Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » So 2. Sep 2018, 20:27

Ruft die Bemusterin letzte Woche an und sagt es gibt ein Problem mit dem Vordach. Der Projektierer kann das Vordach nicht so an das Haus bauen wie geplant. :o
Aufgrund des Bodentiefen Fenster darüber konnte das Vordach nur nach unten abgestürzt werden.
Die nach unten geführten Stützen vom Vordach kollidieren nun aber mit Außenbeleuchtung.
Jetzt hat sich der Projektierer nochmal alles angeschaut und befestigt das Vordach doch abgehängt. So wie wir es ursprünglich wollten. :D
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mo 3. Sep 2018, 09:01

Nun geht es los...
Dateianhänge
IMG_20180903_085850.jpg
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Fr 7. Sep 2018, 08:40

Der Tiefbau ist durch und die Rechnung genau 20% höher als das Angebot. Was aber in Ordnung geht da der Chef persönlich noch das Gelände modelliert hat. So spare ich mir einen Minig-Bagger auszuleihen um den Sand zu verteilen. :)
Dateianhänge
IMG-20180904-WA0001.jpg
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Sa 8. Sep 2018, 12:02

Ich hoffe unsere provisorische Absperrung wird beachtet und niemand läuft oder fährt über das Gründungspolster. Geplant war das nach Abschluss der Erdarbeiten die Fundamentplatte hergestellt wird. Wir sind aber eine Woche nach hinten verschoben worden. :(
Dateianhänge
IMG-20180908-WA0000.jpg
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 597
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Elphaba206 » So 9. Sep 2018, 07:32

Morgen. Da drück ich euch die Daumen. ich denke , Fußgänger dürften es verstehen bei deren Vierbeinern wäre ich mir nicht sicher. Wäre es denn wirklich schlimm, wenn da Tiere drüber laufen?


Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » So 9. Sep 2018, 09:05

Elphaba206 hat geschrieben:
So 9. Sep 2018, 07:32
Wäre es denn wirklich schlimm, wenn da Tiere drüber laufen?

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk
Danke.

Nein eigentlich nicht. Die Nachbarnkatze läuft sicher drüber :D
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mo 17. Sep 2018, 20:58

Pünktlich um 7 Uhr hat Knecht die Arbeiten zur Fundamentplatte begonnen .Unser Tiefbauer war auch da um den Graben für die Frostschürze aus zu heben. Denn Ringerder habe ich dann verlegt und am Mittwoch wird Beton gegossen... :D

... Plötzlich war noch ein Dixi auf der Baustelle.
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mi 19. Sep 2018, 14:55

Die Männer von Knecht sind fertig mit unser Bodenplatte. Nur drei Betonmischer mit Beton und ca. 1h später war dann alles schon wieder vorbei. :D

Der Bausachverstaendige hatte auch nichts zu beanstanden und wird nach der Hausstellung das nächste Mal wieder kommen.
Dateianhänge
IMG_20180919_125724.jpg
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 597
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Elphaba206 » Mi 19. Sep 2018, 19:00

Glückwunsch! Und nicht verunsichern lassen, Bodenplatten sehen klein aus. ;)
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mi 19. Sep 2018, 19:15

Danke. Ich bin tatsächlich mal der Länge und Breite nach abgeschritten... :D

...Die Größe kommt aber hin.
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Mi 3. Okt 2018, 07:16

Nachdem die Bodenplatte fertig war habe ich mich mit dem lokalen Sanitärbauer getroffen. Jetzt wo die Abwasserrohre aus der Bodenplatte heraus geführt sind kann der AW-Anschluss geplant werden. Ein Vertreter für die Rückstausicherung war auch mit, er hat auf den ersten Blick erkannt das wir unterhalb der Rückstauebene gebaut haben.
Nach Beratung werden wir einen zusätzlichen Schacht vor dem Haus bekommen in dem die elektrische Rückstausicherung sitzt. Leider nicht ganz billig das ganze...

Am 11.10. kommt das Haus :D
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Dana
Praktikant
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Jun 2018, 19:10

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Dana » Do 4. Okt 2018, 03:26

Guten Morgen,

viel Erfolg und ein gutes gelingen wünsche ich dir

LG Dana
Dana

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Do 11. Okt 2018, 22:11

Die Hausstellung verlief erfolgreich. Es gab keine nennenswerte Probleme, der Stelltrupp hat auch die Verspätung des zweiten LKW kompensiert und zügig gearbeitet.
Die Gedanken zur Straßensperrung hätte ich mir sparen können. Hat sich einfach niemand für interessiert... Wenn da ein Kran steht gehen/fahren die Leute im Baufeld woanders lang.

Echt super wie passgenau die Teile alle sind. Es würde nichts nachgearbeitet oder mit Gewalt zusammen gefügt. Nur kurz drücken und schon wurde das nächste Teil eingesetzt.

Wenn das größte Problem war das mein Auto nicht anspringen wollte bin ich zuversichtlich :D
Dateianhänge
IMG_20181011_180657.jpg
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
FamPhi2708
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 19:58

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von FamPhi2708 » Fr 12. Okt 2018, 09:25

Sieht echt super aus! Ich kann es kaum erwarten, bis unser UNO 2.0 endlich kommt. Deinen Beitrag zur Straßensperrung finde ich aber sehr interessant. FH will doch vorher eine Bescheinigung haben, wie habt ihr das gemacht und was kostet der Spaß?

Lieben Gruß und noch alles Gute!
Wir bauen ein UNO 2.0 210 C S130 auf Bodenplatte

DEZ 17 WV
MRZ 18 Architektengespräch
APR 18 Finanzierung steht
MAI 18 Grundstück gekauft
MAI 18 Planungsprotokoll
JUN 18 GAGV Bodengutachten erstellt
JUN 18 Vorabzüge
JUL 18 VA zurück

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 167
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Fr 12. Okt 2018, 10:03

Für die Straßensperrung gibt es eine Erklärung von FH das der Bauherr sich selber kümmert und alle daraus entstehen folgen auch selbst zu verantworten hat.
Wir haben z. Z. noch eine Baustraße die Eigentum des Erschließer ist. Auf Tip aus dem Forum habe ich mir seine Schriftliche Erlaubnis eingeholt.
Abgesperrung habe ich dann ausgeliehen für 90€.

Viel Erfolg mit eurem Uno.
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Antworten