Kopfteil. Da bliebe noch ein Trampelpfad von 40 cm zu eurem Ankleidezimmer...
Also habt auf jeden Fall die realen Maße im Kopf, vor allem, wenn irgendwann mal eine Erweiterung auf ein Boxspringmonster geplant ist ;-)
Genau, 2,80m ist die Wandlänge. Momentan haben wir in der Mietwohnung 2,78m und daher haben wir 2,80m als Mindestmaß angegeben. Größer wäre natürlich nicht schlecht, nur man muss ja auch einen guten Kompromiss finden damit es in der Ankleide auch noch passt. :)
Selbst geplantes Medley 300 in Finnentrop
mit Kniestock 1,30m, Erker....

Werkvertrag 08.11.17
Vertragsbestätigung 23.11.17
Architektengespräch 09.01.18

Julia & Mark

YvoNad
Azubi
Beiträge: 67
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von YvoNad » Fr 10. Nov 2017, 15:47

Ich bin ja ein Freund davon wenn man die Ankleide nutzen kann ohne durch's Schlafzimmer laufen zu müssen.
Wenn man mal was vergessen hat und einer von beiden noch schläft, weckt man denjenigen nicht.
Kann aber auch daran liegen dass ich Schichtarbeiterin bin ;)

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 542
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von SURM17 » Fr 10. Nov 2017, 16:18

Vorschlag zum Schlafzimmer: Ankleide von aktueller Lage auf die rechte Seite des Schlafzimmers versetzen und das Schlafzimmer dann etwas rechteckiger haben? Dürfte mehr Platz bringen, des aktuell tot ist? (Eingangsbereich Schlafzimmer)
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.
Aktuell: Estrich

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 30
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von JuMaNRW » Fr 10. Nov 2017, 16:29

SURM17 hat geschrieben:Vorschlag zum Schlafzimmer: Ankleide von aktueller Lage auf die rechte Seite des Schlafzimmers versetzen und das Schlafzimmer dann etwas rechteckiger haben? Dürfte mehr Platz bringen, des aktuell tot ist? (Eingangsbereich Schlafzimmer)
Die Idee ist super, hatten wir vorher auch mal so geplant, wäre für das Schlafzimmer auf jeden Fall optimal.
Allerdings haben wir dann in der Ankleide eine Schräge und unsere Schränke passen nicht alle rein ;)
Selbst geplantes Medley 300 in Finnentrop
mit Kniestock 1,30m, Erker....

Werkvertrag 08.11.17
Vertragsbestätigung 23.11.17
Architektengespräch 09.01.18

Julia & Mark

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 1964
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von HB-NH2015 » Fr 10. Nov 2017, 16:37

Da hilft nur Ausmisten :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 30
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von JuMaNRW » Fr 10. Nov 2017, 20:02

HB-NH2015 hat geschrieben:Da hilft nur Ausmisten :-)
:lol: :lol: :lol:
Aber ausmisten macht die Schränke ja nicht kleiner ;)
SURM17 hat geschrieben:Vorschlag zum Schlafzimmer: Ankleide von aktueller Lage auf die rechte Seite des Schlafzimmers versetzen und das Schlafzimmer dann etwas rechteckiger haben? Dürfte mehr Platz bringen, des aktuell tot ist? (Eingangsbereich Schlafzimmer)
Das wäre ja einer der Standardgrundrisse den wir ja extra abgeändert haben. Zum einen wegen des Schrank"problems" ( :D ) und zum anderen wollten wir dann in dem von dir angesprochenen Eingangsbereich z.B. einen Relaxsessel o.ä. platzieren.
Selbst geplantes Medley 300 in Finnentrop
mit Kniestock 1,30m, Erker....

Werkvertrag 08.11.17
Vertragsbestätigung 23.11.17
Architektengespräch 09.01.18

Julia & Mark

b54
-Moderator-
Beiträge: 3597
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von b54 » Fr 10. Nov 2017, 20:50

Man baut das Haus nicht um den Schrank herum.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 30
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von JuMaNRW » Fr 10. Nov 2017, 20:56

Natürlich nicht, wäre ja noch schöner :D
Selbst geplantes Medley 300 in Finnentrop
mit Kniestock 1,30m, Erker....

Werkvertrag 08.11.17
Vertragsbestätigung 23.11.17
Architektengespräch 09.01.18

Julia & Mark

GERWildcat
Azubi
Beiträge: 64
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von GERWildcat » Sa 11. Nov 2017, 11:10

Ich würde zur ankleide eine schiebetür einplanen und den Schrank komplett vergessen. Offene regalsysteme sorgen in Verbindung mit der WRL für nicht muffende Klamotten.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 31/2017 Finanzierung steht
KW 32/2017 Vertragsbestätigung
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 542
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von SURM17 » Sa 11. Nov 2017, 13:08

Sehe ich ähnlich. Schlafzimmer ist wirklich nur zum schlafen, der Schrank muss ins Haus passen, nicht das Haus zum Schrank. :D

Es wird ja auch einen Grund haben, weshalb der Grundriss im Standard so ist. Er bietet eine gute Raumnutzung. Wir haben unseren zwar auch komplett umgeplant, haben diesen aber bei einem anderen Hersteller geklaut. ;)

Und den Kniestock zu erhöhen ist auch keine Option?
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.
Aktuell: Estrich

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2239
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von BigNose82 » Sa 11. Nov 2017, 13:18

Die Nummer mit dem Kniestock kann ich auch nur empfehlen. Ihr hättet dann faktisch zwei Vollgeschosse. Schrank hin oder her :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 1964
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von HB-NH2015 » Sa 11. Nov 2017, 14:07

Machts auch im Bad einfacher weil ihr keine Vorbauwand braucht bzw. maximal eine ganz dünne wenn dort Sanitärinstallation hin soll.
d.h. ihr könnt mit Dusche/IR-Kabine etc viel mehr aus der Raummitte rausrücken. Das würde ungemein helfen alles im Bad unterzubekommen.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 542
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von SURM17 » Sa 11. Nov 2017, 14:40

Unser Medley bekommt den 2,15 Kniestock und jeder der ihn schon hat wird vermutlich die Vorzüge bestätigen.
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.
Aktuell: Estrich

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 30
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von JuMaNRW » Sa 11. Nov 2017, 19:42

Wenn es nach uns gehen würde hätten wir auch min. 1,60m Kniestock bekommen.
Allerdings mag dies der Bebauungsplan leider nicht.

Schiebetür wird es wahrscheinlich auch werden, auch wenn noch nicht eingezeichnet, um einfach die Trennung zur Ankleide zu haben.
Selbst geplantes Medley 300 in Finnentrop
mit Kniestock 1,30m, Erker....

Werkvertrag 08.11.17
Vertragsbestätigung 23.11.17
Architektengespräch 09.01.18

Julia & Mark

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 542
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein Medley 300 mit Kniestock 1,30m in NRW

Beitrag von SURM17 » Sa 11. Nov 2017, 20:09

Ich weiss nicht genau was eine Befreiung kosten würde, aber in dem Fall würde ich beim Bauamt anfragen. Durch den Kniestock würdet ihr so viel gewinnen und würdet euch vermutlich irgendwann ärgern, wenn ihr es nicht zumindest geprüft hättet. So oft im Leben baut man nicht. Da würde ich möglichst keine Kompromisse eingehen wollen. Wir haben auch im Laufe der Planung einiges erweitert, da man vieles im Nachgang nicht mal eben "ändern" kann.
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.
Bemusterung: 28.08.
Bodenplatte: 06.11.
Hausstellung: 18.12.
Aktuell: Estrich

Antworten