Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 23:32
Klick ---> Viel Infos rund ums Bauen findest du hier im FingerHaus Wiki <--- Klick

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 6 von 6 [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Fr 11. Aug 2017, 11:10 
Azubi

Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Beiträge: 57
Das wäre ja alles ok, wir hatten 6K€ dafür angesetzt - sollte ja eigentlich passen ..


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Fr 11. Aug 2017, 11:18 
Stararchitekt

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Beiträge: 1809
Wohnort: Arnsberg
Schotter hab ich privat bezogen und Fracht und Einbau über den Tiefbauer lag bei 9,75 €/t (brutto).



_________________
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Fr 11. Aug 2017, 18:28 
Azubi

Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Beiträge: 57
BigNose82 hat geschrieben:
Schotter hab ich privat bezogen und Fracht und Einbau über den Tiefbauer lag bei 9,75 €/t (brutto).


und in Summe am Ende für wie viel Tonnen was mit allem bezahlt? Also wenn man nachfragen darf? Der Schotter hat sicherlich auch unterschiedliche Bezeichnungen bzw. Qualitätsunterschiede (keine Ahnung Körnung, Dicke etc.) oder?

DuG Jens


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Fr 11. Aug 2017, 20:11 
Stararchitekt

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Beiträge: 1809
Wohnort: Arnsberg
Alle reinen Splitte 5 €/t und alles mit 0 drin 3 €/t. Für die Gründung wurden 163 t 0/45 und 34 t 5/22 bzw. 8/16 eingebaut. Das Material ist kein Recyclingmaterial.



_________________
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 08:31 
Azubi

Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52
Beiträge: 55
Direkt von der Kiesgrube? Oder hast du ne andere Bezugsquelle?



_________________
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 31/2017 Finanzierung steht
KW 32/2017 Vertragsbestätigung
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
Online
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 08:51 
Stararchitekt

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Beiträge: 1809
Wohnort: Arnsberg
Direkt aus dem Bruch.



_________________
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN vorbereitet
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 12:37 
Architekt

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:31
Beiträge: 1028
Hat er selbst gebrochen ;-)



_________________
Wir bauen ein VIO 300 mit Wintergarten und LWZ 304 Trend
Status: Innenausbau läuft
Unseren Zeitplan findet ihr hier
Blog: http://www.myvioismyhome.wordpress.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Di 15. Aug 2017, 07:19 
Stararchitekt

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24
Beiträge: 3479
Es geht doch nichts über Vitamin B.



_________________
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 17:52 
Azubi

Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Beiträge: 57
Finanzierungsseitig sind wir jetzt in den letzten Zügen. Uns wurde nahegelegt nachmals alle kalkulierten Zahlen zu überprüfen.
Ein Teil davon wäre das Tapezieren. Daher die Frage welche Kosten ihr für ca. 140qm beanschlagen würdet. Sprich Material (mittelpreisig) + Lohnkosten?
Besten Dank vorab und Gruß Jens


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 18:36 
Stararchitekt

Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24
Beiträge: 3479
Offiziell eher 6k , Sonntag und schwarz GmbH ca 3k würde ich sagen



_________________
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Warten auf Pflastern
Unser Haus
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 14:53 
Azubi

Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Beiträge: 57
Ok, aktuell haben 3.500€ eingeplant - werde es sicherheitshalber mal auf 4.000€ aufstocken..


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: So 29. Okt 2017, 08:14 
Azubi

Registriert: Mo 14. Aug 2017, 06:47
Beiträge: 34
Jens.Little hat geschrieben:
Ok, aktuell haben 3.500€ eingeplant - werde es sicherheitshalber mal auf 4.000€ aufstocken..
Halte ich persönlich für zu wenig.
Ich vermute mal du hast ca. 500qm Wand, - und Decken-Fläche. Was wohl noch optimistisch wäre.

Material:
Conpart Malervlies 150g
Kleister Conpart Fertigmischung
Caparol Malerit

Das wären ca 1500€ für das Material.
Ich schätze unter Freunden nimmt man dann noch so 8€ pro Quadratmeter für die Arbeit.

Gruß Fump


Schaum und Silikon ersetzt die Präzision....
Das guckt sich weg...


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..
BeitragVerfasst: So 29. Okt 2017, 08:26 
Azubi

Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Beiträge: 57
Wenn man so räume wie Bad / WC & HWR bis auf die Decken abzieht, sollten die 500 mit Sicherheit nicht falsch sein, stimmt schon.
Wir planen aber Teile selbst zu machen, von daher ist die Kalkulation natürlich etwas schwierig..

DuG Jens


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 6 von 6 [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GERWildcat und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: