Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2584
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von BigNose82 » Mo 25. Dez 2017, 12:15

Wenn wir keinen Bekannten an der Hand gehabt hätten, der uns die Sachen durchreicht, hätten wir wohl auch über Reuter gekauft...
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

wosch87
Geselle
Beiträge: 185
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von wosch87 » Mo 25. Dez 2017, 12:32

Reuter, emero, Megabad - alles große und seriöse Händler mit super Preisen! Ich meine sogar, dass alle drei eine Tiefpreisgarantie haben, dh du kannst zum günstigsten Idealo-Preis (die Einschränkungen halten sich dabei in sehr fairen Grenzen) bestellen.

Angst brauchst du keine haben, einzig das Argument, dass viele Handwerker keine eigens beschafften Sachen einbauen, gilt es zu berücksichtigen. Wenn du aber, wie wir zB, jemanden hast, der es kann, oder du es evtl. sogar selbst machen kannst, dann spar dir eine Menge Geld und bestell bei einem der o.g. Händler!

b54
-Moderator-
Beiträge: 3742
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von b54 » Mo 25. Dez 2017, 15:20

Gegen Reuter spricht nichts insofern es man selber einbaut oder einen Handwerker hat der dies tut.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Clou7
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 14:31

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von Clou7 » Mo 25. Dez 2017, 18:33

Mein Schwiegervater ist Gas Wasser Installateur Pih Gott sei dank ist das seriös.

Ich hätte schon einige schlaflose Nächte wegen des Bades 😂
Neo 211 mit WiGa LWZ Smart

Werkvertrag 3/17
Architektengespräch 5/17
Vorabzüge 8/17
Bauantrag raus 9/17
Bauantrag zurück 10/17
Bemusterung 12/17
Bodenplatte 04/18

Haustellung 2. Mai

Warten auf Hausstellung

Clou7
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 14:31

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von Clou7 » Do 28. Dez 2017, 02:08

Hi,
Ich habe mal eine Frage.
Da wir ohne Be und Entlüftungsanlage bauen (leider kamen. Immer mehr kosten auf uns zu, sodass wir diese abbemustern mussten) sind in den Fenstern dann automatisch die Fensterfalz Lüftung drin?
Leider konnte ich im Thread nichts dazu gefunden... im Architektengespräch finde ich dazu nichts.
Vielen Dank im Voraus :)
Neo 211 mit WiGa LWZ Smart

Werkvertrag 3/17
Architektengespräch 5/17
Vorabzüge 8/17
Bauantrag raus 9/17
Bauantrag zurück 10/17
Bemusterung 12/17
Bodenplatte 04/18

Haustellung 2. Mai

Warten auf Hausstellung

wosch87
Geselle
Beiträge: 185
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von wosch87 » Do 28. Dez 2017, 04:24

EnEv und DIN1946 beschreiben die Luftdichtheit und den Mindestluftaustausch, dh es ist geregelt welche Maßnahmen MINDESTENS einzuhalten sind.
Ich kenne es vom Hörensagen so, dass bei nicht vorhandener Lüftung, diese Fensterfalzlüftungen eingebaut werden.

Aber evtl verzichtet ihr lieber auf etwas anderes, als auf die KWL?

Clou7
Azubi
Beiträge: 75
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 14:31

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von Clou7 » Do 28. Dez 2017, 05:27

Hi, leider können wir auf nichts anderes verzichten, meine Frau und ich wollen unbedingt ein Ofen haben. Das wäre das einzige was man abbemustern könnte.
Neo 211 mit WiGa LWZ Smart

Werkvertrag 3/17
Architektengespräch 5/17
Vorabzüge 8/17
Bauantrag raus 9/17
Bauantrag zurück 10/17
Bemusterung 12/17
Bodenplatte 04/18

Haustellung 2. Mai

Warten auf Hausstellung

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2584
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von BigNose82 » Do 28. Dez 2017, 08:12

War da nicht auch irgendwas mit Hosen? ;-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

wosch87
Geselle
Beiträge: 185
Registriert: So 29. Okt 2017, 11:03

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von wosch87 » Do 28. Dez 2017, 08:15

Das muss natürlich jeder selbst entscheiden. Wir haben uns gegen den Ofen und für die KWL entschieden.

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von MrWitchblade » Do 28. Dez 2017, 08:20

clou7 ohne mich jetzt tiefer in deine Thematik einzulesen... von dem was ich bisher im Forum gelesen habe spart ihr da völlig am falschen ende... ein ofen ist in einem so extrem gedämmten haus mit Vorsicht zu geniesen.. eine Lüftung von Vorteil. Ohne Lüftung musst du sehr genau darauf achten das die Luftqualität in Ordnung bleibt, um schäden am haus zu verhindern. Den Ofen kann man als Heizung schlecht regulieren...

nur mal als kleines Beispiel.. wir haben am 24. Geburtstag meiner kleinen gefeiert... es waren ca 25 Personen im Haus... die Lüftung auf volles Rohr und die Raumtemperatur ist von 20,2 auf 23 Grad gestiegen... innerhalb von wenigen Stunden.. Ich weis nicht ob ich das ohne Lüftung hätte haben wollen...

Ich weis das jeder seine Prioritäten anders setzt.. und ich weis auch nicht genau warum deine Frau so extremen Wert auf den Ofen legt... aber so rein von der Logik her... müsste es umgedreht sein... (wir haben auch einen Ofen abbemustert... ich denke es war die Richtige Entscheidung... wohnen erst seit ein paar Wochen im Haus)

Benutzeravatar
Dr. Bob
Ingenieur
Beiträge: 445
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:28
Wohnort: Pfalz

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von Dr. Bob » Do 28. Dez 2017, 08:52

...war bei uns ähnlich. Über Weihnachten waren die Schwiegereltern und Bruder da. Nur durch die 3 Personen extra hätte man fast die Heizung ausschalten können hier im Haus...
An Ofen anzünden war kaum zu denken. Wir hatten den Bullerjan ja jetzt 3x an. Danach könnten wir jedes Mal ein paar Tage im TShirt rumlaufen :-D
Ich würde mich jederzeit für die KWL entscheiden, wenn ich wählen müsste.
VIO450 mit 176qm Wohnfläche (190qm beheizte Fläche), voll Unterkellert
Beginn: 12/2016
Einzug 06/2017

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 303
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von caphiwe » Do 28. Dez 2017, 09:36

Wir bekommen unser Haus zwar erst in drei Wochen, aber ohne Lüftung zu bauen war undenkbar. Gerade bei so einem dichten Haus! Ich setzte mal die Behauptung in die Welt 99% lüften manuell nicht korrekt! Und viele haben dann irgendwann ein Schimmelproblem und meckern über die neuen Häuser.

Wir hätten auch eher den Ofen gestrichen als die Lüftung. Zur Not halt erst mal nur den Schornstein schonmal nehmen. Den Ofen kann man später noch nachrüsten.

MrWitchblade
Ingenieur
Beiträge: 314
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 00:58

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von MrWitchblade » Do 28. Dez 2017, 09:42

ohne Ofen und ohne Gas spart man sich auch noch den Schornsteinfeger, und eventuelle Zusatzkosten für Dachausstieg, Dachtreppen und was man sonst alles als Schornsteinfeger so braucht ;)

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2584
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von BigNose82 » Do 28. Dez 2017, 09:42

@ caphiwe: 100 % ;-)
Oder kennst du jemanden, der sich nachts den Wecker zum Lüften stellt?

Aber wenns schon so ins Eingemachte geht - ich halte es auch für verwerflich heutzutage ohne KWL zu bauen.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

b54
-Moderator-
Beiträge: 3742
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Neo 211 Volkmarsen Waldeck Frankenberg

Beitrag von b54 » Do 28. Dez 2017, 10:29

Dem kann ich nur beipflichten, wir haben eine Ofen aber auch eine KWL, ich hätte die nie abbemustert.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus

Antworten