Neo 111 mit Keller in DÜW

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
stevenprice
-Moderator-
Beiträge: 1146
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von stevenprice » Do 17. Aug 2017, 13:25

GERWildcat hat geschrieben:Wenn ich ehrlich sein soll, schätze ich den Mehraufwand für die Stahlwange doch recht hoch ein. Soll ja schliesslich an einem Stück sein.

Wenn das Faltwerk zu teuer wird, bleibt die Treppe eben Standard und wird vielleicht später nochmal neu gemacht. Wenn Standard und nachträglich extern nochmal machen günstiger ist hab ich mal sowas von überhaupt keine Skrupel da gemein zu werden. Dementsprechend frage ich in den nächsten Wochen mal die hiesigen Treppenbauer an, wie die das machen würden und was das kostet.
Kann schon sein, dass das mehr Aufwand ist. Nur ist alles abseits des FH Standards leider immer unfassbar teuer.
Auf jeden Fall wird das mit der Faltwerk Treppe super aussehen, kann mich mir sehr gut vorstellen!
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Eingezogen 12/17
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2809
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von BigNose82 » Do 17. Aug 2017, 13:47

GERWildcat hat geschrieben:Also das mit dem Rauswerfen vom Ansaugturm, das hatte uns der Verkäufer damals gesagt. Der wäre nur drin weil das beim Keller immer erstmal drin ist, wäre aber rausnehmbar wenn 2 Kellerwände frei stehen. Bei dir ist doch nur eine Wand wirklich im Freien, oder nicht?
Jo, dann ist das was anderes. Wenn gar kein Turm benötigt wird, entfällt er natürlich :P
Wir brauchen aber auf jeden Fall einen, den wir gerne selber besorgt hätten, da es optisch und vor allem preislich deutlich günstigere Alternativen gibt.
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
GERWildcat
Geselle
Beiträge: 143
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von GERWildcat » Do 17. Aug 2017, 14:05

SURM17 hat geschrieben:Ich habe meine Emails durchforstet, da wir auch Dach = Decke im Medley 300 angefragt hatten. Ich meine es waren 6.500 €, du solltest aber nochmal fragen. Wir haben uns dagegen entschieden, da wir keinen Keller wollen und der Stauraum dann wertvoller wird. :)
Super, danke! Da hab ich zumindest mal ne Hausnummer zum Einschätzen. Ich kann das ja bestimmt beim Planungsgespräch mal mit reinnehmen lassen, und dann später bei der Bemusterung wieder rauswerfen, wenn doch zu teuer, oder?

@bignose: dann sind wir zumindest mal auf dem selben Nenner. Ich hatte schon Angst dass ich dieses hässliche Ding unnötigerweise irgendwo hinstellen muss.
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 31/2017 Finanzierung steht
KW 32/2017 Vertragsbestätigung
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2105
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von HB-NH2015 » Do 17. Aug 2017, 14:18

Das mit Dach=Decke solltest Du ohne Probleme noch bis zur Bemusterung ändern können.
Nimmst Du es aber beim Planungsgespräch mit rein so hast Du zumindest mit der ersten MeMi (Vorabzüge) schon mal den genauen Preis dafür.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

SURM17
Ingenieur
Beiträge: 546
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 21:52
Wohnort: NRW

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von SURM17 » Do 17. Aug 2017, 16:40

Frag am besten bei eurer Sachbearbeiterin, bis wann du entscheiden musst wegen Dach = Decke. Ich dachte auch erst das sollte bis zu Bemusterung gehen, weiss aber nicht, in wie weit das den Bauantrag berührt. Wenn du mit Spitzbogen den Bauantrag stellst und dann ohne baust....
Medley 300 - 2,15 Kniestock - LWZ - Großraumgarage - KNX

Baugenehmigung: 30.06.17
Bemusterung: 28.08.17
Bodenplatte: 06.11.17
Hausstellung: 18.12.17
Einzug: 31.03.18

b54
-Moderator-
Beiträge: 3807
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von b54 » Fr 18. Aug 2017, 07:50

Wir hatten das nicht angefragt, aus dem gleichen Grund. Der Speicher wird allerdings an der höchsten Stelle so ca. 1,10 meter hoch, das solltet Ihr bedenken. Also rückenfit sein ;) Nach dem Rauhspund wisst Ihr was ich meine ;)
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

Benutzeravatar
GERWildcat
Geselle
Beiträge: 143
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von GERWildcat » Di 5. Sep 2017, 21:06

Sind gerade vom Notar wieder gekommen. Grundstück ist unterschrieben! Jetzt kanns losgehn!
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 31/2017 Finanzierung steht
KW 32/2017 Vertragsbestätigung
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht

Benutzeravatar
GERWildcat
Geselle
Beiträge: 143
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von GERWildcat » Mo 9. Okt 2017, 21:25

Es geht vorwärts. Inzwischen haben wir auch unseren Planungstermin bekommen, der Mitte November ist.

Wir haben uns zwischenzeitlich auch für ein Mittelding entschieden. Dach=Decke wird es oben im Flur geben, im restlichen Obergeschoss nicht. Aus dem einfach Grund, dass uns einfach nicht überall Hänge- bzw. Wandlampen gefallen. Und normale Deckenlampen an durchgehender Schräge sehen eben doof aus. Spots kommen übrigens für uns nicht in Frage.

mfg
Markus
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 31/2017 Finanzierung steht
KW 32/2017 Vertragsbestätigung
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht

Benutzeravatar
GERWildcat
Geselle
Beiträge: 143
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von GERWildcat » Mi 25. Okt 2017, 19:06

Ein weiterer Lichtblick: Die Behörden sind hier wohl wirklich verdammt schnell. Gerade mal 6 Wochen nach dem Notartermin hab ich schon die Rechnung zur Grundwerwerbssteuer. Hoffen wir mal dass das später beim Bauamt genauso schnell abgeht.

Das Bodengutachten ist ebenfalls schon beauftragt. Und zwar mit Absicht vor dem Planungsgespräch. Da wir damit rechnen müssen dass evtl. Bodeklasse 5 oder 6 bei uns vorliegt, muss das vorher geklärt werden.

mfg
Markus
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 31/2017 Finanzierung steht
KW 32/2017 Vertragsbestätigung
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 574
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von Elphaba206 » Mi 25. Okt 2017, 19:47

Darauf würde ich aber lieber nicht hoffen. Die Grunderwerbssteuer wird vom Finanzamt "bearbeitet"/ eingetrieben. Die sind natürlich schnell! ;)
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von Friedel » Mi 25. Okt 2017, 19:50

Die Rechnung vom Finanzamt kommt schnell, aber mit der Unbedenklichkeitsbescheinigung kanns aber dauern.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2809
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von BigNose82 » Mi 25. Okt 2017, 19:53

5 und 6 ist ja noch nicht so problematisch. 7 haut rein, bzw. erstmal der Meißel in 7 :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
GERWildcat
Geselle
Beiträge: 143
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von GERWildcat » Mi 25. Okt 2017, 22:03

Unbedenklichkeitsbescheinigung? Wenn du damit das Ausräumen von Vorkaufsrechten meinst, das hatten wir innerhalb zwei Wochen nach dem Notartermin.

5 und 6 ist schon anstrengend genug, auch im Bezug auf das Verteilen vom Aushub auf dem Grundstück. Mal abgesehen davon, dass garnicht erst jeder Bodengutachter damit klarkommt. Es gibt da eine gewisse deutschlandweit agierende Firma die zu Pauschalpreisen arbeitet. Aber nur bei Klasse 1-4. Weil eben doch nicht gebohrt sondern nur gerammt wird. Dementsprechend haben wir allein dadurch schon ne gute Suche hinter uns. Muss ja auch mit den Terminen irgendwie passen...

7 dürfte es bei Sandstein aber ja zum Glück nicht mehr sein ;)

mfg
Markus
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 31/2017 Finanzierung steht
KW 32/2017 Vertragsbestätigung
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von Friedel » Mi 25. Okt 2017, 22:11

Unbedenklichkeitsbescheinigung ist die Bestätigung des Finanzamts, dass ihr die Grunderwerbsteuer gezahlt habt. Diese Bescheinigung geht vom Finanzamt ans Grundbuchamt und ist Voraussetzung für die Eintragung im Grundbuch. Da das Finanzamt ja schon hat was es will lassen sie sich mit der Bescheinigung als mal Zeit.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2809
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Neo 111 mit Keller in DÜW

Beitrag von BigNose82 » Mi 25. Okt 2017, 22:17

Ist schon paradox, dass das Unternehmen, das einen vor bösen Überraschungen schützen soll, ebenfalls pauschal nur bis 4 arbeitet :-)
Was wollen die denn haben wenn sie das volle Programm abspulen?
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
Vollautomatisiert mit z-wave und dem HC2
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Antworten