Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württemberg

Für alle die keinen Blog haben, aber trotzdem ihr Haus der großen weiten Welt vorstellen wollen
fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württemberg

Beitrag von fr4g3r » Mo 3. Jul 2017, 12:28

Hallo zusammen,

da wir die Tage unsere Vorabzüge bekommen haben wollte ich nun auch einen Thread eröffnen um vielleicht noch mal einige Meinungen oder Ideen aufzuschnappen.

Zu den grundlegenden Daten:

Bundesland: Baden-Württemberg
Kreis: Ortenaukreis / Baden
Haustyp: Medley 3.0
Geschosse: 2 Vollgeschosse / Stadtvilla
Größe: ca. 140m²
BuL-Beschreibung: 316 Exclusiv
Heizung: Erdwärme mit Belüftungsanlage
Bodenplatte

Hier als erstes mal die aktuellen Vorabzüge.
VA-EG.png
VA-OG.png
Wir werden an den Fenstern noch kleine Anpassungen vornehmen, ansonsten wollte ich einfach mal hören was ihr dazu denkt oder was man besser machen könnte.
Die Ankleide im OG hat absichtlich den Zugang über den Flur, einen Zugang über das Elternschlafzimmer wollten wir nicht da ich sonst garantiert immer aufwache wenn meine Frau morgens darin "werkelt". ;)

Die Treppe haben wir geschlossen mit Setzstufen und Trennwand inkl. Brüstung im OG.
Meint ihr 2,13 m² reichen fürs WC?
Sollte normal passen wenn man keine Dusche drin hat, oder?

Die Küche wurde so von Fingerhaus eingezeichnet, wir werden es vermutlich anders lösen, nicht in einem U.

Zimmer Kind 1 wird ein Arbeitszimmer, Zimmer Kind 2 ist für künftigen Nachwuchs reserviert.
Im Bad kommt vielleicht noch eine Schamwand neben die Toilette.

Danke euch schon mal für eure Kommentare

Gruß
Christian

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1349
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von Friedel » Mo 3. Jul 2017, 12:31

Darf ich fragen wo im Ortenaukreis? Ich komme nämlich ursprünglich von dort.

Wart ihr auch in Offenburg im Musterhaus?
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von fr4g3r » Mo 3. Jul 2017, 12:33

Ja, wir waren auch in Offenburg im Musterhaus und haben uns dort beraten lassen.
Wir bauen im Kinzigtal.

Benutzeravatar
Friedel
Stararchitekt
Beiträge: 1349
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 18:49

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von Friedel » Mo 3. Jul 2017, 12:36

Oh Kinzigtal ist schön.

Bzgl. der Schamwand im Bad würde ich aufpassen, dass es mit der Wand der Dusche nicht zu eng wird.
Neo 211 im Enzkreis

08/16 - Werkvertrag
09/16 - Vorbehaltausräumung
11/16 - Planungsgespräch
01/17 - Vorabzüge
02/17 - Bauantrag
04/17 - Bemusterung
06/17 - Ausführungspläne
07/17 - Bodenplatte
08/17 - Hausstellung
11/17 - Abnahme

fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von fr4g3r » Mo 3. Jul 2017, 12:42

Ja, das stimmt, die Bedenken haben wir auch etwas.
Eigentlich ist das Bad grundsätzlich so geplant, aber die Raumhohe Trennwand neben dem WC haben wir verworfen und dachten an eine Schamwand.
Bad1.jpg
Bad2.jpg
Die dürfte aber vermutlich nur 80cm lang sein, sonst wird es zu eng.
Das müssen wir mal noch überlegen.

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2129
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 3. Jul 2017, 12:42

Meint ihr 2,13 m² reichen fürs WC?
Sollte normal passen wenn man keine Dusche drin hat, oder?
Wir haben 2,28m² und meiner Meinung nach passt das.
Man sollte sich haltbewust sein, dass das Waschbecken je nach Tiefe ggf. in die Tür hineinragt. So z.B. 6cm bei einem 48cm tiefen und 60cm breiten Keramag iCon Waschbecken aus der Bemusterung mit Ikea Godmorgon drunter.
Aber evtl nehmt ihr ja auch ein weniger tiefes Waschbecken. Wir wollten halt lieber ein "normales" und nicht so ein Mini-Becken.
Finden die 6cm jetzt aber auch nicht so kritisch, man kann trotzdem noch durchgehen ohne sich am Waschbecken zu stoßen.

Siehe auch Bild in unserem Thread: viewtopic.php?p=84419#p84419

Tür-Öffnung habt ihr ja schon in Richtung Flur, ist auch OK.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

Benutzeravatar
Elphaba206
Ingenieur
Beiträge: 586
Registriert: Di 23. Feb 2016, 13:30

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von Elphaba206 » Mo 3. Jul 2017, 13:08

Mir ist aufgefallen, dass ihr sehr viele Lichtbänder verbaut habt, oder? Überall, wo die
Putzfangschiene steht? Da würden mich eure Außenansichten interessieren. :)
https://fingerhausfuerschnuff.blogspot.com

Architekt 04/16
Vorabzüge 06/16

Bemusterung 10/2016
BauG 06/17
Ausführungspläne 06/17
Bodenplatte/ Keller 08/17
Hausstellung 04.09.17
Hausübergabe 09.11.17
Einzug: 18.12.2017

fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von fr4g3r » Mo 3. Jul 2017, 13:17

Anbei die Ansichten.
Auf der Nordseite kommt bei der "freien" Fläche vermutlich mal noch ein Gerätehaus hin (Biohort Avantgarde).
Auf der Westseite ändern wir vermutlich das Fenster links oben noch so das es gleich ist wie das rechte von der Ausrichtung her, sprich der schmale Streifen links.
West.png
Süd.png
Ost.png

fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von fr4g3r » Mo 3. Jul 2017, 13:18

Und hier noch Nord.
Nord.png
Auf der Nord und Südseite gibt es vermutlich dann zwischen den Lichtbändern noch Putzstreifen.

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von b54 » Mo 3. Jul 2017, 13:32

Die 2,13 m² sollten reichen für ein Gäste-WC. Wir haben unten quasi den gleichen Grundriss nur gespiegelt. Da Ihr ja eh eine Lüftungsanlage bekommt, schon mal über Festverglasung nachgedacht ? Die Kippflügel sind schon recht schwer, vor allem nimmt der Rahmen doch einiges vom Fenster ein.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von fr4g3r » Mo 3. Jul 2017, 13:42

Hab ihr auch eins von den Kippfenstern oder ist es bei euch fest verglast?
Sind die tatsächlich so schwer zu öffnen?
Eigentlich muss man doch nur den Hebel umlegen und dann etwas ziehen, oder?
Zum putzen sollte man vermutlich zu zweit sein wenn man es aushängen will, aber beim normalen Kippen ist es auch ein Problem?

Uns gefällt es eigentlich besser wenn das Fenster nicht in der Mitte geteilt ist und zumindest kippen wollten wir es können, daher habe wir uns für diese Fenster entschieden.
Hätten aber schon gerne mal noch eins gesehen und am besten auch bedient um zu wissen wie es ist.

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2129
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 3. Jul 2017, 13:52

Wir haben im Wohnzimmer ja auch 2 Lichtbänder (85x200) als Flügel mit Putzfangschere.
Die sind schon echt schwer und werden wirklich nur zum Putzen ausgehangen und das sogar zu zweit. Auch weil es etwas fummelig ist die Halterungen zu lösen so dass das Fenster dann 90° heruntergeklappt werden kann.
Es liegt dann faktisch auf der Fensterbank auf. Ich hätte Angst wenn meine Frau das allein versucht und ihr das Fenster aus der Hand gleitet dann knallt es mit voller Wucht auf die Fensterbank und zertrümmert diese.

Einfach kippen geht natürlich auch allein. Aber wenn wir Lüften dann lüften wir eh über die großen Terassentüren.

Wir hatten auch erst überlegt ob wir nicht doch feststehende nehmen auch wegen der Lichtausbeute.
Aber da wir dort von aussen schwer zum Putzen dran kommen (Sockelwand und Terassenböschung) haben wir dann doch die zum Öffnen genommen.
Würden wir auch immer wieder so machen.

Hier Bilder von unseren:
download/file.php?id=4507&mode=view
download/file.php?id=4496&mode=view

Da ihr in jedem Zimmer mit solch einem Fenster ja auch noch mind. ein anderes teils bodentiefes Fenster habt sollte es mit der Lichtausbeute ja hinhauen.
Und im DG ein festverglastes Fenster? Da muss man ja fürs Putzen draussen eine Leiter dran stellen... wäre für mich ein NoGo.
Ja der Rahmen macht das Fenster kleiner aber ich find das 85er ist immer noch groß genug, zumal wir ja im Wohnzimmer noch 2 große 2m Terassentüren nach Westen und das 200x85 Nordfenster von der offenen Küche haben.

Einzig im Treppenaufgang würde ich evtl überlegen eine andere Lösung zu wählen
Je nachdem wie hoch das Lichtband dann hängt kommst Du ohne Leiter (aber wie auf der Treppe!?) gar nicht an den Hebel.
Vielleicht würde hier eher ein hochkant eingebautes Fenster passen welches man dann ganz normal im Stand auf der Treppe öffnen kann?
Ich kenn aber die Medley Treppe auch nicht so gut also wie genau die Stufen verlaufen.

Ihr wollt mal eins bedienen?
PLZ 34xxx also leider nicht so nah :-)
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

HB-NH2015
Stararchitekt
Beiträge: 2129
Registriert: Do 12. Nov 2015, 16:42
Wohnort: Nordhessen

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von HB-NH2015 » Mo 3. Jul 2017, 13:55

Hier in der Küche übrigens auch 200x85 aber als geteiltes Fenster:
download/file.php?id=4497&mode=view
Natürlich viel einfacher zu öffnen und zu reinigen.
Vio 300 S130 in PLZ 34xxx
Eingezogen
Dez '15 Werksvertrag
Mrz '16 Vorbehaltausräumung
Mai '16 Planungsgespräch
Jun '16 Vorabzüge
Jul '16 Bauantrag
Okt '16 Bemusterung
Jan '17 Bodenplatte
Feb '17 Hausmontage
Apr '17 Endmontage

b54
-Moderator-
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:24

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von b54 » Mo 3. Jul 2017, 13:56

Wir haben auch beide Varianten verbaut. Alleine würde ich die nicht aufmachen wollen. Bei Gelegenheit stelle ich mal Bilder ein, wenn gewünscht. Solltet Ihr mal im Rheinland unterwegs sein, könnt Ihr die Euch gerne anschauen.
Wir bauten ein Medley 3.0 200B mit 2,15 mtr Kniestock, LWZ 304,KFW 55 und KNX
Status: Eingezogen !!! 03.12.2016
Unser Haus

fr4g3r
Azubi
Beiträge: 60
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:04

Re: Medley 3.0 Stadtvilla im Ortenaukreis / Baden-Württember

Beitrag von fr4g3r » Mo 3. Jul 2017, 14:04

Bei "Alleine würde ich die nicht aufmachen wollen" meinst du aber auch zum putzen (aushänge), oder?
Das einfache kippen zum Lüften geht auch so?
Auf welcher Höhe ist denn etwa der Griff zum öffnen des Fensters?

Antworten