Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Do 21. Sep 2017, 14:07

Hallo an alle im Forum,

wir stellen uns mal mit unserem Projekt vor. Bei all den schönen VIOs, NEOs und Medleys fallen wir mit einem UNO 2.0 wohl aus dem Rahmen. Unsere kleine Familie mit Sohn und zwei Katzen braucht dringend mehr Platz zum Leben und was kann es besseres geben als ein eigenes Haus.

Nach langen suchen haben wir ein Grundstück in einem kleinen Neubaugebiet (nur 19 Grundstücke) in Brandenburg Süd/Westlich von Berlin gefunden. Zur Zeit Planen wir mit einem Uno 2.0 ohne Sonderbauteile das Schlüsselfertig gebaut werden soll. Da mein Schwiegervater aber Maler/Fliesenleger ist, werden wir doch das eine oder andere selber machen. ;)

Auf PV von FH verzichten wir, es rechnet sich einfach nicht… Ein Kaminofen ist noch in der Planung mit drin, mal schauen ob er es auch bleibt. Kenne ein paar die darauf schwören aber auch welche die nichts von einem Ofen halten.

Bei einem Hausbau bekommt man ja viele tolle Ideen, ich freue mich jedenfalls schon auf die eine oder andere Antwort auf meine Fragen.

Aber zuerst mal das Planungsgespräch in der 39KW. :)

grüße Matthias
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

TaErPet
Geselle
Beiträge: 183
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 13:05
Wohnort: BAY

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von TaErPet » Do 21. Sep 2017, 14:08

Na dann herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß beim Planungsgespräch.
Medley 3.0 300B mit 2,15m Kniestock

05/17 Architektengespräch
07/17 Vorabzüge
11/17 Baugenehmigung
12/17 Bemusterung
01/18 Ausführungspläne
03/18 Erdarbeiten&Bodenplatte
04/18 Hausstellung
Eingezogen 02.08.18

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von b54 » Do 21. Sep 2017, 14:13

Hallo und herzlich Willkommen im Forum, und viel Spaß bei der Planung. Abwechslung im Haustyp ist auch gerne immer wieder gesehen.

P.S.: Ich bin von der Fraktion pro Kaminofen. Es geht doch nichts über ein Glas Rotwein vor dem knisternden Feuer, heute in unserer digitalen Welt :)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Do 21. Sep 2017, 14:38

In Gedanken bin ich schon mit Kettensäge und Sohn im Wald holz schlagen. :joke
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von SURM17 » Do 21. Sep 2017, 18:31

Willkommen und viel Spaß bei der weiteren Planung, die sich vermutlich im Laufe der nächsten Monate immer wieder ändern wird. :)

PS: Fraktion kein Kamin mehr, haben jetzt 5 Jahre einen und der ist kaum noch an. ;)
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Do 21. Sep 2017, 22:02

Danke,

Das wäre aber schade, kommen doch kosten von 7500€ für einen Kaminofen plus Zubehör zusammen. Viel Geld um ihn nicht zu nutzen. Aber dieses Thema gibt es hier ja schon...
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Casi » Fr 22. Sep 2017, 07:19

Von mir auch noch ein herzliches Willkommen! Habt Ihr denn schon einen Grundriss? Wenn ja, lass uns mal sehen! ;)

Wir hatten im alten Haus auch einen Kaminofen. Den haben wir zum Schluss auch nicht mehr so oft benutzt. Im neuen Haus haben wir daher keinen mehr geplant. Wir haben nun ein KFW 40 Haus und in der Übergangszeit zünden wir einfach ein paar Kerzen an. ;) Das reicht um ein wenig behagliche Wärme zu bekommen... :D
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

MarkL.
Architekt
Beiträge: 904
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 21:41

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von MarkL. » Fr 22. Sep 2017, 08:03

Ich wollte gerade sagen:
Aktuell würde wahrscheinlich der Kamin n bisschen was bringen damit die Heizung später angemacht werden muss.
Carsten bring meine Freundin nicht auf die Idee die Massen an Kerzen wieder raus zu suchen nur weil es im Moment "nur" 20-21 Grad sind.

flohei
Geselle
Beiträge: 133
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 15:28
Wohnort: Beilngries
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von flohei » Fr 22. Sep 2017, 10:10

Herzlich willkommen und viel Spaß!

PS: Wir haben unseren Kamin erst bei der Bemusterung vor ein paar Wochen rausgeworfen. Wir haben wohl mit mehr Leuten aus dem Anti-Kamin-Camp gesprochen. ;-)
VIO 420 auf Bodenplatte, 2,15 m Kniestock, LWZ 304, KFW 40
April 2018: Eingezogen!
http://bautagebuch.heiber.me

Benutzeravatar
Casi
Stararchitekt
Beiträge: 1562
Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:21
Wohnort: Velbert NRW

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Casi » Fr 22. Sep 2017, 11:16

MarkL. hat geschrieben:Ich wollte gerade sagen:
Aktuell würde wahrscheinlich der Kamin n bisschen was bringen damit die Heizung später angemacht werden muss.
Carsten bring meine Freundin nicht auf die Idee die Massen an Kerzen wieder raus zu suchen nur weil es im Moment "nur" 20-21 Grad sind.
Ach! So viele Kerzen brauchst Du ja nicht, damit es ein wenig wärmer im Haus wird! ;) Ansonsten bringt es auch einen Kuchen oder Muffins zu backen und danach den Ofen mit offener Klappe auskühlen zu lassen. :D Wärmt bei uns den Wohn-Koch-Essbereich schön auf! :lol:
Vio 221 in Neviges, KFW 40 Plus, Erdwärme, Zehnder 350D

Bauantrag: 20.09. Bemusterung: 26.-27.10. Ausführungspläne: 15.12. Baugenehmigung 02.02. Bodenplatte:10.03., Hausstellung: 06.04.2017
!!Eingezogen am 30.07.2017!!

Carsten & Sandra

Benutzeravatar
ThorstenR
Stararchitekt
Beiträge: 1423
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:54
Kontaktdaten:

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von ThorstenR » Fr 22. Sep 2017, 11:22

Eine Pyrolyse des Ofen hat uns gestern 26 Grad im Wohnbereich beschert :D
Wir bauten ein VIO 250 auf Bodenplatte mit zwei Erkern, LWZ 304, Somfy und KfW55
Hausstellung: 10.10.2016 -> Einzug: 28.01.2017 -> Erster im Neubaugebiet! ;)

Blog: http://vio250.tumblr.com/

b54
-Moderator-
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von b54 » Fr 22. Sep 2017, 15:40

Wir haben ohne Heizung noch 24 Grad in dem Räumen oben wo kein Kamin ist. Von daher wirklich brauchen tun wir den Kamin sicher nicht.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Sa 23. Sep 2017, 09:13

So, hier mal die Grundrisse. Das ganze wird ohne Keller gebaut und auch ohne Arbeitszimmer. Wir überlegen im Abstellraum eine Schiebetür einbauen zu lassen. Hat jemand innen liegende Schiebetüren verbaut?
Dateianhänge
20170923_075706-768x768.jpg
20170923_075721-768x768.jpg
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Etaya
Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 21:13

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Etaya » Sa 23. Sep 2017, 12:42

Hallo und viel Erfolg bei eurem Projekt :)
Eure Bad-Aufteilung gefällt mir sehr gut. Zur Schiebetür kann ich leider nichts sagen, aber warum hat der Abstellraum eigentlich ein Fenster? Das wäre sicher eine schöne Stellwand.
Wir bauen ein Neo 2xx in Sachsen

06/17 Werkvertrag
08/17 Architekt
01/18 Vorabzüge
04/18 Bauantrag raus + genehmigt
06/18 Bemusterung

Benutzeravatar
Matthias84
Geselle
Beiträge: 165
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 22:42

Re: Wir bauen ein UNO 2.0 in Brandenburg

Beitrag von Matthias84 » Sa 23. Sep 2017, 15:09

Im Abstellraum soll ein Schuhschrank und zwei Katzenklo untergebracht werden. So richtig viel platz für Regale oder änliches ist da auch nicht.
Jul/17 - Werkvertrag
Aug/17 - Vorbehaltausräumung
Sep/17 - Planungsgespräch
Nov/17 - Vorabzug
Apr/18 - Bemusterung
Mai/18 - Bauantrag
Jul/18 - Ausführungspläne/Baustellengespräch
Sep/18 - Tiefbau/Bodenplatte
Okt/18 - Hausstellung
Nov/18 - Estrich

Antworten