Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von Jens.Little » Fr 24. Nov 2017, 21:06

BigNose82 hat geschrieben:Mit 10 % Nachlass? :lol: :lol:
Du wirst lachen, bevor ich heute die Unterlagen weggeschickt habe, hatte ich kurz mal die FH Website gecheckt .. Aber komischerweise nix mit BF ..
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

BigNose82
-Moderator-
Beiträge: 2570
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:40
Wohnort: Arnsberg

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von BigNose82 » Fr 24. Nov 2017, 21:10

Ich glaub, ich hätte spaßeshalber den Verkäufer nochmal gefragt :-)
Freie Planung mit Keller auf Basis irgendeines Medleys
167 m², WiGa, 2,15 m Kniestock und Garagen im Keller
LWZ 304 Trend, nichts solares und kein Ofen
LCN ist raus, herzlich willkommen z-wave
Unsere Grundrisse und andere Impressionen (Update 9.9.17)

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von Jens.Little » Fr 24. Nov 2017, 21:13

Den habe ich in den letzten Monaten m.E. schon so sehr gequält, das wollte ich ihm nicht auch noch antun. Wenn es nach meiner gegangen wäre, hätte ich aber in der Tat noch mal anrufen und nachfragen sollen ..
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von Jens.Little » So 31. Dez 2017, 15:43

Mittlerweile ist es fix, in Q1 2019 wird unser Traum endlich war. Erstes Planungsgespräch haben wir bereits am 17. Januar. Dementsprechend sind wir jetzt erstmal auf der Suche nach kreativen Ideen bzw. praktischen Grundrissen. Von daher sind wir für jede Unterstützung dankbar.

Und bevor ich es vergesse, startet Alle ordentlich ins Neue Jahr ...
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

caphiwe
Ingenieur
Beiträge: 302
Registriert: So 30. Okt 2016, 10:32

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von caphiwe » So 31. Dez 2017, 16:15

Habt Ihr mehrere Architektentermine? Weil du schreibst "erstes"?

Guten Rutsch!

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von Jens.Little » So 31. Dez 2017, 16:47

caphiwe hat geschrieben:Habt Ihr mehrere Architektentermine? Weil du schreibst "erstes"?

Guten Rutsch!
So wie ich uns kenne, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es nicht bei einem bleibt Bild

Wünsche ich dir / euch auch Bild


08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
17-01-2018: Erstes Planungsgespräch
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von JuMaNRW » Mi 4. Apr 2018, 15:28

Hattet Ihr nun zwei Planungsgespräche oder wie darf ich die Datumsangaben verstehen :).
Zeitlich liegen unsere beiden Bauvorhaben ja nicht so weit auseinander. :hallo
Selbst geplantes Medley 300 in Finnentrop
mit Kniestock 1,30m, Erker....

Werkvertrag 08.11.17
Vertragsbestätigung 23.11.17
Architektengespräch 09.01.18
Planungsprotokoll 09.02.18

Julia & Mark

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von Jens.Little » Mi 4. Apr 2018, 15:32

Yep, hatten es dann doch endlich und warten aktuell auf unsere Vorabzüge.. Sollten vor Ostern eig schon fertig sein, aber man hat uns nach hinten geschoben. Wie schaut’s bei euch aus?

DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von JuMaNRW » Mi 4. Apr 2018, 15:44

Wir sind mit einem Termin ausgekommen. Hatten vieles davon schon so mit im Werksvertrag übernommen und dann "fast" nur noch die Feinheiten und ein paar Ideen des Architekten einfließen lassen und entsprechend geändert. Wir warten ebenfalls noch auf die Vorabzüge. Ich denke FH wird ja leider auch unter der heftigen Grippe- und Erkältungswelle gelitten haben.
Selbst geplantes Medley 300 in Finnentrop
mit Kniestock 1,30m, Erker....

Werkvertrag 08.11.17
Vertragsbestätigung 23.11.17
Architektengespräch 09.01.18
Planungsprotokoll 09.02.18

Julia & Mark

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von Jens.Little » Mi 4. Apr 2018, 16:05

Ok, also habt ihr auch noch kein Datum genannt bekommen? Wir geht ihr mit Folgeterminen um? Erdarbeiten usw.? Wir überlegen ebenfalls noch Sanitär etc. fremdzuvergeben, auch hierzu würden wir gerne Termine machen, aber ohne Vorabzüge macht das alles keinen Sinn...

DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von JuMaNRW » Mi 4. Apr 2018, 16:15

Nein, genaue Termin hat niemand genannt. Der Architekt sagte lediglich beim Planungsgespräch aktuell im Januar wären es 6-8 Wochen Wartezeit auf die Vorabzüge . Aber da sind wir ja nun bereits schon vier Woche drüber. Deshalb hoffen wir ja eigentlich täglich damit :). Wie du bereits sagtest, Folgetermine machen bisher nicht viel Sinn ohne die Vorabzüge. Obwohl Küche haben wir uns schon mal beraten lassen, die brauchen es meistens nicht auf den cm genau. Da haben wir dann die Abmessungen aus dem Planungsprotokoll genommen, welches ja nicht exakt nachzumessen ist bei einem Maßstab 1:100.
Selbst geplantes Medley 300 in Finnentrop
mit Kniestock 1,30m, Erker....

Werkvertrag 08.11.17
Vertragsbestätigung 23.11.17
Architektengespräch 09.01.18
Planungsprotokoll 09.02.18

Julia & Mark

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von Jens.Little » Mi 4. Apr 2018, 16:24

Ok, ich möchte aber ungern Termine doppelt vereinbaren, nur weil uns die genauen Maße etc. gefehlt haben. Und wie gesagt, auch die Badplanung macht wahrscheinlich erst nach Erhalt der Vorabzüge so richtig Sinn, deswegen warten wir lieber damit. Mich beschäftigt auch eher das Thema Erdarbeiten - hier hat man mittlerweile erheblich Vorlaufzeiten und da wir mit dem Verkäufer, der noch die Erschließung zu leisten hat, eigentlich dbzgl. Synergien nutzen wollen, ist dieser Verzug schon extrem nervig!

DuG Jens
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

JuMaNRW
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 16:09

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von JuMaNRW » Do 5. Apr 2018, 09:15

Wir kaufen die Küche ja noch nicht, lediglich beraten lassen. Und dafür ist es ja unabhängig, ob die Stellfläche an einer Seite 4,06m oder 4,09m ist. :)
Selbst geplantes Medley 300 in Finnentrop
mit Kniestock 1,30m, Erker....

Werkvertrag 08.11.17
Vertragsbestätigung 23.11.17
Architektengespräch 09.01.18
Planungsprotokoll 09.02.18

Julia & Mark

Benutzeravatar
Jens.Little
Geselle
Beiträge: 131
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 11:47
Wohnort: Pohlheim / Holzheim

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von Jens.Little » Fr 6. Apr 2018, 12:51

Wenn es nach meiner Frau gehen würde, würden wir wahrscheinlich auch ständig schon Termine machen / haben. Aber meines Erachtens macht es ohne der finalen Pläne keinen Sinn. Endet am Ende nur in doppelten Aufwand ..
08-07-2017: Werkvertrag abgeschlossen
04-08-2017: Bodengutachen
24-11-2017: Finanzierungszusage
24-11-2017: Vorbehalt ausgeräumt
24-11-2017: Notartermin (Grundstück / Bauplatz)
20-02-2018: Planungsgespräch

GERWildcat
Azubi
Beiträge: 89
Registriert: So 6. Aug 2017, 19:52

Re: Wir planen ein Neo 211B zu bauen ..

Beitrag von GERWildcat » Sa 7. Apr 2018, 13:32

Küche zum Beispiel ist kein Problem. Alles was im Bereich von 10cm Unsicherheit ist, wird eh erst beim aufmaß nach hausstellung festgelegt. Im Plan ist das auch alles nicht so hundertprozentig. Da ist auch kein wandaufbau in Form von Putz mitgerechnet, und der bodenaufbau in Richtung Fenster lässt sich auch besser messen als planen.

Erdarbeiten ist ein ärgerlicher Punkt, das verstehe ich nur zu gut. Aber entsprechende Unterlagen dazu gibt es meines Wissens erst nach der bemusterung.

Mfg
Markus
KW 30/2017 Werkvertrag
KW 31/2017 Finanzierung steht
KW 32/2017 Vertragsbestätigung
KW 36/2017 Grundstück gekauft
KW 46/2017 Planungsgespräch
KW 09/2018 Vorabzüge die Erste
KW 11/2018 Vorabzüge die Zweite
KW 15/2018 Bauantrag eingereicht

Antworten