Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Fr 23. Feb 2018, 13:39

Unsere Kundenbetreuerin hat nichts anderes angeboten. Wir wollen es auch nicht anders und freuen uns schon zu FH zu fahren.

Bei anderen Anbietern gab es gleich die Möglichkeit Gewerke mit regionalen Partner zu machen. Das Haus wäre nur Ausbaufertig und es sind dann extra Verträge für den Innenausbau nötig gewesen. Ist schon günstiger, kann aber auch mehr Probleme machen.
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von MarkL. » Fr 23. Feb 2018, 13:47

Stimmt schon. Liest man hier auch immer wieder mal das es dann zu Problemen kommen kann.
gerade weil im Östlich Teil Deutschlands das bei Fingerhaus gemacht wird hat mich das gewundert, das Brandenburg noch komplett über FH geht.

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Sa 24. Feb 2018, 11:55

Pünktlich zum Wochenende kam die Mehr- Minderleistungsberechnung zur Bauantragsplanung. Überraschungen waren keine dabei, die aufgeführte Unterfangung lassen wir über FH ausführen.
Der Preis ist OK und unser Tiefbauer würde in etwa das gleiche verlangen. 6m Unterfangung ca. 2400€. Über die kosten der zusätzliche Wärmedämmung der Unterfangung für 163 €/1m2 mach ich mir gerade Gedanken. Keine Ahnung wie viel da verbaut wird, soll erst auf der Baustelle festgelegt werden. Hat jemand Erfahrung mit dem Thema?
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mo 19. Mär 2018, 22:04

Wir haben unseren Termin zur Bemusterung bekommen. Ende April sind wir dann in Frankenberg, die Großeltern passen auf den kleinen auf während wir durch die bemusterung gehen. Die zwei Tage werden sicher spannend. :D
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Di 3. Apr 2018, 14:30

Da wir schon 4 Wochen auf die Erlaubnis warten das Regenwasser versickern zu lassen habe ich bei der unteren Wasserbehörde angerufen. Die Sachbearbeiterin ist so lieb und zieht unseren Antrag vor.
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Do 5. Apr 2018, 19:09

Kaum zu glauben. Dienstag in der Behörde angerufen und Donnerstag lag schon die Erlaubnis im Briefkasten. :) Schön wenn es weitergeht. Mal sehen wie lange der Architekt braucht um die Unterlagen für die Bauanzeige neu zu erstellen.
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 586
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Elphaba206 » Do 5. Apr 2018, 19:39

Gut, alles in allem habt ihr ja über 4 Wochen gewartet, da ist das dann schon Ok, wenn sie mal einen Gang auf dem Amt zulegen ;)

viel Erfolg weiterhin

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Poppy
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 10:14

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Poppy » Do 26. Apr 2018, 14:54

Hallo Hallo :) Wir bauen auch ein UNO 2.0. - ganz in eurer Nähe. In Ludwigsfelde ;D
Wir sind nächste Woche zur Bemusterung. Wann habt ihr den Zeitplan für die Bodenplatte?? Liebe Grüße

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Do 26. Apr 2018, 20:01

:D Super . Welche Variante vom UNO baut ihr?

Im Rousseaupark in Ludwigsfelde?

Termin für Bodenplatte ist vorläufig 38KW, kann aber eher werden da wir am Donnerstag mit der Bemusterung durch sind und dann nur noch die Baugenehmigung fehlt.

Wenn alle " Hausaufgaben " erledigt sind wird der Termin vorgezogen.
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Fr 27. Apr 2018, 14:38

Die Bemusterung ist nun abgeschlossen. Es hat sich gelohnt das wir das Musterzentrum bereits besucht hatten, viele Entscheidungen konnten wir so einfacher treffen. Die klassischen aufbemusterung von Duschnische und Spühlrandlosen WC haben wir auch mitgenommen. :D Wichtig war auch das Budget vorher festzulegen, mit den preisen aus dem Forum lässt es sich genau Planen. Frau B. hat uns sehr gut beraten und hat nur einmal einen Aufpreis nachschlagen müssen. Überhaupt ist Frau B. sehr bemüht die Musterung angenehm zu gestalten. Meine Frau (31 ssw) hat die Fliesen im sitzen mit hochgelegten Beinen ausgewählt. :lol:

Nur der BSF muss nochmal Stellung dazu nehmen ob er bei über 5m Steighöhe auch von außen kehren möchte. Wenn ihm da schwindelig wird muss eine zweite reinigungstür im DG verbaut werden. :?:
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mi 2. Mai 2018, 19:11

Wir haben Strom :huepf
IMG_20180502_190615_551.jpg
Wasser und Schmutzwasser ist auch schon genehmigt. :D
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von b54 » Mo 7. Mai 2018, 08:01

Wieder ein kleiner Schritt weiter :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Di 15. Mai 2018, 11:19

Wir haben die Zustimmung zur Bauanzeige erhalten. Aber noch ohne Freigabe zur Bauausführung :roll:
Im zweiten Anlauf ist der Unteren Bauaufsicht eingefallen das noch Nachweise zur Standsicherheit, Brandschutz und Schallschutz fehlen :evil:

Unser Kundenbetreuer Herr G. ist aber auf zack und hat über das Wochenende die fehlenden Nachweise organisiert. Das sind letztendlich nur drei Formulare für die Behörde mit Datum/Unterschrift der Ingenieure.

Zustimmung der Bauanzeige ohne Freigabe...so ein quatsch!
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

MarkL.
Architekt
Beiträge: 890
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von MarkL. » Di 15. Mai 2018, 11:23

so ne Vorabanschlusssäule hatten wir auch. Fehlt nur noch der Baustromkasten.
Habt ihr die direkt über den Netzbetreiber oder über den Elektriker bestellt?

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Di 15. Mai 2018, 11:27

Über den Netzbetreiber. Eon/Edis bietet das so an, das Aufstellen mach dann ein Elektriker im Auftrag.
Wir bauen ein Uno 2.0, LWZ 304, KFW40

Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte

Antworten