Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von SURM17 » So 29. Okt 2017, 19:33

So hoch sollten die Zusatzkosten nicht sein. FH wollte 450€ wenn der Bauantrag für ein fremdes Carport mitgemacht werden soll. Du brauchst bei zwei Bauanträgen auch zwei Lagepläne (der Vermesser freut sich) was Zusatzkosten von 460€ und Bauantragskosten von etwa 60€ bedeutet. So mein aktueller Stand bei zweitem Bauantrag für die Garage.
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

bert
Azubi
Beiträge: 57
Registriert: Do 12. Okt 2017, 11:41

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von bert » So 29. Okt 2017, 21:43

Das mit den 450€ wusste ich ja schon. Ich denke, dass ein Tiefbauer da trotzdem nochmal andere Preise nimmt oder nicht? :denk Das wird ja keine Standardgarage bei mir. Es wird viel mehr eine Unterkellerung mit befahrbarer Decke und Carport, als eine Garage. :mrgreen:

Mal schauen was die so dafür berechnen...
viewtopic.php?t=4328 <- Hier steht alles

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1418
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von ThorstenR » Mo 30. Okt 2017, 10:55

wow, 2016 kostete das noch 300€, wenn Fingerhaus ein fremdes Carport mit in den Bauantrag aufnimmt.
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

Benutzeravatar
Chk
Ingenieur
Beiträge: 261
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 11:47
Wohnort: 371*

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von Chk » Mo 30. Okt 2017, 10:59

ThorstenR hat geschrieben:wow, 2016 kostete das noch 300€, wenn Fingerhaus ein fremdes Carport mit in den Bauantrag aufnimmt.
Wir haben in diesem Jahr auch noch 300,-€ gezahlt, Architektengespräch war im Januar, unterschrieben haben wir im November '16.
Ich denke, dass sie die Preise mit der allgemeinen Erhöhung im März 2017 erhöht haben.
KW47/16 WV
KW51/16 Notar
KW1/17 Finanzen
KW5/17 Architekt
KW17/17 VA
KW20/17 BA
KW22/17 Baugenehmigung
KW31/17 Bemusterung
KW33/17 AP
KW37/17 Tiefbau
KW42/17 Bodenplatte
KW47/17 Hausstellung
KW6/18 Hausübergabe

05.03.18 eingezogen! :box

TaErPet
Geselle
Beiträge: 182
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von TaErPet » Mo 30. Okt 2017, 11:56

Als wir im Mai dieses Jahr unsere Architektengespräch hatten warens auch scho 450,- für den Bauantrag der Garage.
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Aktuell Warten auf Türen

YvoNad
Geselle
Beiträge: 115
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 11:54
Wohnort: 876xx

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von YvoNad » Mo 30. Okt 2017, 13:15

Also wir hatten im Dez 2016 unterschrieben und das Architektengespräch war im
März 2017...wir haben auch schon 450,- für den Bauantrag der Garage gezahlt.

bert
Azubi
Beiträge: 57
Registriert: Do 12. Okt 2017, 11:41

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von bert » Mi 1. Nov 2017, 18:36

So Vorabzüge sind nur halb korrigiert zurück gekommen, gingen dann wieder bemängelt zurück. Mir ist aufgefallen in der MeMi Rechnung stand was von ner Dämmung der Innenwandflächen der Außenwände mit Metallkonstruktion in 8cm stärke. In den Vorabzügen nur im Treppenhaus zu sehen. Auf Nachfrage nicht mehr nötig, da durch Außendämung abgwckelt, find ich gut. Heißt 4k€ eingespart. Dann kann das ja für mein expandierten „Sockel“ benutzt werden. :D
viewtopic.php?t=4328 <- Hier steht alles

ReJu
Azubi
Beiträge: 77
Registriert: Di 31. Okt 2017, 20:31

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von ReJu » Mi 1. Nov 2017, 19:02

Wir bezahlen nun auch 450 Euro für das Aufnehmen der Garage in den Bauantrag. Leider macht Fingerhaus die Statik nicht mehr mit und man muss selbst einen Statiker beauftragen. Weiß zufällig jemand wann man die Statik der Garage/des Carport benötigt?
NEO 211 in Ba-Wü

Architekt 09/17
Vorabzüge 10/17
Bauantrag 01/18
Genehmigt 04/18
Bemusterung 05/18
Ausführungspläne fertig 07/18
Erdarbeiten fertig 07/18

bert
Azubi
Beiträge: 57
Registriert: Do 12. Okt 2017, 11:41

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von bert » Mi 1. Nov 2017, 19:52

In der Regel machen die Fertiggaragenhersteller die Statik selbst bzw. bieten es mit an. Musste mal bei deinem Lieferanten nachfragen.
viewtopic.php?t=4328 <- Hier steht alles

bert
Azubi
Beiträge: 57
Registriert: Do 12. Okt 2017, 11:41

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von bert » So 11. Feb 2018, 22:51

N´abend,

bei uns war letzte Woche einiges los. Wir haben das Grundstück gekauft und haben auch die Baugenhmigung erhalten, nach knapp 2 Monaten. 928€ Antrag & 80€ Änderungen. Die Preise für die Änderungen sind denke ich ok.
Des Weiteren haben wir nun ein Angebot eines Erdbauers erhalten, der das komplette Gegenteil zu dem ersten Angebot ist. Es wurde viel mehr die Sache besprochen und das Angebot ist auch durchsichtiger. Vorabpreis um die 15.000€ für die Erdbauarbeiten. Wie ich eigentlich auch erwartet habe. Es wird ja nicht viel gebuddelt.
Bemusterung ist jetzt am Donnerstag 15.02 bin mal gespannt. Bin ja eig auf die meisten Preise vorbereitet, aber dennoch gespannt welche Preise uns nun letztendlich genannt werden.
Mit unseren Fenstern sind wir uns auch noch nicht ganz sicher. Das wird sicherlich nochmal was extra kosten, weil ja schon alles fertig geplant ist. Naja lieber nochmal Geld für die erneute Statik ausgeben, als sich nachher 30 Jahre ärgern.

Gruß
viewtopic.php?t=4328 <- Hier steht alles

bert
Azubi
Beiträge: 57
Registriert: Do 12. Okt 2017, 11:41

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von bert » So 18. Mär 2018, 23:41

Wir hatten nun unsere Bemusterung. Ich habe natürlich viel an Informationen mitgenommen auch hier aus dem Forum. Danke für alle Informationen die hier gesammelt werden, das ist echt super.
Jedenfalls war es mega aufregend. Unser Bemusterer Herr T. war in unserem Alter, zwar noch nicht lange dabei aber sehr kompetent und sehr angenehm. Alle Fragen die wir hatten konnte er beantworten und wusste auch schon grob die Preise auswendig zu den Sonderausstattungen. Er hat auch oft Vor- und Nachteile geäußert zu manchen Ausstattungen und auch von manchen Dingen abgeraten. Alles in allem hervorragend.

Wir haben insgesamt 1,5 Tage gebraucht um alles festzulegen obwohl wir nur Technikfertig bauen. Natürlich hat unser kleinster auch dazu beigetragen dies etwas in die Länge zu ziehen :lol:
Wir haben uns auch vorher gesagt, dass wir uns das Auswählen was uns gefällt und danach nicht 20 Jahre heulen wollen, weil wir es bei der Bemusterung nicht genommen haben. Muss natürlich im Rahmen bleiben. Wir haben uns Sonderaussattungen für knapp 16k€ "gegönnt". Die einzelnen Mehrpreise findet ihr im Bemusterungs-Thread.

Da wir eine viel zu große Badewanne für unseren Warmwasserspeicher haben, wurden wir natürlich darauf hingewiesen. Ich bin so jemand der nicht nur die Probleme nennt sondern gleich nach Lösungen sucht. Könnte man nicht extra für die Badewanne einen Durchlauferhitzer vorschalten? Klar lässt man die Wanne nicht komplett volllaufen, aber ich habe auch keine Lust das die Temperatur so krass sinkt im Kessel.
Ich habe mal die Badewannenwand gezeichnet. Theoretisch könnte man doch den Durchlauferhitzer in die Verkleidung der Wanne bauen oder seht ihr das eher kritisch. Wie ist an sich eure Meinung dazu?
IMG_7589.jpg
viewtopic.php?t=4328 <- Hier steht alles

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2879
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von BigNose82 » Mo 19. Mär 2018, 07:57

Einen DLE einzusetzen ist grundsätzlich natürlich kein Thema. Allerdings wird ihn vermutlich kein seriöser Elektriker dieser Welt in die Verkleidung der Wanne setzen :-)
Ich würde dann darauf achten, dass er vollelektronisch ist und ihn in die WW-Leitung setzen. Für diese Individuallösung braucht es wahrscheinlich etwas Überzeugungsarbeit... Dann die Auslauftemperatur so einstellen, dass du erstmal ordentlich was aus dem Speicher der WP ziehen kannst. Oder besser komplett schaltbar machen, sodass DU derjenige bist der bestimmt, wann zugeheizt wird.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Automatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

bert
Azubi
Beiträge: 57
Registriert: Do 12. Okt 2017, 11:41

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von bert » Mo 19. Mär 2018, 18:51

Das habe ich mir schon gedacht :lol: . Ich hab schonmal son bisschen im Netz geschaut. Es gibt ja hunderte Hersteller, aber welcher ist letztendlich wirklich Empfehlenswert? Kenn mich da gar nicht aus.
So nebenbei: Kann man die WP eig. auch per App einstellen oder geht das nur am Display der WP selbst?

Wir haben übrigens nach hunderten Absagen, wegen der Unterkellerung des Carports, nun endlich einen Statiker gefunden der sich der Sache annimmt. Bauüberwachung muss jedoch jemand anders machen. Dann wird das ja doch noch was mit dem Selbstbau.
viewtopic.php?t=4328 <- Hier steht alles

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2110
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 19. Mär 2018, 19:07

bert hat geschrieben:
Mo 19. Mär 2018, 18:51
So nebenbei: Kann man die WP eig. auch per App einstellen
In der Grundausstattung Nein.
Mit zusätzlicher Ausstattung (z.B. ISG Web von Stiebel) Jein :-)

Jein weil es keine App gibt sondern das geht alles über den Browser.
Komfortabel ist anders aber man kann am Handy über den Browser alle Werte anzeigen und einstellen.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

bert
Azubi
Beiträge: 57
Registriert: Do 12. Okt 2017, 11:41

Re: Medley 302C "Mix" in BaWü bei Bad Rappenau/Heilbronn

Beitrag von bert » Mo 19. Mär 2018, 19:10

ah ok, aber immerhin. Danke für die schnelle Antwort :mrgreen:
viewtopic.php?t=4328 <- Hier steht alles

Antworten